Notebookcheck

AGM X1: Erstes wasserdichtes Outdoor-Smartphone mit Dual-Cam

Das AGM X1 ist das erste Outdoor-Smartphone mit Dual-Cam und kommt nach Europa.
Das AGM X1 ist das erste Outdoor-Smartphone mit Dual-Cam und kommt nach Europa.
Der noch recht junge chinesische Hersteller AGM bringt mit dem Outdoor-Gerät X1 demnächst sein erstes Smartphone nach Europa. Mit 5.400 mAh-Akku, Snapdragon 617 und 5,5 Zoll Super AMOLED-Display soll es auch indoor eine gute Figur machen.
Alexander Fagot,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Den chinesischen Hersteller AGM, was als Abkürzung für "Action Gains Memory" steht, gibt es noch nicht allzu lange, sein erstes Smartphone, das X1 ist seit Juli dieses Jahres sehr erfolgreich in China am Markt, nun kommt es in einer leicht modifizierten Version auch nach Europa. Angepasst müssen wohl vor allem die LTE-Bänder werden, denn leider ist es kein Worldphone und unterstützt in der chinesischen Version laut Specsheet nur die Bänder 1 und 3 sowie 38 bis 41. In der europäischen Variante sollen dann die Bänder 1, 3, 7 und 20 funktionieren, wobei die europäische Webseite noch kein detailliertes Datenblatt offenbart. Damit dürfte es dann in Europa überall mit schnellem LTE-Funk einsetzbar sein, weltweit leider nicht.

Als Outdoor-Smartphone konzipiert, legt das X1 vor allem Wert auf ein robustes, Wasser- und staubabweisendes Äußeres. Mit IP68-Zertifizierung kann es beispielsweise bis zu 30 Minuten in 1,5 m tiefem Wasser überleben. Der vorne im Home Button integrierte Fingerabdrucksensor funktioniert auch mit nassen Fingern. Das 5,5 Zoll Samsung Super AMOLED-Display mit Full-HD-Auflösung ist mit dem schon etwas älteren Gorilla Glas 3 gegen Glasbruch geschützt und soll auch im Sonnenlicht noch gut ablesbar sein. Der 5.400 mAh Akku mit Quick Charge 3.0-Support dürfte eine Wochenend-Tour ohne Aufladen überstehen, das Gehäuse ist mit 11,8 mm aber auch entsprechend dick. Im Inneren gibt ein Snapdragon 617-SOC den Takt an, 4 GB RAM sowie 64 GB erweiterbarer Speicher sind sehr gute Werte für ein Mittelklasse-Gerät.

Die rückseitige 13 Megapixel-Dual-Cam ermöglicht künstliche Bokeh-Effekte und bietet eine F/2.2 Blende. An der Front gibt es einen 5 Megapixel-Shooter. Eine spezielle Outdoor-App vereint SOS-Funktionen sowie Winkelmesser, Kompass, Temperatur und Höhenmessung. USB-C ist nicht verbaut, das X1 bietet noch einen Micro-USB-Anschluss. Bluetooth 4.0 ist an Bord, zum WLAN-Modul fehlen bislang die Angaben, es dürfte aber 802.11ac sein, denn der Snapdragon 617 unterstützt Dual-Band WLAN. Das AGM X1 soll im Jänner um etwas mehr als 300 Euro in Europa verfügbar sein, vermutlich auch über Amazon. Die britische Amazon-Seite listet es bereits, allerdings noch ohne Preis und Verfügbarkeit.

Quelle(n)

http://www.agmmobile.com/en/product/x1

http://www.agmdevice.com/en/goods-57-AGM+X1.html#parameters

via: http://www.gizmochina.com/2016/12/29/agm-debuts-globally-agm-x1-the-first-ip68-dual-lens-smartphone/

Alle 2 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2016-12 > AGM X1: Erstes wasserdichtes Outdoor-Smartphone mit Dual-Cam
Autor: Alexander Fagot, 30.12.2016 (Update: 30.12.2016)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Managing Editor News
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.