Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Gigabyte präsentiert drei neue, schnelle Gaming-Monitore

Die neuen Gaming-Monitore werden erstmals nicht unter der Aorus-Marke vermarktet. (Bild: Gigabyte)
Die neuen Gaming-Monitore werden erstmals nicht unter der Aorus-Marke vermarktet. (Bild: Gigabyte)
Die neuesten Gaming-Monitore von Gigabyte verzichten auf die bisher verwendete Aorus-Marke, dafür behalten sie die schnelle Bildfrequenz bei. Das Topmodell bietet AMD FreeSync Premium Pro, HDR, eine gute Farbraum-Abdeckung und einen Kurvenradius von 1500R.
Hannes Brecher,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Das neue Topmodell kommt in Form vom 31,5 Zoll großen Gigabyte G32QC. Der Monitor mag nicht so groß oder gekrümmt wie Samsungs neues Monster sein, mit einer Bildfrequenz von 165 Hz, einer 90-prozentigen Abdeckung des DCI-P3-Farbraums, der Auflösung von 2.560 x 1.440 Pixel und Unterstützung für AMDs neuen FreeSync Premium Pro-Standard sowie VESA DisplayHDR 400 ist der Monitor allerdings rundum vernünftig ausgestattet.

Beim G27QC erhält man eine ähnliche Ausstattung, allerdings muss man sich beim mit 27 Zoll etwas kleineren Modell mit "HDR ready" und dem einfacheren AMD FreeSync Premium-Standard begnügen. Am unteren Ende des Line-up findet sich der G27F, der zwar ohne HDR, nur mit einfachem FreeSync und einem kleineren Farbraum auskommen muss, mit einer Bildfrequenz von 144 Hz bei einer Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixel könnte der Monitor aber ein vernünftiges Preis-Leistungs-Verhältnis erreichen.

Genau wird man das allerdings erst wissen, wenn Gigabyte die Preise der Monitore nennt – die Pressemeldung gibt zwar an, dass die drei Modelle bereits im ersten Quartal auf den Markt kommen, zu den Kosten schweigt das Unternehmen aber noch.

Gigabyte G27FGigabyte G27QCGigabyte G32QC
Curved1500R1500R
Auflösung1.920 x 1.0802.560 x 1.4402.560 x 1.440
Bildfrequenz144 Hz165 Hz165 Hz
Farbraum120% sRGB90% DCI-P390% DCI-P3
HDRHDR readyVESA DisplayHDR 400
V-SyncFreeSync
G-Sync kompatibel
FreeSync Premium
G-Sync kompatibel
FreeSync PremiumPro
G-Sync kompatibel
Lautsprecher 2 x 2W2 x 2W

 

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Hannes Brecher
Hannes Brecher - Senior Tech Writer - 7047 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2018
Seit dem Jahr 2009 schreibe ich für unterschiedliche Publikationen im Technologiesektor, bis ich im Jahr 2018 zur News-Redaktion von Notebookcheck gestoßen bin. Seitdem verbinde ich meine langjährige Erfahrung im Bereich Notebooks und Smartphones mit meiner lebenslangen Leidenschaft für Technologie, um unsere Leser über neue Entwicklungen am Markt zu informieren. Mein Design-Hintergrund als Art Director einer Werbeagentur erlaubt mir darüber hinaus tiefe Einblicke in die Eigenheiten dieser Branche.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-01 > Gigabyte präsentiert drei neue, schnelle Gaming-Monitore
Autor: Hannes Brecher, 12.01.2020 (Update: 12.01.2020)