Notebookcheck

Acer: Aspire One 522 mit AMD Fusion

Acer bringt auf Basis des Chassis des Aspire One D255 sein AMD Fusion-basiertes Acer Aspire One 522 mit 10,1-Zoll-Display und AMDs Ontario-CPU C-50.

Acer wird als eine der ersten Marken auf den Zug von AMD Fusion mit der Brazos-Plattform aufspringen. Macles hat Informationen veröffentlicht, nach denen Acer auf Basis des Aspire One D255 sein neues Aspire One 522 mit 10,1-Zoll-Display und einer Auflösung von 1.280 x 720 Bildpunkten vorstellen wird. Angaben zu Preis und Verfügbarkeit des Aspire One 522 macht der Bericht nicht.

Unter der Haube des Acer Aspire One 522 arbeitet ein Dual-Core-Prozessor C-50 (Ontario), der seine beiden Rechenkerne mit je 1,0 GHz befeuert. AMD nennt für den C-50 inklusive der integrierten Grafik Radeon HD 6250 eine TDP von 9 Watt. Die Radeon HD 6250 unterstützt DirectX 11 und der UVD3-Video-Decoder ermöglicht das Dekodieren von HD-Videos.

Der Akku des Acer Aspire One 522 soll das Netbook lediglich 6 Stunden lang mit Energie versorgen können. Bisher ist allerdings nicht bekannt, welche Kapazität Acer für das Aspire One 522 vorsieht. Netbooks mit Intels Atom erreichen teils eine doppelt so lange Akkulaufzeit. Das Aspire One D255 schaffte im Test von Notebookcheck.com mit Intel Atom N550 Akkulaufzeiten von knapp 5 bis 11 Stunden.

 

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > Newsarchiv 2010 12 > Acer: Aspire One 522 mit AMD Fusion
Autor: Ronald Tiefenthäler, 23.12.2010 (Update:  9.07.2012)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.