Notebookcheck
 

Computex 2012 | Windows-8-Tablets Asus 600 und Asus 810 im Detail

Computex 2012 | Windows-8-Tablets Asus 600 und Asus 810 im Detail
Computex 2012 | Windows-8-Tablets Asus 600 und Asus 810 im Detail
Asus hat in Taiwan auf der Computex 2012 seine beiden neuen Tablet-Lösungen Asus 600 und Asus 810 präsentiert. Während das 10,1"-Tablet Asus 600 eines der ersten Tegra-3-Tablets für Windows RT ist, rechnet das 11,6"-Tablet Asus 810 mit Intels nächster Atom-Generation.

Asus hat in Taiwan auf der Computermesse Computex 2012 seine Cloud-Computing-Vision "Asus Open Cloud Computing" (AOCC) vorgestellt. Als Geräte für die Cloud-Computing-Welt hat Asus neben Hardware wie Routern und NAS (Network Attached Storage) auch die passenden Rechner in petto. Mit dem Asus Tablet 600 und dem Tablet 810 zeigte Asus 2 neue Tablet-PCs für Windows 8, welche die Tradition der Serie Asus Eee Transformer fortführen - mit gleicher Optik und selbem Prinzip.

Mit dem Tablet-PC 600 präsentiert Asus aber auch einen der ersten Flachmänner für Windows RT - der Windows-8-OS-Variante für ARM-basierte Rechner, die vormals als Windows On ARM (WOA) bezeichnet wurde. Der Asus 600 Tablet-PC wiegt 520 Gramm und ist 8,35 Millimeter flach. Das 10,1-Zoll-Display zeigt eine Auflösung von 1.366 x 768 Pixeln. Asus bezeichnet das Panel als Super-IPS+-Display mit geringer Blickwinkelabhängigkeit.

10,1 Zoll Tablet Asus 600 für Windows RT

Als Motor fungiert ein Tegra 3 4-plus-1 Quad-Core SoC von Nvidia. Die Kamera an der Rückseite bietet 8 MPixel, das Kameraauge an der Vorderseite löst mit 2 MPixeln auf. Der integrierte Speicher hat eine Kapazität von 2 GByte (RAM) und 32 GByte eMMC-Flash. Neben WLAN 802.11b/g/n steht zur Kommunikation auch Bluetooth 4.0 zur Verfügung.

11,6 Zoll Tablet Asus 810 für Windows 8 mit Intel Atom SoC

Das mit 11,6 Zoll größere Asus Tablet 810 bringt es auf eine Bauhöhe von 8,7 Millimetern, über das Gewicht schweigt sich Asus noch aus. Das Mobile-Dock arbeitet mit verdeckten Scharnieren, der Touchscreen ist ebenfalls ein Super-IPS+-Display mit 1.366 x 768 Pixeln. Weiterhin an Bord: Ein Next-Gen" Atom-SoC von Intel, 2 GByte RAM, 64 GByte eMMC-Flash, eine 8-MPixel-Kamera an der Rückseite (2-MPixel-Frontkamera) und ein Wacom Digitizer-Eingabestift (Stylus). Weitere Details und Preise zu den Tablets nannte Asus bisher nicht.

Quelle(n)

Eigene

static version load dynamic
Die Kommentare zum Artikel werden geladen

Diesen Artikel kommentieren / Antworten:

> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2012-06 > Windows-8-Tablets Asus 600 und Asus 810 im Detail
Autor: J. Simon Leitner, Ronald Tiefenthäler,  4.06.2012 (Update: 30.07.2012)