Notebookcheck

10 GB RAM im Smartphone: Vivo XPlay 7 als erster Kandidat?

Das Vivo XPlay7 soll das erste Smartphone mit 10 GB RAM werden.
Das Vivo XPlay7 soll das erste Smartphone mit 10 GB RAM werden.
Der chinesische Smartphone-Produzent Vivo will offenbar bei seinem nächsten Flaggschiff mit dem Namen XPlay 7 alle Geschütze auffahren. Nicht nur der Snapdragon 845 und der im Display integrierte Fingerabdrucksensor, auch ein Randlos-4K-Display, 10 GB RAM und bis zu 512 GB Speicher soll das Smartphone-Monster bieten.

Schon bei den ersten Smartphones mit 8 GB RAM wurde die Sinnhaftigkeit einer derart hohen RAM-Bestückung in Frage gestellt, dennoch könnte demnächst sogar die 10 GB Grenze fallen, wird gemunkelt. In China sind weitere Leaks zum künftigen Flaggschiff von Vivo aufgetaucht, dessen Renderbilder bereits im Oktober 2017 erstmals zu sehen waren. Schon damals wurde über einen im Display integrierten Fingerabdrucksensor spekuliert, Vivo dürfte hier auf die gleiche Synaptics-Technologie wie im Vivo X20 Plus UD setzen.

Nichts an diesem Smartphone wird durchschnittlich, glaubt man den Leaks, denn neben 10 GB RAM wird es auch eine Variante mit 512 GB Speicher geben, die kleinere Version muss mit mickrigen 256 GB auskommen. Wie es sich für ein Flaggschiff des Jahres 2018 gehört, steckt im Gehäuse ein Snapdragon 845, die rückwärtige Dual-Kamera soll vierfachen Zoom ohne Qualitätsverlust bieten. Wie das umgesetzt wurde, ist allerdings noch nicht bekannt. Last but not least steckt auch ein 4K-Display im XPlay 7, bei so vielen Superlativen sollte man sich eine gehörige Portion Skepsis bewahren.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-01 > 10 GB RAM im Smartphone: Vivo XPlay 7 als erster Kandidat?
Autor: Alexander Fagot, 30.01.2018 (Update: 30.01.2018)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Editor
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.