Notebookcheck

Microsoft: Surface und Surface Pro ab heute auch in Deutschland

Das neue Surface-Laptop und das Surface Pro sind ab heute nicht mehr nur in den USA, sondern in 20 weiteren Ländern, darunter Deutschland, verfügbar.
Christian Hintze,

Seit heute bekommt man die neuen Surface-Modelle von Microsoft auch außerhalb der USA zu kaufen. In Deutschland und 19 weiteren Ländern startet der Verkauf des kostspieligen Flaggschiffs für das neue Windows 10 S-Betriebssystem. Windows 10 S ist Microsofts restriktive Windows 10-Variante, bei der ausschließlich Software aus dem Windows Store installiert werden kann und die sich speziell an den Bildungsmarkt richtet.

Die neuen Surface-Laptops sind die noblen Aushängeschilder für Windows 10 S. Für ein Surface legt man, je nach Ausstattung, mindestens 999 US-Dollar auf den Tisch. Ausstattungstechnisch erscheint heute jedoch erst einmal nur die Version mit Core i5, die teurere Core i7-Variante soll im späteren Sommer erscheinen.

Auch die Farbvariation ist, anders als in den USA mit 4 verfügbaren Farbvarianten, auf Platin beschränkt. Modelle in Burgund, Blau und Gold sollen in den übrigen Ländern aber innerhalb der nächsten Monate eintreffen. Auch Vorbestellungen werden ab heute ausgeliefer.

Quelle(n)

Text & Bild: Microsoft

Alle 3 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-06 > Microsoft: Surface und Surface Pro ab heute auch in Deutschland
Autor: Christian Hintze, 15.06.2017 (Update: 15.06.2017)
Christian Hintze
Aus Interesse an Computer-Spielen habe ich ein Informatikstudium begonnen, bin dann doch Diplom-Psychologe geworden, aber den Spielen und der Hardware treu geblieben. Z.B. beim Auslandsjahr in London als Spieletester bei Sega. In meiner Freizeit finde ich neben PC-Spielen Ausgleich beim Sport (mittlerweile vorwiegend Hallenfußball und meinem Kleinkind hinterher laufen), Gitarre spielen und Bambusräder bauen (na gut, bisher nur ein einziges unter Anleitung).