Notebookcheck Logo

Acer Predator Triton 14 PT14-51, i7-13700H RTX 4080

Ausstattung / Datenblatt

Acer Predator Triton 14 PT14-51, i7-13700H RTX 4080
Acer Predator Triton 14 PT14-51, i7-13700H RTX 4080 (Predator Triton 14 Serie)
Prozessor
Intel Core i7-13700H 14 x 1.8 - 5 GHz, Raptor Lake-H
Hauptspeicher
32 GB 
, DDR5
Bildschirm
14.00 Zoll 16:10, 2560 x 1600 Pixel 216 PPI, IPS, spiegelnd: nein, 250 Hz
Massenspeicher
M.2 PCIe 4.0
Anschlüsse
2 USB 3.1 Gen2, 1 Thunderbolt, USB-C Power Delivery (PD), 1 HDMI, Audio Anschlüsse: 3.5mm, Card Reader: microSD, 1 Fingerprint Reader
Netzwerk
Wi-Fi 6E (a/b/g/n = Wi-Fi 4/ac = Wi-Fi 5/ax = Wi-Fi 6/ Wi-Fi 6E 6 GHz), Bluetooth 5.3
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 19.9 x 313.5 x 227
Akku
76 Wh Lithium-Ion, 4-cell
Betriebssystem
Microsoft Windows 11 Home
Kamera
Primary Camera: 2 MPix
Sonstiges
Lautsprecher: Stereo, Tastatur: Chiclet, Tastatur-Beleuchtung: ja
Gewicht
1.7 kg

 

Preisvergleich

Bewertung: 90% - Sehr Gut
Durchschnitt von 1 Bewertungen (aus 1 Tests)

Testberichte für das Acer Predator Triton 14 PT14-51, i7-13700H RTX 4080

90% Es muss nicht immer ein großer Laptop sein
Quelle: Gamestar Deutsch
Das Triton 14 hat mich überzeugt: Auch kleine Gaming-Laptops können toll sein! Denn das Gerät ist nicht nur klein und leicht - es macht auch wenig Abstriche bei der Performance.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 11.07.2023
Bewertung: Gesamt: 90%

Kommentar

NVIDIA NVIDIA GeForce RTX 4080 Laptop GPU: High-End-Notebookgrafikkarte basierend auf die Ada Lovelace Architektur. Bietet 12 GB GDDR6 VRAM (192 Bit) und ca 60-150W TGP (+ Dynamic Boost). Vorstellung sollte im Januar 2023 erfolgen, Verkaufsstart dann im Februar.

High-End Grafikkarten welche auch neueste und anspruchsvolle 3D-Spiele in hohen Auflösungen und Detailstufen flüssig wiedergeben können. Durch den hohen Stromverbrauch, werden diese GPUs nur in großen und schweren Notebooks mit geringen Akkulaufzeiten angeboten.

» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.


i7-13700H: Auf der Alder-Lake-Architektur basierender High-End Mobilprozessor. Bietet 6 Performance-Kerne und 8 Effizienzkerne und kann 20 Threads gleichzeitig bearbeiten. Der maximale Turbo-Takt der P-Kerne beträgt 5 GHz (Single-Thread-Turbo). » Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .


14.00":

In diesem Display-Größenbereich gibt es kaum noch Tablets. Für Subnotebooks ist es dagegen das Standardformat.

Der Vorteil von Subnotebooks liegt darin, dass das ganze Notebook klein dimensioniert sein kann und daher leicht tragbar ist. Das kleinere Display hat noch den Vorteil wenig Strom zu benötigen, was die Akkulaufzeit und damit die Mobilität weiter verbessert. Der Nachteil ist, dass das Lesen von Texten anstrengender für die Augen ist. Hohe Auflösungen finden sich eher bei den Standard-Laptops.

» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.


1.7 kg:

In diesem Gewichtsbereich gibt es besonders leichte Laptops, Convertibles und Subnotebooks, die auf gute Portabilität getrimmt sind.


Acer: 1976 wurde das Unternehmen unter dem Namen Multitech in Taiwan gegründet und 1987 in Acer unbenannt bzw. Acer Group. Zur Produktpalette gehören beispielsweise Laptops, Tablets, Smartphones, Desktops, Monitore, Fernseher und Computer-Peripheriegeräte. Der Konzern ist seit 2007 mit Gateway Inc. und Packard Bell zusammengeschlossen, die ebenfalls eigene Laptop-Produktlinien vermarkten.

Acer Computer sind für verschiedene Zwecke geeignet, z. B. Ultrabooks für den mobilen Einsatz, Gaming-Laptops für Gamer, preisgünstige Optionen für alltägliche Aufgaben und 2-in-1-Convertible-Laptops für Vielseitigkeit. Das Produktportfolio von Acer umfasst auch Tablets, die tragbare Computer- und Multimediafunktionen bieten.


90%: Es gibt nicht sehr viele Modelle, die besser bewertet werden. Die meisten Beurteilungen liegen in Prozentbereichen darunter. Das getestete Produkt wird zwar nicht als perfekt angesehen, aber die Quellen geben eine klare Kaufempfehlung ab.


» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

 

Teilen Sie diesen Artikel, um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Asus ROG Zephyrus G14 GA402XZ
NVIDIA GeForce RTX 4080 Laptop GPU, Phoenix (Zen 4, Ryzen 7040) R9 7940HS

Geräte mit der selben Grafikkarte

Alienware x16 R2
NVIDIA GeForce RTX 4080 Laptop GPU, Intel Meteor Lake-H Ultra 9 185H, 16.00", 2.72 kg
MSI Vector 16 HX A13VHG
NVIDIA GeForce RTX 4080 Laptop GPU, Raptor Lake-HX i9-13980HX, 15.60", 2.7 kg
Asus ROG Strix Scar 16 G634JYR, RTX 4080
NVIDIA GeForce RTX 4080 Laptop GPU, Raptor Lake-HX i9-14900HX, 16.00", 2.65 kg
Asus ROG Zephyrus G16 GU605MZ
NVIDIA GeForce RTX 4080 Laptop GPU, Intel Meteor Lake-H Ultra 9 185H, 16.00", 1.95 kg
MSI Vector GP68 HX 13VH
NVIDIA GeForce RTX 4080 Laptop GPU, Raptor Lake-HX i9-13950HX, 16.00", 2.67 kg
Lenovo Legion Pro 7 16IRX9H
NVIDIA GeForce RTX 4080 Laptop GPU, Raptor Lake-HX i9-14900HX, 16.00", 2.656 kg
HP Omen 16 (2024)
NVIDIA GeForce RTX 4080 Laptop GPU, Raptor Lake-HX i9-14900HX, 16.10", 2.37 kg
Lenovo Legion 9 16IRX8, RTX 4080
NVIDIA GeForce RTX 4080 Laptop GPU, Raptor Lake-HX i9-13980HX, 16.00", 2.56 kg
MSI Vector GP68 HX 12VH
NVIDIA GeForce RTX 4080 Laptop GPU, Alder Lake-S i9-12900HX, 16.00", 2.7 kg
Asus ROG Zephyrus Duo 16 GX650PZ
NVIDIA GeForce RTX 4080 Laptop GPU, Dragon Range (Zen 4, Ryzen 7045) R9 7945HX, 16.00", 2.67 kg
Asus ZenBook Pro 16X OLED UX7602
NVIDIA GeForce RTX 4080 Laptop GPU, Raptor Lake-H i9-13905H, 16.00", 2.2 kg
Acer Predator Helios 3D 15 SpatialLabs Edition
NVIDIA GeForce RTX 4080 Laptop GPU, Raptor Lake-HX i9-13900HX, 15.60", 2.99 kg
MSI Vector GP78 HX 13VH
NVIDIA GeForce RTX 4080 Laptop GPU, Raptor Lake-HX i9-13980HX, 17.00", 3 kg
Asus ROG Strix Scar 18 G834JZ
NVIDIA GeForce RTX 4080 Laptop GPU, Raptor Lake-HX i9-13980HX, 18.00", 3.1 kg
HP Omen 17-ck2940nz
NVIDIA GeForce RTX 4080 Laptop GPU, Raptor Lake-HX i9-13900HX, 17.30", 2.78 kg
Lenovo Legion Pro 7 16IRX8H, i7-13700H RTX 4080
NVIDIA GeForce RTX 4080 Laptop GPU, Raptor Lake-HX i7-13700HX, 16.00", 2.8 kg
Alienware m16 R1 AMD
NVIDIA GeForce RTX 4080 Laptop GPU, Dragon Range (Zen 4, Ryzen 7045) R9 7845HX, 16.00", 3.11 kg
HP Omen 17-ck2000
NVIDIA GeForce RTX 4080 Laptop GPU, Raptor Lake-HX i7-13700HX, 17.30", 2.78 kg
Asus ROG Zephyrus M16 GU604VZ
NVIDIA GeForce RTX 4080 Laptop GPU, Raptor Lake-H i9-13900H, 16.00", 2.3 kg
HP Omen 17-ck2004TX
NVIDIA GeForce RTX 4080 Laptop GPU, Raptor Lake-HX i9-13900HX, 17.30", 2.78 kg
HP Omen 16-wf000
NVIDIA GeForce RTX 4080 Laptop GPU, Raptor Lake-HX i7-13700HX, 16.10", 2.393 kg
Alienware x16 R1
NVIDIA GeForce RTX 4080 Laptop GPU, Raptor Lake-H i9-13900HK, 16.00", 2.632 kg
MSI GE78 HX 13VH
NVIDIA GeForce RTX 4080 Laptop GPU, Raptor Lake-HX i7-13700HX, 17.30", 3.1 kg
Asus ROG Strix Scar 17 G733PZ
NVIDIA GeForce RTX 4080 Laptop GPU, Dragon Range (Zen 4, Ryzen 7045) R9 7945HX, 17.30", 3 kg
Alienware m16 R1
NVIDIA GeForce RTX 4080 Laptop GPU, Raptor Lake-HX i9-13900HX, 16.00", 3.3 kg
MSI Stealth 17 Studio A13VH-053US
NVIDIA GeForce RTX 4080 Laptop GPU, Raptor Lake-H i9-13900H, 17.30", 2.8 kg
Asus ROG Strix Scar 16 G634JZ
NVIDIA GeForce RTX 4080 Laptop GPU, Raptor Lake-HX i9-13980HX, 16.00", 2.5 kg
Alienware x16 R1, i9-13900HK RTX 4080
NVIDIA GeForce RTX 4080 Laptop GPU, Raptor Lake-H i9-13900HK, 16.00", 2.72 kg
Preisvergleich
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Acer > Acer Predator Triton 14 PT14-51, i7-13700H RTX 4080
Autor: Stefan Hinum,  3.09.2023 (Update:  3.09.2023)