Notebookcheck Logo

Acer TravelMate P4 TMP413-51

Ausstattung / Datenblatt

Acer TravelMate P4 TMP413-51
Acer TravelMate P4 TMP413-51 (TravelMate P4 Serie)
Prozessor
Intel Core i5-1335U 10 x 0.9 - 4.6 GHz, Raptor Lake-U
Hauptspeicher
16 GB 
, DDR5
Bildschirm
13.30 Zoll 16:9, 1920 x 1200 Pixel 170 PPI, spiegelnd: nein, 60 Hz
Massenspeicher
M.2 PCIe
Anschlüsse
2 USB 3.0 / 3.1 Gen1, 2 Thunderbolt, 1 HDMI, 1 Kensington Lock, Audio Anschlüsse: 3.5mm
Netzwerk
802.11 a/b/g/n/ac/ax (a/b/g/n = Wi-Fi 4/ac = Wi-Fi 5/ax = Wi-Fi 6/), Bluetooth 5
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 19.98 x 313 x 222
Akku
50 Wh
Kamera
Primary Camera: 2 MPix
Sonstiges
Lautsprecher: Stereo, Tastatur: Chiclet, Tastatur-Beleuchtung: ja
Gewicht
1.4 kg

 

Preisvergleich

Testberichte für das Acer TravelMate P4 TMP413-51

How to open Acer TravelMate P4 (TMP413-51) - disassembly and upgrade options
Quelle: Laptop Media Englisch
Support, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 11.01.2024
Acer TravelMate P4 (TMP413-51) review – compact and snappy
Quelle: Laptop Media Englisch EN→DE
The Acer TravelMate P4 (TMP413-51) is a small but capable device. This is possible thanks to the cooling solution. It looks modest but it just gets the job done even in long periods of 100% CPU load. In this case, the processor can maintain 2.16 GHz for the P cores and 1.67 GHz for the E cores. This is a respectable result for a 13-incher. Also, the chip temperature is under control and the fan is almost quiet. The keyboard is comfortable for long hours of non-stop typing because it has a long key travel and clicky feedback. The optional backlight can be handy for those who prefer to work in a dimmed environment or during the nighttime. The touchpad has a smooth surface that allows precise tracking. The 16:10 IPS display (BOE NV133WUM-N44 (BOE0C28)) is good enough for home or office usage.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 10.01.2024

Kommentar

Intel Iris Xe G7 80EUs: Integrierte Grafikkarte (in Tiger-Lake G4 SoCs) der Gen. 12 Architektur mit 80 EUs. Z.B. in Tiger Lake i5 CPUs verbaute iGPU.

Diese Klasse ist noch durchaus fähig neueste Spiele flüssig darzustellen, nur nicht mehr mit allen Details und in hohen Auflösungen. Besonders anspruchsvolle Spiele laufen nur in minimalen Detailstufen, wodurch die grafische Qualität oft deutlich leidet. Diese Klasse ist nur noch für Gelegenheitsspieler empfehlenswert. Der Stromverbrauch von modernen Grafikkarten in dieser Klasse ist dafür geringer und erlaubt auch bessere Akkulaufzeiten.

» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.


i5-1335U: Auf der Alder-Lake-Architektur basierender Mittelklasse Mobilprozessor. Bietet 2 Performance-Kerne und 8 Effizienzkerne und kann 12 Threads gleichzeitig bearbeiten. Der maximale Turbo-Takt der P-Kerne beträgt 4,6 GHz.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .


13.30":

In diesem Display-Größenbereich gibt es kaum noch Tablets. Für Subnotebooks ist es dagegen das Standardformat.

Der Vorteil von Subnotebooks liegt darin, dass das ganze Notebook klein dimensioniert sein kann und daher leicht tragbar ist. Das kleinere Display hat noch den Vorteil wenig Strom zu benötigen, was die Akkulaufzeit und damit die Mobilität weiter verbessert. Der Nachteil ist, dass das Lesen von Texten anstrengender für die Augen ist. Hohe Auflösungen finden sich eher bei den Standard-Laptops.

» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.


1.4 kg:

Subnotebooks, Convertibles und ein paar Tablets finden sich in diesem Gewichtsbereich.


Acer: 1976 wurde das Unternehmen unter dem Namen Multitech in Taiwan gegründet und 1987 in Acer unbenannt bzw. Acer Group. Zur Produktpalette gehören beispielsweise Laptops, Tablets, Smartphones, Desktops, Monitore, Fernseher und Computer-Peripheriegeräte. Der Konzern ist seit 2007 mit Gateway Inc. und Packard Bell zusammengeschlossen, die ebenfalls eigene Laptop-Produktlinien vermarkten.

Acer Computer sind für verschiedene Zwecke geeignet, z. B. Ultrabooks für den mobilen Einsatz, Gaming-Laptops für Gamer, preisgünstige Optionen für alltägliche Aufgaben und 2-in-1-Convertible-Laptops für Vielseitigkeit. Das Produktportfolio von Acer umfasst auch Tablets, die tragbare Computer- und Multimediafunktionen bieten.


» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

 

Teilen Sie diesen Artikel, um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!

