Notebookcheck

Xigmatek Zeus: Semi-offenes Gehäuse vorgestellt

Xigmatek Zeus: Semi-offenes Gehäuse vorgestellt
Xigmatek Zeus: Semi-offenes Gehäuse vorgestellt
Xigmatek hat mit dem Zeus ein zumindest teilweise offenes Gehäuse vorgestellt, welches auch auf Glas setzt und eine gute Belüftung verspricht.
Silvio Werner,

Das Xigmatek Zeus misst 75,5 x 22,0 x 59,5 Zentimeter und unterstützt Herstellerangaben zufolge alle gewöhnlichen ATX-Systeme.

Die Länge der Grafikkarte ist auf 32 Zentimeter limitiert, der CPU-Kühler darf in der Höhe nicht mehr als 16 Zentimeter messen. Der Hersteller verbaut sowohl an der Front als auch der linken und rechten Seite ein Panel aus getemperten Glas.

Eine gute Belüftung versprechen - neben dem semi-offenen Aufbau - auch die zahlreichen Montageplätze für Lüfter. Konkret können bis zu acht 12-cm-Lüfter installiert werden, alternativ oder ergänzend kann auch eine Wasserkühlung montiert werden. Die Installation von bis zu drei 2,5-Zoll- und einem 3,5-Zoll-Laufwerk ist vorgesehen.

Aktuell liegen zum Xigmatek Zeus weder Informationen zum Preis noch zum Marktstart vor.

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-10 > Xigmatek Zeus: Semi-offenes Gehäuse vorgestellt
Autor: Silvio Werner, 18.10.2019 (Update: 18.10.2019)
Silvio Werner
Silvio Werner - Editor
Als stolzer Digital Native mag ich Zahlen und liebe Technik. Ein Chemiestudium endete zwar nicht erfolgreich, entfesselte dafür aber das Interesse an Testmethodiken und naturwissenschaftlichen Zusammenhängen, deren anwendernahe Vermittlung für mich im Fokus steht. Als Ausgleich dienen mir Laufen und Trekken.