Notebookcheck

Intel: Neuer Vektorprozessor für AI-Anwendungen vorgestellt

Intel: Neuer Vektorprozessor für AI-Anwendungen vorgestellt
Intel: Neuer Vektorprozessor für AI-Anwendungen vorgestellt
Der Movidius Myrad X soll bis zu einem Teraflop leisten und sich besonders für KI-Anwendungen eignen. Die kleinen Abmessungen erlauben den Einbau in kompakten Geräten.

Nachdem Intel mit dem Movidius Neural Compute Stick einen USB-Stick mit einem für KI-Anwendungen prädestinierten Rechenchip präsentiert hat, folgt mit dem Myriad X nun ein mit weiterer, spezieller Prozessor. 

Dieser ist mit 16 programmierbaren Vektorprozessoren ausgestattet und ermöglicht damit die parallele Bearbeitung von entsprechenden Problemstellungen. 16 MIPI-Lanes ermöglichen den direkten Kontakt zu bis zu acht HD-Kameras, insgesamt kann der Myriad X bis zu 700 Millionen Pixel in der Sekunde bearbeiten. 

Zum Einsatz kommen soll die Myriad X VPU insbesondere zur Anwendungen künstlicher Intelligenzen in der Bildverarbeitung oder Bilderkennung, wozu zusätzlich über 20 Hardwarebeschleunigungen eingebaut sind. Eine konkrete Anwendung könnte etwa die bildgestützte Objektverfolgung einer Kameradrohne sein, oder die Unterscheidung zwischen legaler und illegaler Betretung eines Grundstückes.

Intel stellt Käufern ein SDK zur Verfügung, die VPU ist sowohl in einer Version mit 4 GBit LPDDR4-Speicher als auch mit entsprechenden Anschlüssen für externen Speicher erhältlich.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-08 > Intel: Neuer Vektorprozessor für AI-Anwendungen vorgestellt
Autor: Silvio Werner, 28.08.2017 (Update: 15.05.2018)
Silvio Werner
Silvio Werner - Editor
Als stolzer Digital Native mag ich Zahlen und liebe Technik. Ein Chemiestudium endete zwar nicht erfolgreich, entfesselte dafür aber das Interesse an Testmethodiken und naturwissenschaftlichen Zusammenhängen, deren anwendernahe Vermittlung für mich im Fokus steht. Als Ausgleich dienen mir Laufen und Trekken.