Notebookcheck

IFA 2015 | Acer Predator 15 (G9-591) und Predator 17 (G9-791) Gaming-Notebooks

IFA 2015 | Acer Predator 15 (G9-591) und Predator 17 (G9-791) Gaming-Notebooks
IFA 2015 | Acer Predator 15 (G9-591) und Predator 17 (G9-791) Gaming-Notebooks
Acer hat auf der IFA 2015 seine neuen Predator Gaming Notebooks vorgestellt: Predator 15 und Predator 17. Features: Skylake Intel Core i7-6700HQ Prozessor, Nvidia GeForce GTX980 GPU, DDR4-RAM, NVMe PCIe SSDs und Killer-NIC.

Acer zeigt auf der IFA 2015 auch seine Gaming-Serie "Predator". Bei den Gaming-Notebooks kündigte Acer das 15,6 Zoll Predator 15 (G9-591) und das Predator 17 (G9-791) mit 17,3 Zoll an. Beide Gaming-Notebooks arbeiten mit einem Core-i5- oder Core-i7-Prozessor der neuesten CPU-Generation Skylake von Intel. Als Grafiklösung kommt jeweils entweder Nvidias GeForce GTX 980M mit 4 GB GDDR5 oder GeForce GTX 970M (3 GB GDDR5) zum Einsatz.

Bei den Displays bietet Acer Konfigurationen bis Ultra HD 4K2K mit 3840 x 2160 Pixeln an. Der Arbeitsspeicher lässt sich bei Acers Predator-Notebooks auf bis zu 64 GB erweitern (modellabhängig). Besonderheit: Die Predator 17 und Predator 15 Notebooks unterstützen "Predator FrostCore". Bei FrostCore handelt es sich um ein drittes Lüftermodul von CoolerMaster, das anstelle des DVD-Brenners in den Laufwerksschacht passt. Acer verspricht sich davon eine Temperatursenkung von bis zu 5 Prozent.

Zum weiteren Featureset der neuen Predator Gaming-Notebooks von Acer zählen bei den Massenspeichern NVMe PCIe SSDs mit einer Kapazität von bis zu 512 GB, "Killer"-NICs (Ethernet und Wi-Fi) der Generation DoubleShot Pro, ein neues PredatorSense Gaming Control Panel, mit dem sich beispielsweise die Tastaturbeleuchtung einstellen lässt sowie Predator Sound Pound.

Das Predator 17 bietet mit SoundPound 4.2 eine Kombination aus integrierten 4 Lautsprechern (LS) und 2 Subwoofern (SW) mit insgesamt 12 Watt, das Predator 15 SoundPound 2.1 (2 LS, 1 SW) mit 6 Watt. Die neuen Predator-Notebooks werden in EMEA im November 2015 mit Windows 10 zu Preisen ab 1600 Euro für das Predator 15 und 1800 Euro für das Predator 17 an den Start gehen.

Quelle(n)

Pressemitteilung

Alle 5 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2015-09 > Acer Predator 15 (G9-591) und Predator 17 (G9-791) Gaming-Notebooks
Autor: Ronald Tiefenthäler,  2.09.2015 (Update:  2.09.2015)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.