Notebookcheck

AOC Q27T1 27-Zoll-Monitor im Porsche-Design ab sofort für 330 Euro im Handel

AOC Q27T1 27-Zoll-Monitor im Porsche-Design ab sofort für 330 Euro im Handel.
AOC Q27T1 27-Zoll-Monitor im Porsche-Design ab sofort für 330 Euro im Handel.
Das Design kommt aus dem Studio F. A. Porsche, die Technik stammt von AOC. Design-Fans können sich ab sofort den edlen 27-Zoll-Monitor AOC Q27T1 gönnen und auf ihren Schreibtisch stellen. Das auf 3 Seiten rahmenlose Porsche-Modell ist ab sofort im Handel verfügbar.

Der AOC Q27T1 zeichnet sich nicht nur durch aktuelle Monitortechnik aus, sondern setzt auch bei Design und Look markante Akzente. Das auf drei Seiten rahmenlose Monitordesign mit dem asymmetrischen, aber eleganten Monitorfuß stammt aus der Designschmiede Studio F. A. Porsche. Die Anschlüsse des Q27T1 versteckt AOC unter einer Abdeckung, eine kleine Öffnung verbleibt für die Kabel.  

AOCs Q27T1 ist mit einem 27 Zoll großem IPS-Panel ausgestattet, das eine native Quad HD-Auflösung von 2.560 x 1.440 Pixel liefert. Eine entspiegelte Beschichtung sowie ein hoher Kontrast sorgen für eine hervorragende Darstellung. Das AOC-Display deckt zudem einen breiten Farbraum von 90 Prozent NTSC und 107 Prozent RGB ab. Als Helligkeit nennt AOC für den Q27T1 350 cd/m². Bei den Anschlüssen bietet der AOC Q27T1 neben zwei HDMI 1.4-Ports und einer DisplayPort 1.2-Buchse auch einen Line-in sowie einen 3,5-mm-Kopfhörerausgang.

AOC beziffert den Stromverbrauch des rund 3,8 Kilogramm schweren Porsche-Modells mit rund 30 Watt im Betrieb. Ausgeschaltet sowie im Stand-by zieht der AOC-Monitor jeweils 0,3 Watt. Als MTBF für den Q27T1 nennt AOC 50.000 Stunden. Die Garantiezeit beträgt 3 Jahre. Der Q27T1 von AOC ist ab sofort zu einem UVP von knapp 330 Euro erhältlich.

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-11 > AOC Q27T1 27-Zoll-Monitor im Porsche-Design ab sofort für 330 Euro im Handel
Autor: Ronald Matta,  5.11.2019 (Update:  5.11.2019)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.