Notebookcheck Logo

Neue Kolink-Gehäuse: Kompakt oder mit Blick in die Unendlichkeit

Neue Kolink-Gehäuse: Kompakt oder mit Blick in die Unendlichkeit (Bild: Kolink Void)
Neue Kolink-Gehäuse: Kompakt oder mit Blick in die Unendlichkeit (Bild: Kolink Void)
Der Hersteller Kolink hat zwei neue Gehäuse vorgestellt. Während es sich beim Kolink Void um einen klassichen Midi-Tower handelt, ist das KLM-002 ein besonders kleines Modell.

Mit dem Void bringt Hersteller Kolink ein überaus extravagantes Gehäuse auf den Markt. So ist die Front durch einen V-förmigen Ausschnitt durchbrochen. In diesem ist ein sogenannter Unendlichkeitsspiegel untergebracht, welcher auch noch RGB-beleuchtet ist. Die linke Seite besteht aus getemperten Glas und erlaubt einen Blick in das Innere.

Das 19 x 43 x 40 Zentimeter große Gehäuse nimmt eine bis zu 38 Zentimeter lange Grafikkarte und einen 16 Zentimeter hohen CPU-Kühler auf, die Länge des Netzteils ist auf 18 Zentimeter limitiert. Das Mainboard darf das Micro-ATX-, ATX- oder Mini-ITX-Format besitzen. Vorinstalliert ist ein einzelner 12-cm-Lüfter in der Front, insgesamt können sechs 12-cm-Lüfter in der Front, Oberseite und an der Rückseite montiert werden. Die Installation einer Wasserkühlung ist möglich.

Zusätzlich zu zwei 3,5- oder 2,5-Zoll-Laufwerke können zwei 2,5-Zoll-Speicher installiert werden, die Festplatten kommen dabei wie üblich in einem abgegrenzten Teil des Gehäuses zusammen mit dem Netzteil unter. Das Frontpanel ist mit je zwei USB 2.0- und USB 3.0-Ports ausgestattet, dazu kommen neben den üblichen Audioports auch eine Taste zur Steuerung der RGB-Beleuchtung. Das Kolink Void soll ab dem 10. Februar für knapp 53 Euro erhältlich sein.

Beim KLM-002 handelt es sich hingegen um ein überaus kompaktes Gehäuse mit Abmessungen von 35,5 x 9,5 x 28,5 Zentimetern, welches ein Mainboard im Micro-ATX- und Mini-ITX-Formfaktor aufnimmt. Neben einem einzelnen 3,5- oder 2,5-Zoll-Laufwerk können drei 2,5-Zoll-Speicher untergebracht werden. Das Netzteil darf lediglich das SFX-Format besitzen.

Die Installation einer GPU ist möglich, wobei die Länge auf 15 Zentimeter limitiert ist. Zur Kühlung ist ein einzelner 80-mm-Lüfter vorinstalliert. Das KLM-002 ist ab sofort für 35 Euro zu haben.

Kolink KLM-002
Kolink KLM-002
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-01 > Neue Kolink-Gehäuse: Kompakt oder mit Blick in die Unendlichkeit
Autor: Silvio Werner, 27.01.2020 (Update: 27.01.2020)