Notebookcheck

Creative SXFI: Neuer Hologramm-Kopfhörer für Gamer

Creative verspricht besonders räumlichen Sound, vor allem für First Person Shooter. (Bild: Creative)
Creative verspricht besonders räumlichen Sound, vor allem für First Person Shooter. (Bild: Creative)
Mit dem SXFI Gamer präsentiert Creative einen Kopfhörer, der besonders räumlichen Sound bietet und der speziell für First Person Shooter optimiert wurde. Mit der X-Fi "Hologramm-Technologie" soll der Sound eines hochwertigen Surround-Systems simuliert werden.
Hannes Brecher,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Creative macht viel Wind um seine "holografische" X-Fi-Technologie, durch welche Sound besonders räumlich klingen soll. X-Fi geht im Jahr 2020 in die zweite Generation, der SXFI Gamer-Kopfhörer ist eines der ersten Produkte, das den neuen Standard unterstützt. Dabei soll sowohl die Soundqualität als auch die Präzision der Surround-Abbildung verbessert worden sein, eine künstliche Intelligenz sorgt für ein natürliches Klangbild.

Dabei betont Creative, dass Spieler von First Person Shootern große Vorteile erzielen können, indem sie die Richtung und Entfernung von Schüssen hören können, die auf sie abgefeuert werden. Wie man es von einem Gaming-Headset erwartet verbaut Creative auch bei diesem Modell eine RGB-Beleuchtung. Die Ohrpolster bestehen jetzt aus Leder, wodurch sie deutlich komfortabler sein sollen.

Auch das Mikrofon wurde grundlegend überarbeitet, um ungewünschten Umgebungslärm zu filtern und einen klareren, natürlicheren Klang zu bieten. Das Creative SXFI Gamer kommt im zweiten Quartal 2020 zu einem "konkurrenzfähigen" Preis auf den Markt. 

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-01 > Creative SXFI: Neuer Hologramm-Kopfhörer für Gamer
Autor: Hannes Brecher, 13.01.2020 (Update: 13.01.2020)
Hannes Brecher
Hannes Brecher - News Editor
Seit ich als Kind einen Game Boy Color mit Pokemon Rot geschenkt bekam, war ich fasziniert davon, wie man ganze Welten mithilfe von so einfachen Grafiken und Texten erschaffen kann. Das hat nicht nur mein Interesse an Hard- und Software geweckt, sondern auch meine Leidenschaft für Design und für’s Schreiben, die ich nun als Grafikdesigner und Redakteur ausleben darf.