Notebookcheck

AOC U32U1 und Q27T1: Neue Monitore im Porsche-Design

AOC U32U1 und Q27T1: Neue Monitore im Porsche-Design.
AOC U32U1 und Q27T1: Neue Monitore im Porsche-Design.
AOC kündigte heute zwei neue Displays an, deren Design aus dem Studio F. A. Porsche stammt. Der U32U1 wurde als 31,5 Zoll großer Premium-Business-Monitor mit 4K und VESA DisplayHDR 600 bereits mit dem Red Dot Design-Award ausgezeichnet. Der Q27T1 ist ein QHD-Monitor mit 27 Zoll für designbewusste Home-User.
Ronald Matta,

AOC U32U1: Preisgekröntes Porsche-Design für den professionellen Einsatz

Das Design des AOC U32U1 stammt von F. A. Porsche, ausgezeichnet wurde der extravagante 31,5-Zoll-Monitor mit dem Red Dot Design-Award. Der auf 120 mm höhenverstellbare Träger hält dezent das schlanke und 4-seitig rahmenlose und kippbare Display. Die Aluminium-Rückwand mit abgerundeten Ecken, in der auch die Kabelanschlüsse untergebracht sind, bildet einen dezenten Kontrast zur dunkelgrauen flachen Rückwand.

Eine funktionale Neuerung ist, dass diese Platte in der gleichen Position bleibt, wenn das Display in die Pivot-Position (Hochformat) gedreht wird. Dadurch wird verhindert, dass sich die Kabel verdrehen. Für mehr Flexibilität wird das Display auch mit einem VESA-Raster für die Montage auf externen Ständern oder Wandhalterungen geliefert. Das 31,5"-IPS-Display verfügt über eine brillante 4K/UHD-Auflösung (3.840 x 2.160 Pixel) und liefert dank der Einhaltung des VESA-DisplayHDR-600- und des HDR10-Standards eine Farbtiefe von 10 Bit. Der AOC U32U1 deckt 90 % des DCI-P3-Farbraums ab.

Neben HDMI-1.4- und DisplayPort-1.2-Anschlüssen verfügt der AOC U32U1 Monitor auch über einen HDMI-2.0- sowie einen USB-C-Port und einen USB-3.1-Hub. Der USB-C-Anschluss bietet den DisplayPort-Alternate-Mode zur Übertragung auch hochauflösender Videosignale von einem Notebook oder einem anderen Computer. USB Power Delivery kann den Notebook-Akku gleichzeitig mit bis zu 65 W aufladen.

AOC Q27T1 mit asymmetrischem Standfuß

Der AOC Q27T1 fällt als dreiseitig rahmenloser Monitor mit einem sehr flach wirkenden Display mit Kantendesign und dem asymmetrischen Standfuß ganz sicher auf. Der untere Rahmen besteht aus glänzendem Finish, während die geschwungene Rückseite mit den I/O-Ports matt gehalten wurde. Die Anschlüsse des AOC Q27T1 werden durch eine Abdeckung mit nur einer kleinen Öffnung für ausgehende Kabel verborgen.

Das blendfrei beschichtete 27"-IPS-Panel des AOC Q27T1 soll mit einer Auflösung von 2.560 x 1.440 Pixeln für ein exzellentes Seherlebnis sorgen. Der Q27T1 ist laut AOC das erste Modell der neuen T1-Monitorserie des Herstellers und bietet ein großes Farbspektrum, das 90 % des NTSC-Farbraums abdeckt. Als Anschlüsse stehen zwei HDMI-Ports und ein DisplayPort zur Verfügung.

Der AOC Q27T1 ist ab Juli 2019 zu einem UVP von rund 310 Euro verfügbar. Der AOC U32U1 folgt dann etwas später im selben Jahr.

AOC Q27T1
AOC Q27T1
AOC Q27T1
AOC Q27T1
AOC Q27T1
AOC U32U1
AOC U32U1
AOC U32U1
AOC U32U1
AOC U32U1
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-04 > AOC U32U1 und Q27T1: Neue Monitore im Porsche-Design
Autor: Ronald Matta,  9.04.2019 (Update:  9.04.2019)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.