Notebookcheck

Modder bastelt Heimkonsole aus Nintendo Virtual Boy

Endlich Virtual Boy zocken, ganz ohne seine Augen zu ruinieren! (Bild: iFixRetro)
Endlich Virtual Boy zocken, ganz ohne seine Augen zu ruinieren! (Bild: iFixRetro)
Mit dem Virtual Boy hat sich Nintendo an einem Virtual Reality-Headset versucht – und das schon vor 25 Jahren. Das Ergebnis war ungefähr so, wie man sich das vorstellen würde, weswegen die Konsole auch ein Flop war. Ein Modder hat es nun geschafft, das kuriose Gerät zur Heimkonsole umzubauen.
Hannes Brecher,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Der Modder @iFixRetro hat sein jüngstes Projekt auf Twitter geteilt: Einen Virtual Boy, der zu einer Heimkonsole umfunktioniert wurde. Damit ist es endlich möglich, Klassiker wie Virtual Boy Wario Land, V-Tetris oder Panic Bomber zu spielen, ohne sein Gesicht in dem primitiven VR-Headset zu vergraben, und seine Augen zu überanstrengen, während man sich auf die 384 x 224 Pixel pro Auge konzentriert.

Das Gehäuse der umfunktionierten Konsole wurde dabei mit einem 3D-Drucker komplett neu gebaut. Im Inneren finden das Mainboard des Virtual Boy sowie ein Virtual Tap Board und ein Servo-Emulator platz. Letzterer lässt die Konsole glauben, dass das Signal weiterhin an das Headset ausgegeben wird, während tatsächlich ein Fernseher angeschlossen ist. Der Virtual Tap hingegen erlaubt die Ausgabe auf ein größeres Display.

Beim Virtual Boy handelt es sich mit gerade einmal 770.000 verkauften Exemplaren um einen der berüchtigtsten Flops der Gaming-Geschichte, sodass es nicht gerade viele Titel für die Plattform gibt. Tatsächlich listet Wikipedia gerade einmal 22 Spiele, die aber fast alle exklusiv für den Virtual Boy sind, und während Mario's Tennis durchaus Spaß macht, würde man die meisten Spiele wohl nicht unbedingt als großartig bezeichnen. Immerhin gibt es jetzt eine Möglichkeit, die Titel nachzuholen, ohne anschließend mit Nackenproblemen zu kämpfen zu haben.

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-01 > Modder bastelt Heimkonsole aus Nintendo Virtual Boy
Autor: Hannes Brecher, 28.01.2020 (Update: 28.01.2020)
Hannes Brecher
Hannes Brecher - News Editor
Seit ich als Kind einen Game Boy Color mit Pokemon Rot geschenkt bekam, war ich fasziniert davon, wie man ganze Welten mithilfe von so einfachen Grafiken und Texten erschaffen kann. Das hat nicht nur mein Interesse an Hard- und Software geweckt, sondern auch meine Leidenschaft für Design und für’s Schreiben, die ich nun als Grafikdesigner und Redakteur ausleben darf.