Notebookcheck Logo

1.000 PS starkes Elektro-Monster: Erster Hummer EV ausgeliefert

Wem ein Elektro-SUV nicht groß genug ist, der kann in den USA nun zum brachialen Hummer EV Pickup-Truck greifen (Bild: GMC)
Wem ein Elektro-SUV nicht groß genug ist, der kann in den USA nun zum brachialen Hummer EV Pickup-Truck greifen (Bild: GMC)
Elektromobilität geht auch noch größer als gewöhnliche SUVs, was General Motors mit seinem neuen GMC Hummer EV Pickup-Truck nun unter Beweis stellt. So beeindruckend dieses 4 Tonnen schwere Offroad-Monster mit bis zu 1.000 PS auch ist, so hoch liegt auch der in den USA aufgerufene Verkaufspreis.

Als Europäer denkt man bei Elektrofahrzeugen (Typ 2 Ladegerät ab 235 Euro bei Amazon) wahrscheinlich vorrangig an kleine elektrische Stadtflitzer wie den wendigen Renault Zoe, der kürzlich leider eher aufgrund negativer Ereignisse Schlagzeilen gemacht hat. Auf der anderen Seite des Atlantiks ticken die Uhren bekanntermaßen jedoch ein bisschen anders, und Kunden verlangen dort neben elektrischen SUVs oftmals noch größere und kräftigere Elektro-Trucks, von denen ein ganz besonderes Modell nun den Meilenstein seiner ersten Auslieferung an Kunden vermelden konnte.

Die Rede ist vom gigantösen GMC Hummer EV, der als neuer Teil der Produktpalette des Konzerns General Motors den Geschmack der Amerikaner besonders gut treffen soll. Diese nun vom Band gerollte "First Edition" des Elektro-Hummer lässt in Sachen Power mit bis zu 1.000 PS und einem absurden 15.000 Nm Drehmoment (an den Rädern gemessen) wenig zu wünschen übrig. Mit einem Gewicht von mehr als 4 Tonnen und einem Preis von 110.000 US-Dollar (etwa 98.000 Euro) exklusive Steuern wiegt der Hummer aber auch ähnlich schwer auf der Geldbörse von potenziellen Käufern. Für normale Kunden sind aber auch etwas gediegenere Modellvarianten zu günstigeren Preisen geplant.

Trotz des hohen Gewichts schafft es der elektrische Hummer Pickup-Truck dank eines 200 kWh fassenden Akkus auf eine Reichweite von bis zu 350 Meilen, was circa 560 Kilometern entspricht. Wie im dazu veröffentlichten Werbe-Trailer von GMC ersichtlich ist, fühlt sich der Hummer auch im rauen Gelände wohl, womit dieses Elektrofahrzeug offenbar das krasse Gegenstück zu elektrischen Stadtautos wie den bereits erwähnten Renault Zoe darstellt. Abgesehen vom Import werden Truck-Fans in Deutschland aller Voraussicht nach aber nicht in den Genuss des neuen Hummer EV kommen. Aufgrund seines Gewichts dürfte dieses riesige Elektro-Monster hierzulande ohnehin nicht mit einem regulären Führerschein der Klasse B betrieben werden.

Bildquelle: GMC
Bildquelle: GMC

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-12 > 1.000 PS starkes Elektro-Monster: Erster Hummer EV ausgeliefert
Autor: Enrico Frahn, 18.12.2021 (Update: 18.12.2021)