Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Künstliche Intelligenz: Microsoft pumpt Millionen in Forschungszentrum

Künstliche Intelligenz: Microsoft pumpt Millionen in Forschungszentrum
Künstliche Intelligenz: Microsoft pumpt Millionen in Forschungszentrum
Microsoft richtet ein neues Forschungszentrum für künstliche Intelligenz "Microsoft Research AI" in Seattle ein und startet die Initiative "AI for Earth" mit einer Finanzspritze von 2 Mio. Dollar noch in diesem Jahr.
Ronald Matta,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Microsofts steckt enorme Summen in Forschung und Entwicklung künstlicher Intelligenz (KI). Jüngst hat Microsoft neue Projekte und Produkte im Bereich KI angekündigt. Darunter auch das neue Forschungs- und Gründerzentrum "Microsoft Research AI", die Initiative "AI for Earth" sowie die Erweiterungen der Microsoft-Dienste "Cognitive Services". Hierzu zählen derzeit insgesamt 29 Microsoft-Services wie Bild-, Audio-, Text-, Sprach- und Emotionserkennung.

Mit Microsoft Research AI richtet Microsoft in Seattle, Washington ein neues Forschungszentrum mit einem Inkubator für Firmengründungen ein. Das Zentrum wird die rechnerbasierten Grundlagen von KI erforschen und praxisfertige Lösungen entwickeln. Das Forscherteam arbeitet eng mit Microsoft Research und den Produktabteilungen von Microsoft zusammen.

Die Initiative AI for Earth will laut Microsoft mithelfen, die großen Herausforderungen der Menschheit mit Hilfe von künstlicher Intelligenz zu lösen. Microsoft wird im Rahmen der Initiative allein im kommenden Jahr 2018 mehr als zwei Millionen US-Dollar (rund 1,75 Millionen Euro) in Bildung und Ausbildung sowie die Förderung von speziellen Projekten investieren.

Mit Seeing AI kündigt Microsoft zudem eine kostenlose iOS-App an, die blinden und sehbehinderten Menschen die Welt um sie herum erklärt, indem Fotos gemacht und per Audio beschrieben werden: Personen, Gegenstände, Beschriftungen, Hindernisse. Seeing AI ist vorerst nur über den App Store von Apple in den USA verfügbar.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Quelle(n)

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - 13313 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2007
Seit 2007 bin ich Redakteur bei Notebookcheck.com. Als freier Autor schreibe ich auch für andere Print- und Onlinemedien inklusive der Lokalpresse. Vor meiner journalistischen Tätigkeit arbeitete ich als gelernter Netzwerktechniker und Fotograf unter anderem in der Planung und Projektierung von Firmennetzwerken sowie als Modefotograf in Mailand. Neben meiner Leidenschaft für Technik und Wissenschaft schlägt mein Herz als ehemaliger Leistungssportler für alle Arten von sportlichen Outdooraktivitäten. Thematisch interessiere ich mich besonders für die Bereiche Video/Foto, Smart Home und Wearables.
Kontakt: @RonMatta
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-07 > Künstliche Intelligenz: Microsoft pumpt Millionen in Forschungszentrum
Autor: Ronald Matta, 13.07.2017 (Update: 13.07.2017)