Geräte anderer Hersteller

Lenovo ThinkPad L13 G4
Iris Xe G7 80EUs

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Dell XPS 13 Plus 9320, i5-1340P
Iris Xe G7 80EUs, Raptor Lake-P i5-1340P

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

Acer Swift Go 14 SFG14-72
Arc 8-Core, Intel Meteor Lake-H Ultra 7 155H, 14.00", 1.3338 kg

Laptops des selben Herstellers

Acer Aspire 5 A517-58M
Iris Xe G7 96EUs, Raptor Lake-U i7-1355U, 17.30", 2.09 kg
Acer Nitro 16 AN16-41, R7 7735HS RTX 4060
NVIDIA GeForce RTX 4060 Laptop GPU, Rembrandt (Zen 3+) R7 7735HS, 16.00", 2.7 kg
Acer Nitro 16 AN16-41, R9 7940HS
NVIDIA GeForce RTX 4070 Laptop GPU, Phoenix (Zen 4, Ryzen 7040) R9 7940HS, 16.00", 2.7 kg
Acer Predator Helios Neo 16 PHN16-72, i9-14900HX
NVIDIA GeForce RTX 4070, Raptor Lake-HX i9-14900HX, 18.00", 3.4 kg
Acer Aspire 5 A517-53
UHD Graphics Xe G4 48EUs, Alder Lake-P i5-12450H, 17.30", 2.3 kg
Acer Nitro 5 AN515-57, GTX 1650
GeForce GTX 1650 Mobile, Tiger Lake i5-11400H, 15.60", 2.3 kg
Acer Aspire 3 A315-44P
Vega 8, Lucienne (Zen 2, Ryzen 5000) R7 5700U, 15.60", 1.78 kg
Acer Aspire Lite 15 AL15-51M
Iris Xe G7 80EUs, Tiger Lake i5-1155G7, 15.60", 1.59 kg
Acer Nitro 5 AN517-55-96S6
NVIDIA GeForce RTX 4060 Laptop GPU, Alder Lake-P i9-12900H, 17.30", 3 kg
Acer Predator Helios Neo 18 PHN18-71
NVIDIA GeForce RTX 4070 Laptop GPU, Raptor Lake-HX i9-14900HX, 18.00", 3.4 kg
Acer Nitro 17 AN17-72
NVIDIA GeForce RTX 4060 Laptop GPU, Raptor Lake-HX i7-14700HX, 17.30", 3.2 kg
Acer Predator Helios Neo 16 PHN16-72
NVIDIA GeForce RTX 4070 Laptop GPU, Raptor Lake-HX i7-14700HX, 16.00", 2.624 kg
Acer Aspire Vero AV16-51P
Graphics 4-Core, Intel Meteor Lake-U Ultra 7 155U, 16.00", 1.8 kg
Acer Nitro 5 AN515-58, i7-12650H RTX 4050
NVIDIA GeForce RTX 4050 Laptop GPU, Alder Lake-P i7-12650H, 15.60", 2.5 kg
Acer Predator Helios Neo 16 PHN16-71, i5-13700HX RTX 4070
NVIDIA GeForce RTX 4070 Laptop GPU, Raptor Lake-HX i7-13700HX, 16.00", 2.6 kg
Acer TravelMate P2 TMP216-51
Iris Xe G7 80EUs, Raptor Lake-U i5-1335U, 16.00", 1.87 kg
Acer TravelMate P6 TMP614-53
Iris Xe G7 96EUs, Raptor Lake-U i7-1355U, 14.00", 1.1 kg
Acer Swift X SFX16-61G-R0SU
NVIDIA GeForce RTX 4050 Laptop GPU, Phoenix (Zen 4, Ryzen 7040) R7 7840HS, 16.00", 1.97 kg
Acer TravelMate P4 TMP416-52
Iris Xe G7 96EUs, Raptor Lake-U i7-1355U, 16.00", 1.6 kg
Acer Predator Helios 18 PH18-72-98MW
NVIDIA GeForce RTX 4090 Laptop GPU, Raptor Lake-HX i9-14900HX, 18.00", 3.278 kg
Acer Nitro 17 AN17-51
NVIDIA GeForce RTX 4050 Laptop GPU, Raptor Lake-H i5-13500H, 17.30", 3 kg
Acer Nitro V 15 ANV15-51, RTX 3050
GeForce RTX 3050 6GB Laptop GPU, Raptor Lake-H i5-13420H, 15.60", 2.1 kg
Acer Nitro V 15 ANV15-51, i7-13620H
NVIDIA GeForce RTX 4050 Laptop GPU, Raptor Lake-H i7-13620H, 15.60", 2.1 kg
Acer Aspire 5 A515-57-53QH
UHD Graphics Xe G4 48EUs, Alder Lake-P i5-12450H, 15.60", 1.76 kg
Acer Nitro 17 AN17-41-R182
NVIDIA GeForce RTX 4060 Laptop GPU, Phoenix (Zen 4, Ryzen 7040) R7 7840HS, 17.30", 3 kg
Acer Nitro 17 AN17-41
NVIDIA GeForce RTX 4070 Laptop GPU, Phoenix (Zen 4, Ryzen 7040) R7 7840HS, 17.30", 3 kg
Preisvergleich
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Acer > Acer TravelMate P4 TMP413-51
Autor: Stefan Hinum, 30.03.2024 (Update: 30.03.2024)