Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

XG17AHPE: Großer und extrem schneller, mobiler Monitor für Gamer vorgestellt

XG17AHPE: Großer und extrem schneller, mobiler Monitor für Gamer vorgestellt
XG17AHPE: Großer und extrem schneller, mobiler Monitor für Gamer vorgestellt
Mit dem ROG Strix SG17AHPE hat Asus einen besonders schnellen und portablen Gaming-Monitor auch und insbesondere für Videospieler vorgestellt. Das Modell soll eine Bildwiederholrate von 240 Hz und ein IPS-Display bieten.
Silvio Werner,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Waren Gaming-Monitore bis vor einigen Jahren noch ein faktisch kaum existentes Thema, nimmt das Marktvolumen entsprechender Geräte seit einigen Jahren nun deutlich zu. Das hat sowohl fallende Preise als auch eine größere Modellvielfalt zur Folge, zudem hat sich eine neue Geräteklasse gebildet: Mobile Monitore mit Gaming-tauglicher Bildwiederholrate und Reaktionszeit.

Mit dem XG17AHPE hat Asus unter der Republic of Gamers-Marke nun einen neuen, mobilen Monitor vorgestellt. Das 40 x 25 Zentimeter große und 1 Zentimeter dicke Modell bringt ein 17 Zoll großes IPS-Panel mit, welches mit 1.920 x 1.080 Pixeln auflöst. Dieses soll den sRGB-Farbraum zu 100 Prozent abdecken und entspiegelt sein. Die maximale Helligkeit wird vom Hersteller auf 300 cd/m² beziffert, das maximale Kontrastverhältnis auf 1000:1.

Für Videospieler besonders relevant: Der XG17AHPE verspricht eine Grau-zu-Grau-Reaktionszeit von nur 3 Millisekunden, die maximale Bildwiederfrequenz wird auf stattliche 240 Hz spezifiziert. Die Flicker Free-Technologie ist ebenso integriert wie Low Blue Light, auf Wunsch rotiert das Display automatisch und passend zur gewählten Aufstellung. Adaptive Sync wird unterstützt.

Die Anbindung an eine Bildquelle erfolgt via USB Typ C (DisplayPort) oder Micro-HDMI, ein Kopfhöreranschluss ist integriert. Zur Audiowiedergabe selbst sind zwei 1-Watt-Lautsprecher verbaut, die von einem ESS Sabre HiFi-DAC angetrieben werden. Integriert ist ein 7.800 mAh starker Akku, der im 240 Hz-Betrieb 3,5 Stunden durchhalten soll.

Das Smart Cover fungiert Herstellerangaben zufolge nicht nur als Schutz, sondern ermöglicht die Aufstellung sowohl horizontal als auch vertikal. Aktuell liegen noch keine Informationen zum Preis oder Liefertermin vor. Besonders günstige, wenn auch nicht besonders schnelle, mobile Monitore des Hersteller sind bereits ab rund 260 Euro erhältlich.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Silvio Werner
Silvio Werner - Senior Tech Writer - 3934 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2017
Ich bin seit über zehn Jahren journalistisch aktiv, den Großteil davon im Bereich Technologie. Dabei war ich unter anderem für Tom's Hardware und ComputerBase tätig und bin es seit 2017 auch für Notebookcheck. Mein aktueller Fokus liegt insbesondere auf Mini-PCs und auf Einplatinenrechnern wie dem Raspberry Pi – also kompakten Systemen mit vielen Möglichkeiten. Dazu kommt ein Faible für alle Arten von Wearables und insbesondere für Smartwatches. Hauptberuflich bin ich als Laboringenieur unterwegs, weshalb mir weder naturwissenschaftliche Zusammenhänge noch die Interpretation komplexer Messungen fern liegen.
Kontakt: silvio39191
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-01 > XG17AHPE: Großer und extrem schneller, mobiler Monitor für Gamer vorgestellt
Autor: Silvio Werner, 25.01.2020 (Update: 25.01.2020)