Notebookcheck

AMD: Umsatzeinbruch und 660 Millionen US-Dollar Verlust

AMD: Umsatzeinbruch und 660 Millionen US-Dollar Verlust
AMD: Umsatzeinbruch und 660 Millionen US-Dollar Verlust
AMD hat seine Geschäftszahlen für das 4. Quartal und das Gesamtjahr 2015 bekannt gegeben. Für das Gesamtjahr muss AMD einen Umsatzrückgang von 28 Prozent und einen Nettoverlust von 660 Mio. Dollar ausweisen.

AMD gab für den Jahresabschluss 2015 einen deutlichen Umsatzrückgang und einen hohen Nettoverlust bekannt. Im Vergleich zu 2014 ging der Umsatz für das Gesamtjahr 2015 von 5,51 Milliarden US-Dollar auf 3,99 Mrd. Dollar zurück. Gleichzeitig machte der Chiphersteller im vergangenen Jahr einen operativen Verlust von 481 Millionen US-Dollar (2014: 155 Mio.). Der Nettoverlust stieg von 403 auf 660 Millionen US-Dollar.

Bei den Quartalszahlen wies AMD für das 4. Quartal 2015 einen Umsatz von 958 Millionen US-Dollar aus. In Q4/2014 lag der Umsatz noch bei 1,24 Mrd. Dollar. Der operative Verlust wurde hingegen von 330 auf 49 Mio. und der Nettoverlust von 364 Mio. auf 102 Millionen US-Dollar zurückgefahren. Für das 1. Quartal 2016 rechnet AMD mit einem weiteren Umsatzrückgang um 14 Prozent.

Schuld an den schlechten Geschäftszahlen von AMD ist der massive Einbruch der Absatzzahlen im Bereich Computing und Graphics, also dem Kerngeschäft des US-Konzerns mit APUs, CPUs und GPUs. Im Jahresvergleich 2014/2015 sank der Umsatz hier von 3,132 Mrd. US-Dollar um 42 Prozent auf 1,805 Mrd. Der operative Verlust stieg von 76 auf 502 Mio. Dollar.

Im Geschäftsbereich Enterprise, Embedded und Semi-Custom, zu der auch die Chips für die PlayStation 4 und Xbox One gehören, konnte AMD den Umsatzrückgang im Vergleich zu 2014 auf 8 Prozent begrenzen. Der operative Gewinn ging von 399 Mio. in 2014 auf nun 215 Millionen US-Dollar zurück. 2016 will AMD mit der effizienten GPU-Architektur Polaris und der Prozessor-Architektur Zen wieder wachsen.

Quelle(n)

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2016-01 > AMD: Umsatzeinbruch und 660 Millionen US-Dollar Verlust
Autor: Ronald Tiefenthäler, 20.01.2016 (Update: 20.01.2016)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.