Notebookcheck Logo

Raijintek Metis: Kompaktes Gehäuse für starke Komponenten

Raijintek Metis: Kompaktes Gehäuse für starke Komponenten
Raijintek Metis: Kompaktes Gehäuse für starke Komponenten
Der Gehäuse-Spezialist Raijintek hat ein neues Gehäuse in zwei Varianten vorgestellt. Dieses soll Platz auch für leistungsfähige Komponenten bieten und eine gute Belüftung ermöglichen.

Das lediglich 29,3 x 26,3 x 29 Zentimeter große Gehäuse bietet Platz für ein Mainboard im Mini-ITX-Format und eine bis zu 28 Zentimeter lange Grafikkarte. Die Höhe des CPU-Kühlers ist auf 13,5 Zentimeter limitiert.

Raijintek bietet das Metis Evo in zwei Varianten an: So ist die TG-Variante mit zwei Hartglas-Seitenteilen ausgestattet, wohingegen das Metis Evo AL lediglich zwei Aluminium-Abdeckungen mitbringt.

Die Vorderseite des Gehäuses besteht unabhängig davon aus einem Meshgewebe, ein 20-cm-Ventilator verspricht dort eine gute Belüftung. Insgesamt können bis zu vier Lüfter montiert werden. Die Installation einer Wasserkühlung ist möglich.

Jeweils zwei 2,5- und 3,5-Zoll-Laufwerke können verbaut werden und das Netzteil darf das übliche ATX-Format besitzen, wodurch der Griff zu - potentiell teuren - Sonderlösungen nicht nötig ist. Das Metis Evo ist ab sofort in den Modellvarianten TG und AL für rund 135 Euro erhältlich.

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-11 > Raijintek Metis: Kompaktes Gehäuse für starke Komponenten
Autor: Silvio Werner,  1.11.2019 (Update:  1.11.2019)