Notebookcheck

Eve Spectrum: Günstige Gaming-Monitore auch mit 240 Hz und 1440p ab sofort vorbestellbar

Eve Spectrum: Günstige Gaming-Monitore auch mit 240 Hz und 1440p ab sofort vorbestellbar
Eve Spectrum: Günstige Gaming-Monitore auch mit 240 Hz und 1440p ab sofort vorbestellbar
Der Eve Spectrum ist ab sofort vorbestellbar. Der Gaming-Monitor kommt in drei einzelnen Varianten mit unterschiedlichen Auflösungen und Reaktionszeiten.
Silvio Werner,

Eve hat Details zum von der Community entwickelten Eve Spectrum kommuniziert und die Vorbestellungen für den Gaming-Monitor eröffnet. Konkret handelt es sich um drei Modellvarianten, die sich in der Auflösung, Helligkeit und Bildwiederholfrequenz unterscheiden.

Das Topmodell stellt dabei der Spectrum 4K dar. Dieses löst mit 3.840 x 2.160 Pixeln auf und bietet eine Reaktionszeit von einer Millisekunde. Die Bildwiederholfrequenz liegt bei 144 Hz mit G-Sync- und FreeSync-Unterstützung, der HDR600-Standard wird Eve zufolge unterstützt. Die Helligkeit wird auf 650 cd/m² beziffert, als Spitzenwert werden 750 cd/m² angegeben. Das IPS-Panel soll dank A-FRC 1,07 Milliarden Farben darstellen und den DCI-P3-Farbraum zu 98 Prozent abdecken können. Das 4K-Modell kann für 589 Dollar vorbestellt werden, die Auslieferung soll im vierten Quartal erfolgen.

Mit dem Spectrum QHD bietet der Hersteller ein mit 2.560 x 1.440 Pixeln auflösenden Monitor an, der auf einem LG-Panel basiert und ganze 240 Hz darstellen soll. Die Helligkeit gleicht denen des 4K-Modells, der typische Kontrast wird übereinstimmend auf 1.000:1 beziffert. Wie auch die 4K-Variante kann der Spectrum QHD auch den sRGB- komplett und den DCI-P3-Farbraum fast vollständig darstellen. Für die QHD-Variante verlangt der Hersteller 489 Dollar, die Auslieferung soll auch erst Ende des Jahres erfolgen.

Bereits im dritten Quartal soll die QHD-Variante mit 144 Hz auf den Markt kommen. Deren Panel unterstützt lediglich den DisplayHDR400-Standard, die typische Helligkeit wird mit 400 cd/m² angegeben. Die Farbraumabdeckung ist identisch zu den übrigen Varianten, der Preis liegt bei nur 349 Dollar. Die jeweils 27 Zoll großen Monitore kommen ohne Standfuß, welcher mit 100 Dollar berechnet wird.

Die Monitore lassen sich jeweils neigen und in der Höhe verstellen. Während auf integrierte Kopfhörer verzichtet wird, kommen neben zwei DisplayPort und ein HDMI-Anschluss auch USB Typ C und ein USB-Hub zum Einsatz.

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-01 > Eve Spectrum: Günstige Gaming-Monitore auch mit 240 Hz und 1440p ab sofort vorbestellbar
Autor: Silvio Werner, 27.01.2020 (Update: 27.01.2020)
Silvio Werner
Silvio Werner - Editor
Als stolzer Digital Native mag ich Zahlen und liebe Technik. Ein Chemiestudium endete zwar nicht erfolgreich, entfesselte dafür aber das Interesse an Testmethodiken und naturwissenschaftlichen Zusammenhängen, deren anwendernahe Vermittlung für mich im Fokus steht. Als Ausgleich dienen mir Laufen und Trekken.