Sony Vaio SVE1711X1EB

Ausstattung / Datenblatt

Sony Vaio SVE1711X1EBNotebook: Sony Vaio SVE1711X1EB (Vaio SV-E Serie)
Prozessor: Intel Core i7 3612QM
Grafikkarte: AMD Radeon HD 7650M 2048 MB
Bildschirm: 17.3 Zoll, 16:9, 1920x1080 Pixel, spiegelnd: nein
Gewicht: 3.2kg
Preis: 1100 Euro
Bewertung: 70.33% - Befriedigend
Durchschnitt von 3 Bewertungen (aus 2 Tests)
Preis: - %, Leistung: 84%, Ausstattung: 70%, Bildschirm: 85% Mobilität: 73%, Gehäuse: 88%, Ergonomie: 85%, Emissionen: 74%

Testberichte für das Sony Vaio SVE1711X1EB

81% Test Sony Vaio SVE1711X1EB Notebook | Notebookcheck
Turbo? Mit dem SVE1711X1EB bringt Sony einen Multimedia-Laptop auf den Markt, der mit Intel Core i7 Quad-Core-CPU, Mittelklassegrafikkarte und reflexionsarmem Bildschirm sowohl Geschäftskunden als auch ambitionierte Heimanwender ansprechen soll. Ob unser Testmodell den Anforderungen gerecht wird, erfahren Sie in unserem ausführlichen Test.

Ausländische Testberichte

80% Sony Vaio E Series 17 review
Quelle: CNet Englisch EN→DE
If watching movies in bed or on your sofa is your thing, a 17-inch laptop could be your perfect companion. Sony's new E Series is such a machine, offering a Full HD screen and a Blu-ray player to get the most from your films. The Sony Vaio E Series 17 offers decent overall performance, along with a Full HD screen and a Blu-ray player. Nearly every part is configurable when you buy it so you can opt for lesser specs if you can't afford this top model.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 20.09.2012
Bewertung: Gesamt: 80%
50% Sony Vaio SVE-1711X1E/B
Quelle: PCM Holländisch NL→DE
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 15.07.2012
Bewertung: Gesamt: 50%

Kommentar

Serie:

Sonys SV-E Serie wurde im 3. Quartal 2012 als Ersatz für die VPC-E Budget-Serie vorgestellt. Sie umfasst Notebooks von 11,6 bis 17,3 Zoll ab 800 bis zu 1000 Euro. Das Einstiegsmodell um 800 Euro bietet einen Sandy Bridge Prozessor und die integrierte Intel HD3000 Grafik. Im teureren 1000-Euro-Modell ist ein Sandy Bridge Quad-Core-Prozessor und eine Mittelklasse AMD Radeon Grafikkarte verbaut.

Verglichen mit Sonys High-End-Modellen handelt es sich bei der E-Serie um preisgünstige Notebooks ohne elegantem Design oder aktueller Hardware. Dafür entspricht der Preis bei viel besserem Bildschirm, etwas besserer Tastatur mit Hintergrundbeleuchtung und zeitlosem Design jenem von Mittelklasse-Laptops anderer Hersteller vergleichbar.

Leider gibt es auch Kompromisse zugunsten des niedrigen Preises: sehr heiß bei anspruchsvollen Spielen, keine Grafikumschaltung und damit unterdurchschnittliche Akkulaufzeiten. Trotzdem ist die Sony SV-E Serie für Heimoffice-Anwender, die die hohe Leistung eines Premium-Laptops zu einem fairen Preis suchen, eine attraktive Wahl.

AMD Radeon HD 7650M: Basiert auf dem selben Chip wie die Radeon HD 6650M. Besitzt 480 Shader und ein 128 Bit DDR3-Interface.

Diese Klasse ist noch durchaus fähig neueste Spiele flüssig darzustellen, nur nicht mehr mit allen Details und in hohen Auflösungen. Besonders anspruchsvolle Spiele laufen nur in minimalen Detailstufen, wodurch die grafische Qualität oft deutlich leidet. Diese Klasse ist nur noch für Gelegenheitsspieler empfehlenswert. Der Stromverbrauch von modernen Grafikkarten in dieser Klasse ist dafür geringer und erlaubt auch bessere Akkulaufzeiten.

» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.


3612QM: Auf der Ivy Brige Architektur basierender Quad-Core Prozessor mit 2.1-3.1 GHz Taktung, integrierter HD Graphics 4000 Grafikkarte (650-1100MHz) und integriertem Dualchannel DDR3 Speicherkontroller. Als Besonderheit weist der i7-3612QM nur einen TDP von 35 Watt auf (gegenüber 45 Watt der restlichen Core i7 Quad-Cores).» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .


17.3": 17 Zoll Displaygrösse ist ein seit 2006 häufig angebotenes Standardformat für Desktop-Replacements. Die DTR-Laptops sind schwerer zu tragen, brauchen mehr Strom, dafür sind Texte leicht lesbar und hohe Auflösungen kein Problem. DTR sind hauptsächlich für stationären Schreibtischeinsatz vorgesehen, wo Gewicht und Energiehunger egal sind.

alle aktuellen 17 Zoll Widescreen-Testberichte

» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.


3.2 kg: Dieses Gewicht ist für Notebooks durchschnittlich. Daher passt vor allem die breite Masse der Laptops mit 15 Zoll Display in diese Gewichtsklasse.


Sony: Die Sony Corporation ist der zweitgrößte japanische Elektronikkonzern mit Sitz in Tokio. Kerngeschäft ist die Unterhaltungselektronik. Das Unternehmen wurde 1946 unter anderem Namen gegründet und produzierte anfangs Reiskocher. Das Unternehmen brachte das erste Transistorenradio auf den Markt. 1958 wurde die Firma in Sony umbenannt. Sony ist eine Kombination aus dem lateinischen Wort sonus (Klang) und dem englischen Wort sonny (kleiner Junge). Sony ist ein Notebook-Hersteller mittlerer Grösse hinsichtlich internationaler Marktanteile.

alle aktuellen Sony-Testberichte


70.33%: Diese Bewertung ist schlecht. Die meisten Notebooks werden besser beurteilt. Als Kaufempfehlung darf man das nicht sehen. Auch wenn Verbalbewertungen in diesem Bereich gar nicht so schlecht klingen ("genügend" oder "befriedigend"), meist sind es Euphemismen, die eine Klassifikation als unterdurchschnittliches Notebook verschleiern.


» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

» Sony Vaio SVE1713Y1EB
Core i7 3632QM
» Sony Vaio SVE1713E1E
Core i3 3120M
» HP ProBook 4740s-H5K38EA
Core i5 3230M
» Sony Vaio SV-E1713Z1EB
Core i7 3632QM
» HP ProBook 4740s-C4Z55EA
Core i5 3210M
» Sony Vaio SV-E1712ACXB
Core i7 3632QM

Geräte mit der selben Grafikkarte

» HP ProBook 4545s-C1N28EA
A-Series A4-4300M, 15.6", 2.4 kg
» HP ProBook 4540s-C4Z14EA
Core i5 3210M, 15.6", 2.5 kg
» HP ProBook 4540S-C4Z18EA
Core i5 2450M, 15.6", 2.5 kg
» Sony Vaio SVE1513F1ESI
Core i3 2328M, 15.5", 2.5 kg
» Sony Vaio SVE1512Y1E
Core i7 3632QM, 15.5", 2.7 kg
» HP Probook 4540s-H4R27ES
Core i7 3632QM, 15.6", 2.5 kg
» HP ProBook 4540s-B6N37EA
Core i5 2450M, 15.6", 2.5 kg
» Sony Vaio SV-E1512W1EB
Core i5 3210M, 15.5", 2.7 kg
» Sony Vaio SVE1512E6E
Pentium B980, 15.6", 2.7 kg
» Sony Vaio SV-E1511V1EW
Core i5 3210M, 15.5", 2.7 kg
» Sony Vaio SV-E1511Z1EB
Core i7 3612QM, 15.5", 2.7 kg
» HP Probook 4540s (B6N31EA)
Core i3 2370M, 15.6", 2.59 kg
» Sony Vaio SV-E1511X1ESI
Core i5 2450M, 15.6", 1.3 kg
» Sony Vaio SV-E1511X1EB
Core i5 2450M, 15.5", 2.7 kg

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

» Packard Bell EasyNote LE69KB-12504G50MNSK
Radeon HD 8240, E-Series E1-2500
» Lenovo Y70-70 80DU003GBM
GeForce GTX 860M, Core i7 4710HQ
» Acer Aspire V 17 Nitro (VN7-791G-759Q)
GeForce GTX 860M, Core i7 4710HQ
» Asus N750JK-T4013H
GeForce GTX 850M, Core i7 4700HQ
» Acer Aspire E5-771G-51T2
GeForce 840M, Core i5 4210U
Preisvergleich
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Sony > Sony Vaio SVE1711X1EB
Autor: Stefan Hinum, 27.08.2012 (Update: 27.08.2012)