Notebookcheck

DeathAdder V2 & Basilisk V2: Razer legt zwei Gaming-Klassiker neu auf

Die neue Version der Razer DeathAdder ist leichter, robuster und besser ausgestattet. (Bild: Razer)
Die neue Version der Razer DeathAdder ist leichter, robuster und besser ausgestattet. (Bild: Razer)
Razer aktualisiert zwei seiner beliebtesten Gaming-Mäuse auf den aktuellsten Stand der Technik, sodass sie mit einem optischen 20.000 DPI Sensor, extremer Langlebigkeit und neuen Tastern konkurrenzfähig bleiben.
Hannes Brecher,

Dabei unterscheidet sich die Ausstattung der beiden neuen Mäuse gar nicht so stark: Beide setzen auf einen optischen PixArt PMW-3399 Sensor mit einer Auflösung von 20.000 DPI, die USB-Abtastrate liegt bei 1000 Hz, als Primärtaster kommen Razer Optical mit einer Lebenszeit von 70 Millionen Klicks zum Einsatz. Beide Mäuse können fünf Profile speichern, die RGB-Beleuchtung in zwei Zonen ist per Software steuerbar.

Die Unterschiede liegen also hauptsächlich am Gehäuse. Dabei behält Razer die Form der beliebten DeathAdder nahezu unverändert bei, im Vergleich zur DeathAdder Elite wurde das Gewicht von 105 auf 82 Gramm reduziert. Mit insgesamt acht programmierbaren Buttons und dem eingangs erwähnten Sensor und den robusteren Tastern bietet die Maus so einige Vorteile gegenüber der älteren Elite-Variante.

Bei der Basilisk V2 handelt es sich im Prinzip um eine kabelgebundene Version der Basilisk Ultimate (180 Euro auf Amazon), auch wenn man hier mit deutlich weniger RGB-Beleuchtung auskommen muss. Dabei bietet die Maus insgesamt elf programmierbare Tasten, ein 4-Wege-Mausrad und ein Gewicht von 92 Gramm.

Preise & Verfügbarkeit

Die Razer DeathAdder V2 ist ab sofort zum Preis von 79,99 Euro auf Amazon verfügbar, für die Razer Basilisk V2 werden auf Amazon 89,99 Euro fällig. Weitere Informationen zu den Mäusen gibt es auf der Webseite des Herstellers.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-01 > DeathAdder V2 & Basilisk V2: Razer legt zwei Gaming-Klassiker neu auf
Autor: Hannes Brecher, 15.01.2020 (Update: 15.01.2020)
Hannes Brecher
Hannes Brecher - News Editor
Seit ich als Kind einen Game Boy Color mit Pokemon Rot geschenkt bekam, war ich fasziniert davon, wie man ganze Welten mithilfe von so einfachen Grafiken und Texten erschaffen kann. Das hat nicht nur mein Interesse an Hard- und Software geweckt, sondern auch meine Leidenschaft für Design und für’s Schreiben, die ich nun als Grafikdesigner und Redakteur ausleben darf.