Notebookcheck

Acer Aspire V15 Nitro BE VN7-592G-79DV

Ausstattung / Datenblatt

Acer Aspire V15 Nitro BE VN7-592G-79DV
Acer Aspire V15 Nitro BE VN7-592G-79DV (Aspire VN7-592G Serie)
Grafikkarte
NVIDIA GeForce GTX 960M - 4096 MB, Kerntakt: 1097-1176 MHz, Speichertakt: 1253 MHz, GDDR5, 128-Bit-Anbindung, ForceWare 362.00 (10.18.13.6200, Optimus
Hauptspeicher
16384 MB 
, DDR4-2132, Dual-Channel, zwei Speicherbänke (beide belegt)
Bildschirm
15.6 Zoll 16:9, 3840x2160 Pixel 282 PPI, Sharp LQ156D1JW02D, IPS, spiegelnd: nein
Mainboard
Intel HM170 (Skylake PCH-H)
Massenspeicher
Lite-On CV1-8B512 M.2 512 GB, 512 GB 
, + Western Digital WD10JPVX (1 TB, 5400 rpm), 1370 GB verfügbar
Anschlüsse
1 USB 2.0, 2 USB 3.0 / 3.1 Gen1, 1 USB 3.1 Gen2, 1 Thunderbolt, 1 HDMI, 1 DisplayPort, 1 Kensington Lock, Audio Anschlüsse: Audiokombo, Card Reader: SD, TPM 2.0
Netzwerk
Realtek RTL8168/8111 Gigabit-LAN (10/100/1000MBit), Atheros/Qualcomm QCA6174 (a/b/g/n/ac), Bluetooth 4.0
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 23.9 x 390 x 262.8
Akku
52 Wh Lithium-Ion
Betriebssystem
Microsoft Windows 10 Home 64 Bit
Kamera
Webcam: HD-Webcam
Sonstiges
Lautsprecher: 4 Lautsprecher, Tastatur: Chiclet, Tastatur-Beleuchtung: ja, McAfee LiveSafe-Internet Security (Testversion), MS Office (Testversion), 24 Monate Garantie
Gewicht
2.3 kg, Netzteil: 672 g
Preis
1899 Euro

 

Bewertung: 74.87% - Befriedigend
Durchschnitt von 3 Bewertungen (aus 3 Tests)
Preis: - %, Leistung: 86%, Ausstattung: 65%, Bildschirm: 92% Mobilität: 67%, Gehäuse: 83%, Ergonomie: 84%, Emissionen: 81%

Testberichte für das Acer Aspire V15 Nitro BE VN7-592G-79DV

84.6% Test Acer Aspire V15 Nitro BE VN7-592G-79DV Notebook | Notebookcheck
4k Nitro. Das aktuelle Top-Modell der Aspire VN7-592G Reihe klotzt in Sachen Ausstattung: knackscharfer 4k-Bildschirm, 16 GB RAM, SSD + HDD. Das Gesamtpaket ist mit einem Preis von knapp 1.900 Euro nicht für jedermann gemacht. Positiv: Trotz maximaler Hardwarebestückung steigen die Akkulaufzeiten gegenüber dem Vorgängermodell an.
70% Acer Aspire V15 Nitro Black
Quelle: Laptop Mag Englisch EN→DE
Gaming laptops don't have to cost an arm and a leg or pull double duty as a portable light show. The $999 Acer Aspire V15 Nitro Black Edition is a prime example, offering solid gaming and multitasking power by way of its Nvidia 960M GPU and Intel Core i7 processor, with a vivid display to sweeten the pot.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 05.05.2016
Bewertung: Gesamt: 70%
70% Acer Aspire V15 Nitro Black Edition
Quelle: Laptop Mag Englisch EN→DE
Gaming laptops don't have to cost an arm and a leg or pull double duty as a portable light show. The $999 Acer Aspire V15 Nitro Black Edition is a prime example, offering solid gaming and multitasking power by way of its Nvidia 960M GPU and Intel Core i7 processor, with a vivid display to sweeten the pot. It's a strong contender for gamers hoping to balance price and performance.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 11.03.2016
Bewertung: Gesamt: 70%
Dell Inspiron 7559 vs Asus N551VW vs Acer Aspire V Nitro VN7-592G teszt
Quelle: Laptopkalauz HU→DE
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 14.04.2016

Kommentar

Modell: Das Acer Aspire V15 Nitro BE VN7-592G-79DV ist ein Gaming-Laptop für Gamer und Multimedia-User. Die Verarbeitung ist gut und das Chassis ist leicht, schlank und sieht elegant aus. Das Microsoft Windows 10 Home 64-bit System verfügt über einen 2.6 GHz Intel Core i7-6700HQ Prozessor, eine eigenständige Nvidia GeForce GTX 960M Grafikkarte, 16 GB DDR4 RAM und eine 512 GB Lite-On SSD sowie eine 1 TB Western Digital HDD. Sein 15,6 Zoll großer matter Bildschirm von Sharp löst in 4K (3.840 x 2.160 Pixel) auf, nutzt die IPS-Technologie und liefert gute Helligkeit und Kontrast sowie schöne Farben.

