Notebookcheck

Age of Empires: Definitive Edition noch 2017, verbesserte Kampagne

Age of Empires: Definitive Editon kommt noch dieses Jahr und mit deutlich verbesserter Kampagne. (Foto: Microsoft)
Age of Empires: Definitive Editon kommt noch dieses Jahr und mit deutlich verbesserter Kampagne. (Foto: Microsoft)
Microsoft wird die Definitive Edition von Age of Empires noch dieses Jahr veröffentlichen. Die Kampagne wird deutlich aufgebohrt, wobei das Original-Feeling erhalten bleiben soll.

Das macht natürlich Sinn: Age of Empires – Definitive Edition erscheint noch 2017, zum zwanzigsten Geburtstag des Strategieklassikers. Darüber kann man sich freuen, denn so muss man nur noch maximal 5 1/2 Monate auf das neue, alte AoE warten.

Dass es neue Grafik, sogar in 4K-Auflösung geben wird, davon haben wir schon berichtet. Nun haben sich aber auch die Entwickler zu Wort gemeldet, die für die Kampagne verantwortlich sind. Cedric Van de Sande leitet dieses Team. Er sagt, er sei, wie viele Fans auch, immer noch begeistert von der Einzelspielergeschichte, wollte und musste aber auch einige Änderungen vornehmen:

So wurde die Landschaft stellenweise neu designt, um die neuen grafischen Möglichkeiten richtig zur Geltung zu bringen. Außerdem wurden auch spielerische Anpassungen vorgenommen, die je nach Szenario in ihrer Stärke variieren. So soll die Kampagne historisch akkurater und die Erzählung ausgearbeiteter sein.

Eine weitere wichtige Neuerung: Ein Sprecher wird in der Definitive Edition die Kampagne begleiten, sodass die Spieler nicht sämtliche Kampagnentexte selbst lesen müssen.

Puristen können beruhigt sein: Van de Sande und sein Team haben versucht, so wenig wie möglich zu verändern und die Kampagne dennoch behutsam zu aktualisieren.

Als Mindestanforderungen gibt Microsoft übrigens folgendes an:

  • OS: Windows 10 version 14393.0 oder höher
  • Architektur: X64 benötigt
  • Prozessor: 1.8 Ghz+ Dual Core oder höher i3, i5, or i7, oder AMD
  • Grafikkarte: Intel HD 4000 oder höher(16 oder mehr Execution Units), AMD oder nVidia GPU mit 500 oder mehr im Passmark G3D Mark
  • MRAM: 4GB
  • Speicher: 8-10GB

Einen finalen Erscheinungstermin für die Definitive Edition gibt es leider noch nicht, aber Microsoft wird uns die Zeit bis zum Release sicherlich mit weiteren Infos versüßen. Und wie gesagt: Maximal noch 5 1/2 Monate!

Qualitäts-Journalismus wird durch Werbung bezahlt. Wir zeigen Lesern die geringst-mögliche Menge an Ads. Adblock-Nutzer sehen mehr Werbung. Bitte schalten Sie Ad-Blocker ab.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten

Redakteur gesucht!

Du bist ein hochmotivierter und treuer Leser von Notebookcheck und willst mitgestalten? Dann bewirb dich jetzt!
Wir suchen die Besten für unser Team!

Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft, ob im privaten Blog, Foren oder per social Media!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-07 > Age of Empires: Definitive Edition noch 2017, verbesserte Kampagne
Autor: Florian Wimmer, 13.07.2017 (Update: 15.05.2018)
Florian Wimmer
Florian Wimmer - Managing Editor Mobile
Als ich 12 war, kam der erste Computer ins Haus und sofort fing ich an rumzubasteln, zu zerlegen, mir neue Teile zu besorgen und auszutauschen – schließlich musste immer genug Leistung für die aktuellen Games vorhanden sein. Als ich 2009 zu Notebookcheck kam, testete ich mit Leidenschaft Gaming-Notebook, seit 2012 gilt meine Aufmerksamkeit vor allem Smartphones, Tablets und Zukunftstechnologien.