Notebookcheck

Acer Aspire 8950G-263161.5TWnss

Ausstattung / Datenblatt

Acer Aspire 8950G-263161.5TWnss
Acer Aspire 8950G-263161.5TWnss (Aspire 8950G Serie)
Prozessor
Grafikkarte
AMD Radeon HD 6850M - 2048 MB, Kerntakt: 675 MHz, Speichertakt: 800 MHz, DDR3-VRAM, 8.783.2.0
Hauptspeicher
16384 MB 
, 4x 4096 MByte DDR3 (1333 MHz)
Bildschirm
18.40 Zoll 16:9, 1920 x 1080 Pixel, Chi Mei N184H6-L02, 46.7 cm, LED-Backlight, spiegelnd: ja
Mainboard
Intel HM65
Massenspeicher
WDC Scorpio Blue WD7500BPVT-22HXZT1, 750 GB 
, 5400 U/Min, zwei Festplatten mit insgesamt 1500 GByte
Soundkarte
Realtek ALC269 @ Intel Cougar Point PCH - High Definition Audio Controller
Anschlüsse
4 USB 2.0, 1 USB 3.0 / 3.1 Gen1, 1 Firewire, 1 VGA, 1 HDMI, 1 Infrared, 1 Kensington Lock, 1 eSata, Audio Anschlüsse: Kopfhörer, Mikrofon, Line-in, Card Reader: SD, MMC, MS, MS Pro, xD, 1 Fingerprint Reader
Netzwerk
Realtek PCIe GBE Family Controller (10/100/1000/2500/5000MBit/s), Broadcom 802.11n (a/b/g/n = Wi-Fi 4), Bluetooth 3.0
Optisches Laufwerk
Matshita BD-MLT UJ240AS
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 41 x 440 x 295
Akku
87 Wh Lithium-Ion, 6000 mAh, 8 Zellen, AS10C5E
Betriebssystem
Microsoft Windows 7 Home Premium 64 Bit
Kamera
Webcam: 1.3 Megapixel
Sonstiges
Netzteil: 120 Watt, Reinigungstuch, Garantieheft, Kurzanleitung, Blu-Ray mit Trailern, Microsoft Office 2010 Starter, 24 Monate Garantie
Gewicht
3.9 kg, Netzteil: 400 g
Preis
1800 Euro

 

Preisvergleich

Bewertung: 83% - Gut
Durchschnitt von 3 Bewertungen (aus 4 Tests)
Preis: - %, Leistung: 92%, Ausstattung: 86%, Bildschirm: 64% Mobilität: 72%, Gehäuse: 79%, Ergonomie: 71%, Emissionen: 82%

Testberichte für das Acer Aspire 8950G-263161.5TWnss

79% Test Acer Aspire Ethos 8950G Notebook | Notebookcheck
Multimedia-Riese mit Displayschwäche. Acer frischt seine edle Ethos-Serie mit Intels pfeilschnellen Sandy Bridge-Prozessoren auf. Inklusive 16 GByte RAM, 1.5 TByte Festplattenkapazität und Blu-Ray-Brenner ist das Aspire 8950G üppig ausgestattet. Ob ein Preis von 1800 Euro gerechtfertigt ist?
Produkt des Monats: Acer Aspire Ethos 8950G
Quelle: Chip.de - 4/11 Deutsch
Mit Sandy Bridge erstklasssige Leistung in Kombination mit guter Ausstattung und Mobilität. Alternative: Lenovo Thinkpad T410s (ca. 1950 Euro); Vorgängertechnik, aber verfügbar.
Einzeltest, online nicht verfügbar, Mittel, Datum: 01.04.2011
Bewertung: Leistung: 93% Ausstattung: 99% Bildschirm: 83% Mobilität: 73% Ergonomie: 64%
91% Test: Acer Aspire Ethos 8950G-26316G1.5TWNss
Quelle: Notebookinfo Deutsch
Angesichts der fantastischen Ausstattung und des gut verarbeiteten Metallgehäuses erscheint die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers von 1.799 Euro schon als moderat. Das Acer Aspire 8950G ist mit seinen technischen Daten ein Notebook der Superlative. Neben der sehr guten Leistung gibt es ein modernes und funktionales Design.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 26.03.2011
Bewertung: Gesamt: 91% Leistung: 97% Ausstattung: 98% Bildschirm: 70% Mobilität: 75% Ergonomie: 95% Emissionen: 81%
79% Test Acer Aspire Ethos 8950G Notebook
Quelle: Notebookcheck Deutsch
Das Refresh von Acers ambitionierter Ethos-Reihe ist unserer Ansicht nach nur ein teilweiser Erfolg. Auf der positiven Seite wäre vor allem die hervorragende Anwendungsleistung zu nennen. Es gibt derzeit kaum eine Anwendung, die Intels pfeilschnellen Sandy Bridge-Prozessor aus der Reserve locken kann.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 10.02.2011
Bewertung: Gesamt: 79% Leistung: 90% Bildschirm: 68% Mobilität: 70% Gehäuse: 84% Ergonomie: 73% Emissionen: 82%
Acer Aspire 8950G-263161.5TWnss
Quelle: Notebookjournal Deutsch
Der größere der beiden neuen Acer Aspire Ethos Modelle poltert mit 18,4-Zoll Display aus dem Karton. Dieses Monstrum an Notebook ist damit weniger für den mobilen Einsatz ausgelegt und verwehrt den Zugang zu fast jeder Notebook-Tasche. Die 4 kg Kampfgewicht sorgen für weitere Zweifel am Außeneinsatz.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 05.02.2011
Bewertung: Leistung: 90% Ausstattung: 70% Bildschirm: 30% Mobilität: 70% Gehäuse: 70% Ergonomie: 50%

