Notebookcheck Logo

Acer TravelMate Business-Notebooks bekommen Refresh mit mehr Leistung

Acer's TravelMate Business-Notebooks bekommen Leistungsboost dank aktueller Prozessoren. (Bild: Eigenes)
Acer's TravelMate Business-Notebooks bekommen Leistungsboost dank aktueller Prozessoren. (Bild: Eigenes)
Acer stellte im Rahmen der [email protected] Pressekonferenz 2022 aufgefrischte TravelMate Modelle für Business-User vor. TravelMate P4 und TravelMate Spin P4 erhalten jeweils aktuelle Intel vPro Prozessoren der 12. Generation und AMD Ryzen PRO der 6000er Serie. Für das TravelMate P2-Notebook gibt es zwar keine Ryzen Prozessoren, dafür positioniert es sich zeitgemäß umweltbewusst.

Kleine und mittlere Unternehmen sowie Hybrid-Arbeiter sind die erklärte Zielgruppe der TravelMate Produktlinie von Acer. Um den mobilen Arbeitsalltag noch angenehmer und zuverlässiger zu gestalten, bieten alle aufgefrischten Modelle mehr Leistung, größere Touchpads, moderne Sicherheitsfeatures und eine brauchbare Selektion an Ports. Die Business-Notebooks sind laut Acer nach dem MIL-STD 810H Militärstandard zertifiziert. Das soll vor Stürzen und verschüttetem Wasser schützen.

Gemeinsame Features der TravelMate Business-Notebooks:

  • Microsoft Pluton Sicherheitschip
  • SecureBio Fingerabdrucksensor
  • IR Kamera mit Privacy Shutter für Windows Hello
  • Wi-Fi 6, LTE optional
  • Nachhaltige Materialien

Acer TravelMate P4 und TravelMate Spin P4

Sowohl das TravelMate P4, wie die Convertible-Variante, das TravelMate Spin P4 Notebook, sind in 14 Zoll und 16 Zoll Bildschirmdiagonale erhältlich. Für beide Modelle stehen die neuesten Intel Core i7 vPro- sowie AMD Ryzen PRO-Prozessoren zur Auswahl. Das 16:10 IPS Narrow-Bezel-Display löst mit 1.920 x 1.200 Bildpunkten (WUXGA) auf. Für glasklar verständliche Videokonferenzen sorgen KI-gesteuerte Mikrofone mit Rauschunterdrückung. Die Lautsprecher sind nach oben gerichtet und bieten DTS-Audio.  Die P4 Notebooks bestehen zu 37,7 Prozent aus PCR-Kunststoff (Post-Consumer Recycled), die Verpackung sogar aus 100 Prozent Recyclingmaterial. Viele Nutzer werden vor allem an dem frisch verbauten Ryzen 7 PRO 6850U mit Radeon Grafik interessiert sein, der einen ordentlichen Leistungsschub für die Businessklasse von Acer verspricht.

Das TravelMate P4 beeindruckt mit einem besonders leichten Gehäuse aus einer Aluminium-Magnesium-Legierung und recyceltem Kunststoff. Auf dem kratzfesten Corning Gorilla Glass-Touchpad des TravelMate Spin P4 lassen sich dank AES 1.0-Unterstützung mit einem kompatiblen Stift einfache Notizen eingeben.

Genaue Spezifikationen liegen uns nicht vor, doch die Produktfotos lassen an beiden Notebooks eine brauchbare Auswahl an Ports erkennen: LAN, HDMI, 2x USB-C, SIM, Smart Card Reader, MicroSD, 2x USB-A, 3,5 mm Headsetanschluss und Kensington Lock.

Acer TravelMate P4

Acer TravelMate P4 2022
Acer TravelMate P4 2022
Acer TravelMate P4 2022
Acer TravelMate P4 2022

Acer TravelMate Spin P4

Acer TravelMate Spin P4 2022
Acer TravelMate Spin P4 2022
Acer TravelMate Spin P4 2022
Acer TravelMate Spin P4 2022

Acer TravelMate P2

Das Acer TravelMate P2 Business-Notebook verfügt über ein 14 bzw. 15,6 Zoll großes Display mit robustem 180 Grad Scharnier. Intel Core i7 vPro Prozessoren der 12. Generation bieten Leistung und Effizienz für den Arbeitstag. Optionale Ryzen Prozessoren stehen nicht zur Wahl. Das gesamte Gehäuse des TravelMate P2 besteht aus recyceltem PCR-Kunststoff. Das OceanGlass Touchpad besteht aus recyceltem Meeresplastik.

Auch für das TravelMate P2 sind noch keine genauen Spezifikationen veröffentlicht worden, aber die Portselektion sieht gut aus: LAN, HDMI, USB-C, 3x USB-A, SIM, MicroSD, Kensington Lock.

Acer TravelMate P2 2022
Acer TravelMate P2 2022
Acer TravelMate P2 2022
Acer TravelMate P2 2022

Verfügbarkeit und Preise

Das TravelMate P2 14-Zoll-Modell (ab 949 Euro) und das 15,6-Zoll-Modell (ab 849 Euro) werden beide ab September erwartet. Das TravelMate P4 14-Zoll-Modell sowie das 16-Zoll-Modell  mit AMD Ryzen Pro werden beide ab August (ab 949 Euro) erwartet. Die Intel-Varianten des TravelMate P4 Notebooks sollen ab September (ab 999 Euro) verfügbar sein. Das TravelMate P4 Spin wird sowohl als Ryzen- (ab 1.049 Euro) und Intel-Modell (ab 1.099 Euro) ab August erwartet. 

Wir freuen uns auf Testgeräte, die Vorgängermodelle des Acer TravelMate P4 SpinAcer TravelMate P4 und Acer TravelMate P2 konnten uns insgesamt überzeugen und schnitten in den Tests bis auf kleinere Schwächen "gut" ab.


Quelle(n)

Acer | Teaserbild: Eigenes

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-05 > Acer TravelMate Business-Notebooks bekommen Refresh mit mehr Leistung
Autor: Marco Naprawik, 18.05.2022 (Update: 18.05.2022)