Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

MWC 2021 | Lenovo L15: Neuer, mobiler Monitor mit vielseitig nutzbarem Typ C-Port und unter einem Kilogramm

Lenovo L15: Mobiler Monitor mit Full HD-Auflösung
Lenovo L15: Mobiler Monitor mit Full HD-Auflösung
(Update: Verfügbarkeit in Deutschland) Lenovo hat mit dem L15 einen neuen, mobilen Monitor vorgestellt. Das Gerät soll sich durch eine besonders vielseitig nutzbaren USB Typ C-Port und kompakte Abmessungen auszeichnen.
Silvio Werner,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Mobile Monitore (Affiliate-Link) erlauben es, die Produktivität insbesondere eines Notebooks stark zu erhöhen. Mit dem L15 hat der Hersteller Lenovo nun ein neues Modell angekündigt. Dieses misst 360 x 245,5 Millimeter und bringt eine Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln mit. Das Kontrastverhältnis beziffert der Hersteller auf 1.000:1, die typische Helligkeit wird auf 250 cd/m² beziffert. Dies entspricht dem Standard für IPS-Bildschirme.

Selbiges gilt für den angegebenen Blickwinkel von 178° horizontal und vertikal. Die Farbtiefe beträgt acht Bit, der NTSC-Farbraum soll zu lediglich 45 Prozent abgedeckt werden. Lenovo äußert sich nicht zur Farbtreue, dementsprechend dürfte sich das Gerät nicht zur Bildbearbeitung eignen. Blaue Lichtanteile sollen vom L15 reduziert emittiert werden - wie üblich ist dieses Feature vom TÜV Rheinland zertifiziert.

Bildsignale kann das Gerät über zwei USB Typ C-Ports entgegennehmen, welche dann als DisplayPort fungieren. Ein USB Hub mit einem USB 2.0-Port ist vorhanden. Herstellerangaben zufolge kann der USB Typ C-Port nicht nur zum Anschluss des Displays mit nur einem Kabel verbunden werden, zudem soll es möglich sein, via USB Typ C auch elektrische Energie an ein weiteres Gerät weiterzugeben. Damit kann etwa ein Smartphone oder Laptop mit bis zu 65 Watt versorgt werden. Die Leistungsaufnahme soll bei typischer Nutzung rund acht Watt betragen und auf maximal 9,5 Watt anwachsen.

Das Display ist mit Ständer 108,4 Millimeter dick und kann auch via VESA an einen kompatiblen Ständer montiert werden. Die Steuerung soll mit dem Lenovo DisplayControl Center besonders einfach gelingen. Der Lenovo L15 Mobile Monitor soll im September 2021 in den Handel gelangen. Dabei gibt der Hersteller aktuellen einen Preis von 229 Euro an.

Update 23.06.2021, 16:00:

Der Lenovo L15 Mobile Monitor wird in Deutschland im Oktober 2021 erhältlich sein. Die September-Angabe gilt allgemein für den EMEA-Raum.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Quelle(n)

Lenovo

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Silvio Werner
Silvio Werner - Senior Tech Writer - 3823 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2017
Ich bin seit über zehn Jahren journalistisch aktiv, den Großteil davon im Bereich Technologie. Dabei war ich unter anderem für Tom's Hardware und ComputerBase tätig und bin es seit 2017 auch für Notebookcheck. Mein aktueller Fokus liegt insbesondere auf Mini-PCs und auf Einplatinenrechnern wie dem Raspberry Pi – also kompakten Systemen mit vielen Möglichkeiten. Dazu kommt ein Faible für alle Arten von Wearables und insbesondere für Smartwatches. Hauptberuflich bin ich als Laboringenieur unterwegs, weshalb mir weder naturwissenschaftliche Zusammenhänge noch die Interpretation komplexer Messungen fern liegen.
Kontakt: silvio39191
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-06 > Lenovo L15: Neuer, mobiler Monitor mit vielseitig nutzbarem Typ C-Port und unter einem Kilogramm
Autor: Silvio Werner, 23.06.2021 (Update: 23.06.2021)