Notebookcheck

Business: Microsoft kauft Sicherheitsunternehmen Hexadite

Business: Microsoft kauft Sicherheitsunternehmen Hexadite
Business: Microsoft kauft Sicherheitsunternehmen Hexadite
Microsoft hat die Übernahme der Sicherheitsfirma Hexadite nun offiziell bestätigt. Private Windows-Nutzer dürften von dem Kauf jedoch nicht profitieren.

Bereits im Mai berichtete die Nachrichtenagentur Reuters über die Übernahme, nun bestätigte Microsoft entsprechende Berichte - allerdings ohne auf die finanziellen Rahmenbedingungen einzugehen. Medienberichten zufolge sollen die Redmonder jedoch rund 100 Millionen US-Dollar gezahlt haben.

Hexadites Sicherheitslösungen bedienen sich insbesondere dem maschinellen Lernen, um damit Angriffe auf Netzwerke zu erkennen, verhindern und auszuwerten. Dadurch sollen sich Sicherheitsexperten vermehrt mit großflächigen Angriffen oder der Implementierung neuer Sicherheitsmechanismen befassen, statt mit der Abwehr kleinerer Attacken aufgehalten zu werden.

Microsoft-Angaben zufolge soll die Hexadite-Technologie in die Windows Defender Advanced Threat Protection integriert und damit in erster Linie Unternehmenskunden bereitgestellt werden.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-06 > Business: Microsoft kauft Sicherheitsunternehmen Hexadite
Autor: Silvio Werner, 11.06.2017 (Update: 15.05.2018)
Silvio Werner
Silvio Werner - Editor
Als stolzer Digital Native mag ich Zahlen und liebe Technik. Ein Chemiestudium endete zwar nicht erfolgreich, entfesselte dafür aber das Interesse an Testmethodiken und naturwissenschaftlichen Zusammenhängen, deren anwendernahe Vermittlung für mich im Fokus steht. Als Ausgleich dienen mir Laufen und Trekken.