Die Chiclet-Tastatur verfügt über ein Hintergrundlicht und eignet sich für komfortables Tippen und der Trackpoint eine reibungslose und insgesamt solide Leistung liefert. Während dem Gaming-Laptop ein DVD-Laufwerk fehlt, ist er mit einem Kartenleser ausgestattet. Die Ausstattung umfasst zwei USB-3.0-Ports, einen USB-3.1-Port, einen USB-2.0-Port, einen Thunderbolt-Port, einen HDMI-Port, einen DisplayPort, eine Audio-Kombibuchse und einen Kensington-Lock-Slot für Sicherheit. Das Gerät wiegt 2,3 kg und hält während WLAN-Surfen bis zu 3:38 Stunden durch.

NVIDIA GeForce GTX 960M: Schnelle Grafikkarte der Performance-Klasse aus der GeForce-GTX-900M-Baureihe. Diese Grafikkarten sollten alle modernen Spiele flüssig darstellen können. Anspruchsvolle Spiele müssen jedoch in mittlerer Detailstufe gespielt werden. Ältere und weniger anspruchsvolle Spiele wie die Sims Serie können auch in hohen Detailsstufen flüssig dargestellt werden. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
6700HQ: Auf der Skylake-Architektur basierender Quad-Core-Prozessor für Notebooks. Integriert neben den vier CPU-Kernen (inkl. Hyper-Threading) auch eine HD Graphics 530 Grafikeinheit und wird in 14-Nanometer-Technik gefertigt.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
15.6":
15-16 Zoll ist die Standard-Displaygröße für Notebooks und bietet die größte Produktvielfalt.  Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.
» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
2.3 kg:
Dieser Gewichtsbereich repräsentiert typische Notebooks mit 14-16 Zoll Display-Diagonale.

Acer: 1976 wurde das Unternehmen unter dem Namen Multitech in Taiwan gegründet und 1987 in Acer unbenannt bzw. Acer Group. Zur Produktpalette gehören beispielsweise Laptops, Tablets, Smartphones, Desktops, Monitore und Fernseher. Der Konzern ist seit 2007 mit Gateway Inc. und Packard Bell zusammengeschlossen, die ebenfalls eigene Laptop-Produktlinien vermarkten. 2008 hatte Acer noch den drittgrößten globalen Marktanteil bei Notebooks. 2016 dagegen liegt Acer in diesem Segment aufgrund kontinuierlicher Marktanteil-Verluste auf Rang 6 mit 9% Marktanteil. Es gibt dutzende Acer-Laptop-Testberichte pro Monat, die Bewertungen sind durchschnittlich (Stand 2016). 
74.87%: Diese Bewertung ist schlecht. Die meisten Notebooks werden besser beurteilt. Als Kaufempfehlung darf man das nicht sehen. Auch wenn Verbalbewertungen in diesem Bereich gar nicht so schlecht klingen ("genügend" oder "befriedigend"), meist sind es Euphemismen, die eine Klassifikation als unterdurchschnittliches Notebook verschleiern.
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Geräte anderer Hersteller

Asus GL552VW-DM594T
GeForce GTX 960M
Dell XPS 15 9550-3628
GeForce GTX 960M
Asus GL553VW-FY079T
GeForce GTX 960M
Asus G501VW-FI135T
GeForce GTX 960M
HP Pavilion 15-bc004ns
GeForce GTX 960M
Asus GL552VW-DM141T
GeForce GTX 960M
Dell Inspiron 7566-0435
GeForce GTX 960M
MSI PX60 6QE-254NL
GeForce GTX 960M
Asus GL552VW-DM748T
GeForce GTX 960M
MSI GE62 6QD-006NL
GeForce GTX 960M
HP Omen 15-ax001ns
GeForce GTX 960M
HP Omen 15-ax009ng
GeForce GTX 960M
Asus N552VW-FI202T
GeForce GTX 960M
HP Omen 15-ax002no
GeForce GTX 960M
Asus UX501VW-F1020T
GeForce GTX 960M
HP Pavilion 15-bc001nu
GeForce GTX 960M
Asus GL552VW-CN470T
GeForce GTX 960M
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft, ob im privaten Blog, Foren oder per social Media!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Acer > Acer Aspire V15 Nitro BE VN7-592G-79DV
Autor: Stefan Hinum, 30.03.2016 (Update: 30.03.2016)