Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Eizo EV2460: Neuer Monitor mit dünnem Rand und USB-Hub vorgestellt

Eizo EV2460: Neuer Monitor mit dünnem Rand und USB-Hub vorgestellt
Eizo EV2460: Neuer Monitor mit dünnem Rand und USB-Hub vorgestellt
Display-Profi Eizo hat die Veröffentlichung eines neuen Monitors angekündigt. Der Flexcan EV2460 soll aufgrund des schmalen Rahmens eine gute Figur und durch das IPS-Panel ein gutes Bild abgeben.
Silvio Werner,
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Eizo dürfte vielen PC-Nutzern auch und insbesondere als Hersteller von Monitoren für den professionellen Einsatz bekannt sein, bietet allerdings auch weniger hochpreisige Modelle ohne Kalibrierung und Profi-Funktionen an.

Der 23,8 Zoll große Flexscan EV2460 richtet sich so nicht zwangsläufig an Gestalter von Medien, sondern an klassische Büroarbeiter, die auch von dem vergleichsweise kompakten Design profitieren sollen. So eignet sich das Modell dank der überaus schmalen Displayränder gut für den Multi-Monitor Betrieb und soll nur wenig Platz auf dem Schreibtisch einnehmen.

Das IPS-Panel des Monitors löst mit 1.920 x 1.080 Pixeln auf, die Helligkeit wird vom Hersteller auf typische 250 cd/m² beziffert. Das Kontrastverhältnis wird mit 1000:1, die typische Reaktionszeit auf fünf Millisekunden spezifiziert. Die Bildwiederholrate von 60 Hertz entspricht dem Standard für Büromonitore.

Auch wenn die Farbpalette 1,06 Milliarden Farbtöne unterstützt, können lediglich 16,7 Millionen Farbtöne gleichzeitig dargestellt werden, wobei sich der Hersteller über die genaue Abdeckung des verfügbaren sRGB-Farbraums nicht äußert. Bildsignale erhält das Modell via DisplayPort, HDMI, DVI oder analogem Anschluss.

Die LED-Hintergrundbeleuchtung wird auf Wunsch abhängig von den Bildinhalten und der Hintergrundbeleuchtung reguliert, was auch für die typische Leistungsaufnahme von nur 10 Watt sorgen soll. Der Monitor kann gedreht, geneigt und in der Höhe verstellt werden, der Pivot-Modus wird unterstützt. Ein USB-Hub mit vier Ports ist verbaut.

Der EV2460 soll ab Ende Januar für 328 Euro erhältlich sein. Der Vorgänger ist nach wie vor für unter 300 Euro gelistet.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Silvio Werner
Silvio Werner - Senior Tech Writer - 3582 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2017
Ich bin seit über zehn Jahren journalistisch aktiv, den Großteil davon im Bereich Technologie. Dabei war ich unter anderem für Tom's Hardware und ComputerBase tätig und bin es seit 2017 auch für Notebookcheck. Mein aktueller Fokus liegt insbesondere auf Mini-PCs und auf Einplatinenrechnern wie dem Raspberry Pi – also kompakten Systemen mit vielen Möglichkeiten. Dazu kommt ein Faible für alle Arten von Wearables und insbesondere für Smartwatches. Hauptberuflich bin ich als Laboringenieur unterwegs, weshalb mir weder naturwissenschaftliche Zusammenhänge noch die Interpretation komplexer Messungen fern liegen.
Kontakt: silvio39191
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-01 > Eizo EV2460: Neuer Monitor mit dünnem Rand und USB-Hub vorgestellt
Autor: Silvio Werner, 16.01.2020 (Update: 16.01.2020)