Notebookcheck

AOC Q27G2U und CQ27G2U: Neue WQHD-Gaming-Monitore mit 27 Zoll

AOC Q27G2U und CQ27G2U: Neue WQHD-Gaming-Monitore mit 27 Zoll.
AOC Q27G2U und CQ27G2U: Neue WQHD-Gaming-Monitore mit 27 Zoll.
Displayspezialist AOC präsentiert zwei neue 27-Zoll-GamingMonitore mit einer WQHD-Auflösung von jeweils 2.560 x 1.440 Pixeln aus seiner G2-Serie: den AOC Q27G2U und das Curved-Monitor-Modell AOC CQ27G2U.
Ronald Matta,

Beide Gaming-Monitore von AOC sind mit leistungsstarken VA-Panels ausgestattet, die eine MPRT (Moving Picture Response Time) von 1 ms, eine Bildwiederholfrequenz von 144 Hz, AMD FreeSync, ein Kontrastverhältnis von 3000:1 sowie eine Farbraumabdeckung von 120 Prozent sRGB und 90 Prozent AdobeRGB bieten.

 

 

Je nach Vorliebe sind die neuen 27-Zoll-Gaming-Monitore der AOC G2 Gaming-Serie als flache und als Curved-Ausführung (1500R) erhältlich. Der Q27G2U (flach) ist ab sofort zu einem UVP von 329 Euro zu haben. Der CQ27G2U (Curved) kommt ab Februar 2020 zu einem Preis von 339 Euro (UVP) in den Handel.

Hier die wichtigsten Merkmale der Monitore AOC Q27G2U und CQ27G2U zusammengefasst (Herstellerangaben):

  • QHD-Auflösung: QHD (2560 x 1440 Pixel) zeichnet sich durch äußerst detailgenaue Darstellungen aus und bietet die vierfache Leistung einer 720p- beziehungsweise das 1,7-fache einer Full-HD-Auflösung (1080p). Auf einem 27" Display bedeutet das eine komfortable Pixeldichte von 109 ppi.
  • 144 Hz Bildwiederholfrequenz: Die branchenweit bewährt hohe Bildwiederholfrequenz sorgt für flüssige Darstellungen auch kleinster Animationen. Gamer können so noch schneller auf die Ereignisse in FPS (First Person Shooter), TPS (Third Person Shooter) sowie in Renn- und Simulationsspielen reagieren.
  • 1 ms MPRT: Bewegungsunschärfen gehören praktisch der Vergangenheit an. Der Gamer genießt klare und detailgenaue Darstellungen.
  • AMD FreeSync: Dank VRR-Technologie (Variable Refresh Rate) mit AMD FreeSync passt sich die Bildwiederholfrequenz des Panels an die FPS-Leistung des Spiels an. Dadurch wird Tearing vermieden und auch durch V-Sync verursachtes Stottern.
  • Hoher natürlicher Kontrast und lebendige Farben: Die VA-Panel der Modelle zeichnen sich durch ein hohes natives Kontrastverhältnis von 3000:1 aus und decken rund 90 % des AdobeRGB-, 120 % des sRGB- und 88 % des NTSC-Farbraums ab. Auf diese Weise liefern sie einen der tiefsten Schwarztöne sowie lebendige, natürliche und intensive Farben.
  • Ergonomie: Der CQ27G2U und der Q27G2U sind beide mit dem auffällig roten, eleganten und praktischen Standfuß der G2-Serie ausgestattet. Über ihn kann der Bildschirm geneigt und um 130 mm in der Höhe verstellt werden. Er unterstützt infolgedessen eine gesunde Sitzposition des Gamers und beugt somit körperlichen Beschwerden bei längeren Sessions vor.
  • Flexibilität: Beide Monitore verfügen über einen integrierten USB 3.0 Hub mit vier Anschlüssen (einer mit Schnellladung), an denen die Gamer ihre Tastatur, Maus, Webcam oder beliebige USB-Peripheriegeräte anschließen und ihr Smartphone oder andere Geräte aufladen können. Um Kabelwirrwar zu vermeiden, wurde in den Ständer noch eine Kabelführung integriert, die für mehr Ordnung auf dem Schreibtisch sorgt.
Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-01 > AOC Q27G2U und CQ27G2U: Neue WQHD-Gaming-Monitore mit 27 Zoll
Autor: Ronald Matta, 16.01.2020 (Update: 16.01.2020)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.