Notebookcheck

Windows: Nächstes Update nutzt Künstliche Intelligenz gegen Malware

Windows: Nächstes Update nutzt Künstliche Intelligenz gegen Malware
Windows: Nächstes Update nutzt Künstliche Intelligenz gegen Malware
In Microsoft‘s nächstem großen Windows-Update soll eine Künstliche Intelligenz dabei helfen neuartige Malware zu identifizieren.

Das für kommenden Herbst angekündigte Creators Update für Windows 10 soll einige krasse Neuerungen in Sachen Sicherheit enthalten. Microsoft reagiert damit auf die zuletzt ansteigende Rate an Cyber-Angriffen auf die Plattform.

In einem Blog-Kommentar äußerte sich der Konzern darüber, wie der Windows Defender-Service „Advanced Thread Protection“ (ATP) in Zukunft aufgewertet werden soll. Der Windows 10 Enterprise-Service ist für die Früherkennung und Kennzeichnung von PC-Infektionen zuständig.

Laut Unternehmen verwendet man für das Upgrade Daten aus dem Microsoft Cloud-Service für die Erschaffung einer Künstlichen Intelligenz. Diese KI soll als cleverer Anti-Virus dabei helfen Cyber-Angriffe zu verhindern.

Die Hauptfunktion der KI wird es sein durch verschiedene Routinen und Cloud-Informationen bisher noch unbekannte Malware zu identifizieren. Anschließend wird die Malware von der KI auf die Cloud geladen und in Quarantäne gestellt. Microsoft kann daraufhin eine Signatur für die neue Malware erstellen, wodurch dann auch die Computer anderer Nutzer geschützt werden sollen.

Bisher ist die ATP nur für Windows Enterprise, also für Unternehmen verfügbar. Microsoft denkt jedoch derzeit darüber nach den Service auch für normale Nutzer in Windows 10 verfügbar zu machen. Darüber hinaus möchte Microsoft den ATP-Support auch auf andere Plattformen außerhalb von Windows verfügbar machen. Noch ist unklar auf welche Plattformen sich dies bezieht.

Qualitäts-Journalismus wird durch Werbung bezahlt. Wir zeigen Lesern die geringst-mögliche Menge an Ads. Adblock-Nutzer sehen mehr Werbung. Bitte schalten Sie Ad-Blocker ab.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft, ob im privaten Blog, Foren oder per social Media!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-06 > Windows: Nächstes Update nutzt Künstliche Intelligenz gegen Malware
Autor: Christian Hintze, 28.06.2017 (Update: 28.06.2017)
Christian Hintze
Christian Hintze - Editor
Aus Interesse an Computer-Spielen habe ich ein Informatikstudium begonnen, bin dann doch Diplom-Psychologe geworden, aber den Spielen und der Hardware treu geblieben. Z.B. beim Auslandsjahr in London als Spieletester bei Sega. In meiner Freizeit finde ich neben PC-Spielen Ausgleich beim Sport (mittlerweile vorwiegend Hallenfußball und meinem Kleinkind hinterher laufen), Gitarre spielen und Bambusräder bauen (na gut, bisher nur ein einziges unter Anleitung).