Notebookcheck

Windows 10: Neue Anzeige für GPU-Auslastung im Task Manager

Windows 10: Neue Anzeige für GPU-Auslastung im Task Manager
Windows 10: Neue Anzeige für GPU-Auslastung im Task Manager
In der gerade neu veröffentlichten Windows 10 Insider Preview hält endlich eine Anzeige über die Grafikkarten-Auslastung im Task Manager Einzug. Sie verrät weitere Details.

Der Task-Manager enthält bereits Anzeigen zur Auslastung von Prozessor, Arbeitsspeicher, Hauptspeicher und Netzwerk. Endlich fügt Microsoft dem Ensemble auch eine Anzeige über die GPU-Auslastung hinzu. Über eine schlichte Prozentanzeige hinaus, enthüllt die Funktion weitere Details:

Denn dargestellt wird außerdem die Auslastung für jede einzelne Komponente der Grafikkarten-Benutzung. So wird beispielsweise aufgelistet wie hoch die Auslastung bei spezifischen Anwendung wie Videoenkodierung, bestimmten Spielen oder Virtual Reality-Anwendungen ist.

Der Funktionsumfang wird Hardcore-User sicherlich wenig beeindrucken, aber die Integration der Anzeige war schon lange fällig und offenbart einen schnellen und unkomplizierten Einblick auf die Garfiknutzung.

Die neue Funktion ist im aktuellen Testmuster Windows 10 Insider Preview Build 16226 enthalten und soll, wenn alles gut funktioniert, in das Creators Update für kommenden Herbst integriert werden. Bis dahin gibt es womöglich noch einige Änderungen und zu beseitigende Bugs.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-06 > Windows 10: Neue Anzeige für GPU-Auslastung im Task Manager
Autor: Christian Hintze, 22.06.2017 (Update: 22.06.2017)
Christian Hintze
Christian Hintze - Editor
Aus Interesse an Computer-Spielen habe ich ein Informatikstudium begonnen, bin dann doch Diplom-Psychologe geworden, aber den Spielen und der Hardware treu geblieben. Z.B. beim Auslandsjahr in London als Spieletester bei Sega. In meiner Freizeit finde ich neben PC-Spielen Ausgleich beim Sport (mittlerweile vorwiegend Hallenfußball und meinem Kleinkind hinterher laufen), Gitarre spielen und Bambusräder bauen (na gut, bisher nur ein einziges unter Anleitung).