Notebookcheck

Steam könnte bald auf Chrome OS verfügbar sein

Schon bald kann man mit Chromebooks noch mehr Spaß haben. (Bild: Andrew Neel, Unsplash)
Schon bald kann man mit Chromebooks noch mehr Spaß haben. (Bild: Andrew Neel, Unsplash)
Gaming am Chromebook wird mit etwas Glück bald zur Realität: Ein Produktmanager bei Google hat bestätigt, dass das Unternehmen daran arbeitet, Steam für Chrome OS zu veröffentlichen – ein paar Hindernisse stehen einem Release aber noch im Weg.

Auf der CES in Las Vegas hat Kan Liu, der bei Google als Produktmanager für Chrome OS arbeitet, gegenüber Android Police verraten, dass ein Team gerade daran arbeitet, Steam auf die Plattform zu bringen. Ob Valve selbst auch involviert ist wurde allerdings noch nicht bestätigt. Dabei wären schon zum Start tausende Spiele verfügbar – denn alle bereits heute für Steam auf Linux erhältlichen Titel sollen dann auch auf Chrome OS laufen.

Für Valve stellt das eine durchaus interessante Chance dar: Auf Chrome OS gäbe es zumindest vorerst keine Konkurrenz, die auf anderen Plattformen vor allem in Form vom Epic Games Store zusehends stärker wird. Steam konnte bisher zwar bereits über einen Linux-Kompatibilitäts-Layer installiert werden, die Performance dieser nicht optimierten Version war aber alles andere als konkurrenzfähig.

Bleibt nur noch das Problem, dass Chromebooks traditionell keinen besonders großen Wert auf Grafikleistung legen – warum auch, ohne die Verfügbarkeit aufwändiger Spiele? Ein Blick auf unsere jüngst aktualisierte Top 10-Liste genügt um zu sehen, dass praktisch immer bei der in den Prozessor integrierten Intel UHD Graphics 620 Schluss ist – selbst bei brandneuen High-End-Modellen wie dem Samsung Galaxy Chromebook.

Da die Nachfrage nach Gaming-Chromebooks auf absehbare Zeit wohl zu vernachlässigen bleibt, sollte man nicht mit dem baldigen Release eines Chrome OS Laptops mit einer Nvidia- oder AMD-Grafikkarte rechnen. Dank Intel Ice Lake und AMD Ryzen 4000 sollte aber schon die nächste Generation an Chromebooks zumindest für viele Casual-Gamer ausreichend Leistung mitbringen, sodass ein zeitiger Release von Steam für Chrome OS eine spannende Angelegenheit bleibt.

Quelle(n)

Kan Liu, (Produktmanager Google Chrome OS), via Android Police

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-01 > Steam könnte bald auf Chrome OS verfügbar sein
Autor: Hannes Brecher, 18.01.2020 (Update: 18.01.2020)
Hannes Brecher
Hannes Brecher - News Editor
Seit ich als Kind einen Game Boy Color mit Pokemon Rot geschenkt bekam, war ich fasziniert davon, wie man ganze Welten mithilfe von so einfachen Grafiken und Texten erschaffen kann. Das hat nicht nur mein Interesse an Hard- und Software geweckt, sondern auch meine Leidenschaft für Design und für’s Schreiben, die ich nun als Grafikdesigner und Redakteur ausleben darf.