Notebookcheck

AOC Agon AG353UCG: 35"-Gaming-Monitor mit UWQHD und 200 Hz kommt endlich

AOC Agon AG353UCG: 35"-Gaming-Monitor mit UWQHD und 200 Hz kommt endlich.
AOC Agon AG353UCG: 35"-Gaming-Monitor mit UWQHD und 200 Hz kommt endlich.
Der AOC Agon AG353UCG kommt mit gewaltiger Verspätung. Angekündigt wurde der 35 Zoller mit 21:9-Bildformat und einer UWQHD-Auflösung von 3.440 x 1.440 Pixeln bereits zur Gamescom 2017, jetzt soll der 200-Hz-Monitor doch noch Gamer beglücken.

Kommt doch noch: AOC bringt seinen bereits vor Jahren erstmals angekündigten Agon AG353UCG 35-Zoll-Gaming-Monitor mit G-Sync Ultimate, 1800R-Krümmung, UWQHD (3.440 x 1.440 Pixel) im 21:9-Format, Quantum-Dot-Technik und 200 Hz Bildwiederholrate jetzt im Februar in Deutschland in den Handel. Das VA-Panel besitzt eine Reaktionszeit von 2 ms und das DisplayHDR-1000-Zertifikat.

Das Design übernimmt der AG353UC vom Schwestermodell AG273QCG mit einem dreiseitig rahmenlosen Design, rückseitigen RGB-Ringlicht und roten V-förmigen Standfuß. Der Monitor-Stand mit roten und schwarzen Akzenten ist um 120 Millimeter höhenverstellbar. AOC nennt bei den Anschlüssen HDMI 2.0, 2x DisplayPort 1.4, 4x USB 3.1 Gen1, Eingänge für Mic und Audio (Line-in) sowie einen Kopfhörerausgang (3,5 mm).

Die integrierten Lautsprecher des rund 13,75 Kilogramm schweren Curved-Gaming-Monitors Agon 3 AG353UCG werden mit 2x 8 Watt angegeben. Der AOC Agon 3 AG353UCG ist in Europa laut Hersteller ab Februar 2020 zu einem Preis von 2.509 Euro (UVP) erhältlich.

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-02 > AOC Agon AG353UCG: 35"-Gaming-Monitor mit UWQHD und 200 Hz kommt endlich
Autor: Ronald Matta, 21.02.2020 (Update: 21.02.2020)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.