Kommentar

AMD Radeon HD 6850M: Kommende High-End Grafikkarte von AMD welche jedoch nur eine umbenannte HD 5850 ist.

Diese Klasse ist noch durchaus fähig neueste Spiele flüssig darzustellen, nur nicht mehr mit allen Details und in hohen Auflösungen. Besonders anspruchsvolle Spiele laufen nur in minimalen Detailstufen, wodurch die grafische Qualität oft deutlich leidet. Diese Klasse ist nur noch für Gelegenheitsspieler empfehlenswert. Der Stromverbrauch von modernen Grafikkarten in dieser Klasse ist dafür geringer und erlaubt auch bessere Akkulaufzeiten.

» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.


2630QM: Auf Sandy Brige Architektur basierender Quad-Core Prozessor (2-2.9 GHz) mit mit integrierter Intel HD Graphics 3000 Grafikkarte und integriertem DDR3 Speicherkontroller.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .


18.40": Das ist eine sehr große Display-Diagonale für eher stationäre Notebooks.

Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.


3.9 kg:

Dieses Gewicht weisen üblicherweise 17 Zoll Desktop-Replacement-Notebooks auf, die auf stationären Betrieb ausgerichtet sind.


Acer: 1976 wurde das Unternehmen unter dem Namen Multitech in Taiwan gegründet und 1987 in Acer unbenannt bzw. Acer Group. Zur Produktpalette gehören beispielsweise Laptops, Tablets, Smartphones, Desktops, Monitore und Fernseher. Der Konzern ist seit 2007 mit Gateway Inc. und Packard Bell zusammengeschlossen, die ebenfalls eigene Laptop-Produktlinien vermarkten.

2008 hatte Acer noch den drittgrößten globalen Marktanteil bei Notebooks. 2016 dagegen liegt Acer in diesem Segment aufgrund kontinuierlicher Marktanteil-Verluste auf Rang 6 mit 9% Marktanteil.

Es gibt dutzende Acer-Laptop-Testberichte pro Monat, die Bewertungen sind durchschnittlich (Stand 2016). 


83%: Diese Bewertung muss man eigentlich als durchschnittlich ansehen, denn es gibt etwa ebenso viele Notebooks mit besseren Beurteilungen wie Schlechteren. Die Verbalbeurteilungen klingen aber oft besser als sie wirklich sind, denn richtig gelästert wird über Notebooks eher selten. Obwohl dieser Bereich offiziell meist einem "Befriedigend" entspricht, passt oft eher "mäßiger Durchschnitt".


» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

 

Acer Aspire 8950G-9839
Radeon HD 6850M

Geräte mit der selben Grafikkarte

Acer Aspire 7750G-2434G62Mnkk
Radeon HD 6850M, Core i5 2430M, 17.30", 3 kg
HP Envy 17-2280NR
Radeon HD 6850M, Core i7 2670QM, 17.30", 3.5 kg
HP Envy 17-2000ee
Radeon HD 6850M, Core i7 2630QM, 17.30", 3.4 kg
HP Envy 17-2000ef
Radeon HD 6850M, Core i7 2630QM, 17.30", 3.4 kg
Acer Aspire 7750G-2418G87Mnkk
Radeon HD 6850M, Core i5 2410M, 17.30", 3 kg
Acer Aspire 7750G-2638G87Bnkk
Radeon HD 6850M, Core i7 2630QM, 17.30", 3.3 kg
HP Envy 17-2001eg
Radeon HD 6850M, Core i7 2630QM, 17.30", 3.4 kg
HP Envy 17-2070nr
Radeon HD 6850M, Core i7 2630QM, 17.30", 3.5 kg

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

Acer Predator Helios 300 PH315-53-71NT
GeForce RTX 2060 Mobile, Comet Lake i7-10750H, 15.60", 2.5 kg
Acer Predator Helios 300 PH315-53-5507
GeForce GTX 1650 Ti Mobile, Comet Lake i5-10300H, 15.60", 2.3 kg
Acer Predator Helios 700 PH717-72-98YP
GeForce RTX 2080 Super Mobile, Comet Lake i9-10980HK, 17.30", 4.5 kg
Acer Predator Helios 300 PH317-54-77RQ
GeForce RTX 2070 Mobile, Comet Lake i7-10750H, 17.30", 2.9 kg
Acer Nitro 5 AN515-55-71M0
GeForce RTX 2060 Mobile, Comet Lake i7-10750H, 15.60", 2.3 kg
Acer Aspire Nitro 5 AN515-54-53CU
GeForce GTX 1660 Ti Mobile, Coffee Lake i5-9300H, 15.60", 2.5 kg
Acer Nitro 5 AN515-44-R4P7
GeForce GTX 1650 Mobile, Renoir (Ryzen 4000 APU) R7 4800H, 15.60", 2.4 kg
Acer Nitro 5 AN517-52
GeForce RTX 2060 Mobile, Comet Lake i5-10300H, 17.30", 2.2 kg
Acer Predator Triton 500 PT515-52-71K5
GeForce RTX 2070 Super Max-Q, Comet Lake i7-10750H, 15.60", 2 kg
Acer ConceptD 7 Pro CN715-71P-73YL
Quadro RTX 5000 (Laptop), Coffee Lake i7-9750H, 15.60", 2.1 kg
Acer Nitro 5 AN515-44-R55M
GeForce GTX 1650 Mobile, Renoir (Ryzen 4000 APU) R5 4600H, 15.60", 2.4 kg
Acer Nitro 5 AN515-55-52HQ
GeForce GTX 1650 Ti Mobile, Comet Lake i5-10300H, 15.60", 2.3 kg
Acer Predator Triton 500 PT515-52-77P9
GeForce RTX 2080 Super Mobile, Comet Lake i7-10875H, 15.60", 2.1 kg
Acer Predator Helios 300 PH315-53-70HR
GeForce RTX 2070 Max-Q, Comet Lake i7-10750H, 15.60", 2.2 kg
Acer Nitro 7 AN715, i5-10300H
GeForce GTX 1660 Ti Mobile, Comet Lake i5-10300H, 15.60", 2.5 kg
Acer Nitro 7 AN715-52-78D5
GeForce RTX 2060 Mobile, Comet Lake i7-10750H, 15.60", 2.5 kg
Acer Nitro 5 AN515-55-598S
GeForce GTX 1650 Mobile, Comet Lake i5-10300H, 15.60", 2.3 kg
Acer Nitro 5 AN515-55-73Y6
GeForce RTX 2060 Mobile, Comet Lake i7-10750H, 15.60", 2.3 kg
Acer Predator Triton 500 PT515-52
GeForce RTX 2070 Super Max-Q, Comet Lake i7-10875H, 15.60", 2.1 kg
Acer Predator Triton 300 PT315-52, i5-10300H GTX 1650 Ti
GeForce GTX 1650 Ti Mobile, Comet Lake i5-10300H, 15.60", 2.3 kg
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Acer > Acer Aspire 8950G-263161.5TWnss
Autor: Stefan Hinum, 20.02.2011 (Update:  9.07.2012)