Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

I1601P: Mobiles Display mit schneller Reaktionszeit und hybridem Anschluss

I1601P: Der Monitor kann über Typ C oder Typ A angebunden werden
I1601P: Der Monitor kann über Typ C oder Typ A angebunden werden
AOC bringt mit dem I1601P einen neuen und vielseitig einsetzbaren, portablen Monitor auf den Markt. Das 15,6 Zoll große Panel kann dabei über nur ein Kabel angeschlossen werden - und dürfte sich durchaus auch zum Spielen eignen.
Silvio Werner,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Der I1601P ist ein ultrakompakter, portabler Monitor. Wie üblich sind solche tragbaren Monitore auch und insbesondere für den mobilen Einsatz gedacht, um etwa die Produktivität eines Notebooks stark zu steigern. Das 15,6 Zoll große Display bietet eine Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln, wobei die typische Helligkeit vom Hersteller auf 220 cd/m² beziffert wird.

Der sRGB-Farbraum soll zu 64 Prozent und der Adobe RGB-Raum zu 47 Prozent abgedeckt werden, der statische Kontrast 800:1 betragen. Besonders farbenfroh ist das Modell nicht, so sollen lediglich 262.000 Farben dargestellt werden können. Die Reaktionszeit (grau-zu-grau) gibt AOC mit vier Millisekunden, die Bildwiederholfrequenz mit 60 Hz an.

Damit eignet sich das System in Grunde genommen auch zum Spielen von Videospielen. In der Praxis dürfte dies aber nur sinnvoll möglich sein, wenn das Display über USB Typ C via DisplayPort Alternative Mode angebunden wird. Dann findet der Anschluss und die Bildübertragung auch direkt statt, wobei auch die Versorgung mit elektrischer Energie über den USB Typ C-Port erfolgen kann.

Für Geräte, die keinen Typ C-Stecker mitbringen, ist die Kompatibilität zu DisplayLink gegeben. Damit erfolgt die Übertragung durch einen speziellen Treiber über den Typ A-Anschluss. Dieses Verfahren kann zu einer erhöhten Rechenlast oder auch höheren Latenz führen. Das 376,2 x 235,2 Millimeter große und 8,5 Millimeter große Display bringt rund 800 Gramm auf die Waage und kann sowohl im Quer- als auch im Hochformat verwendet werden. Das mitgelieferte Smart Case soll das Display beim Transport schützen und dient auch als Ständer.

AOC zufolge wird der I1601P ab August 2021 für 239 Euro erhältlich sein. In der Schweiz werden 259 Schweizer Franken aufgerufen.

Den AOC i1659FWUX bei Amazon bestellen (Affiliate-Link)

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Quelle(n)

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Silvio Werner
Silvio Werner - Senior Tech Writer - 3823 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2017
Ich bin seit über zehn Jahren journalistisch aktiv, den Großteil davon im Bereich Technologie. Dabei war ich unter anderem für Tom's Hardware und ComputerBase tätig und bin es seit 2017 auch für Notebookcheck. Mein aktueller Fokus liegt insbesondere auf Mini-PCs und auf Einplatinenrechnern wie dem Raspberry Pi – also kompakten Systemen mit vielen Möglichkeiten. Dazu kommt ein Faible für alle Arten von Wearables und insbesondere für Smartwatches. Hauptberuflich bin ich als Laboringenieur unterwegs, weshalb mir weder naturwissenschaftliche Zusammenhänge noch die Interpretation komplexer Messungen fern liegen.
Kontakt: silvio39191
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-07 > I1601P: Mobiles Display mit schneller Reaktionszeit und hybridem Anschluss
Autor: Silvio Werner,  6.07.2021 (Update:  6.07.2021)