Notebookcheck

AMD Kaveri: HP packt die A-Series Pro APUs in das EliteBook 725, 745 und 755

AMD Kaveri: HP packt die A-Series Pro APUs in das EliteBook 725, 745 und 755
AMD Kaveri: HP packt die A-Series Pro APUs in das EliteBook 725, 745 und 755
Mit seinen neuen "Kaveri" A-Series Pro APUs will AMD deutlich mehr Leistung bieten, als Intel mit seinen Core i3, i5 und i7 Dualcore-Prozessoren für Ultrabooks. Hewlett-Packard (HP) hat die neuen Powerprozessoren schon in seinen EliteBooks.

"New Style IT" nennt Hewlett-Packard (HP) seine neuesten flachen, leichten und nach eigenen Aussagen auch deutlich leistungsstärkeren Computer für Businesskunden und Bildungseinrichtungen. Neben neuen Detachables, wie dem Intel basiertem HP Pro x2 612, bringt HP auch die EliteBook 700 Serie auf Schwung.

Gleich 11 neue Modellvarianten mit den aktuellsten AMD A-Series Pro APUs stehen in den USA zu Preisen von 800 bis 1250 US-Dollar zur Wahl. Abgedeckt werden die Displaygrößen 12,5 Zoll (EliteBook 725 G2), 14 Zoll (EliteBook 745 G2) und mit dem EliteBook 755 G2 auch der Bereich der 15,6"-Notebooks. Auch in Deutschland hat HP die neuen EliteBooks bereits auf der Webseite. Aktuell allerdings noch ohne Preis.

Im US-Webshop von HP finden sich aktuell das 12,5 Zoll HP EliteBook 725 G2 wahlweise mit AMD Dual-Core A6 Pro-7050B APU und Radeon R4 Grafik oder AMD Quadcore A10 Pro-7350B und Radeon R6. Das günstigste Modell J5N99UT mit A6 Pro-7050B, 12,5"-HD-Display, 4 GByte Hauptspeicher und 500-GB-HDD kostet 800 US-Dollar. Für das EliteBook 725 G2 J5N82UT mit A10-7350B, 12,5"-FHD-Touchscreen, 4 GB RAM und einer 180-GByte-SSD will HP knapp 1250 US-Dollar haben.

Das EliteBook 745 G2 legt HP in den USA zunächst mit 14-Zoll-HD- und HD+-Display (1600 x 900 Pixeln) auf. Alle drei Ausführungen arbeiten mit AMDs Quadcore A10 Pro-7350B. Als Speicher sind bis zu 8 GByte RAM und 500-GB-HDDs oder ein 180-GB-SSD an Bord. HPs EliteBook 755 G2 ist wahlweise auch mit einem 15,6"-FHD-Touchscreen (1920 x 1080) erhältlich. Als APUs rechnen bei der Serie 755 G2 entweder der Dualcore A6 Pro-7050B oder der A10 Pro-7350B.

Alle Notebooks verfügen über wichtige Anschlüsse wie USB 3.0, DisplayPort, VGA, GBit-LAN, einen Sound-Kombiport, einen Docking Connector, sowie schnelles WLAN 802.11 a/b/g/n (2x2) und Bluetooth 4.0. Für Deutschland dürfte HP die Preise und Verfügbarkeit in Kürze nennen.

Quelle(n)

Alle 2 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft, ob im privaten Blog, Foren oder per social Media!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2014-06 > AMD Kaveri: HP packt die A-Series Pro APUs in das EliteBook 725, 745 und 755
Autor: Ronald Tiefenthäler,  5.06.2014 (Update:  7.05.2015)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.