Notebookcheck

Ein Modder baut Nintendo Switch Joy-Con aus einem GameCube-Controller

Die ultimative Smash Bros.-Erfahrung für unterwegs. (Bild: Shank Mods)
Die ultimative Smash Bros.-Erfahrung für unterwegs. (Bild: Shank Mods)
Das ultimative Super Smash Bros.-Erlebnis gibt's jetzt auch für unterwegs, zumindest wenn man sehr viel Geduld mitbringt: Ein Modder verwandelt einen GameCube-Controller in voll funktionsfähige Switch Joy-Con, der ganze Prozess wurde auf Video festgehalten.
Hannes Brecher,

Shank Mods hat bereits einige besonders interessante Projekte umgesetzt, wie ein Blick auf den YouTube-Kanal zeigt. Das jüngste Unterfangen ist sein bisher schwierigstes, aber auch interessantestes Projekt: Joy-Con, die tatsächlich aus einem GameCube-Controller gebaut wurden, und sowohl drahtlos als auch an eine Nintendo Switch (310 Euro auf Amazon) angedockt funktionieren.

Wer also nicht nur Zuhause mit dem drahtlosen Switch GameCube-Controller (43 Euro auf Amazon) spielen möchte, sondern auch unterwegs vom perfekten Smash Bros.-Gamepad profitieren möchte, sollte sich das unten eingebettete Video unbedingt ansehen – das Projekt ist aber derart kompliziert und zeitaufwändig, dass sich wohl nur die abenteuerlustigsten Modder daran wagen würden.

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-01 > Ein Modder baut Nintendo Switch Joy-Con aus einem GameCube-Controller
Autor: Hannes Brecher, 12.01.2020 (Update: 12.01.2020)
Hannes Brecher
Hannes Brecher - News Editor
Seit ich als Kind einen Game Boy Color mit Pokemon Rot geschenkt bekam, war ich fasziniert davon, wie man ganze Welten mithilfe von so einfachen Grafiken und Texten erschaffen kann. Das hat nicht nur mein Interesse an Hard- und Software geweckt, sondern auch meine Leidenschaft für Design und für’s Schreiben, die ich nun als Grafikdesigner und Redakteur ausleben darf.