Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Computex 2017 | Eve V: Surface-Konkurrent im Hands-On

Eve V, für manche der Surface-Killer schlechthin, hier im Hands-On von Roland Quandt.
Eve V, für manche der Surface-Killer schlechthin, hier im Hands-On von Roland Quandt.
Das im November vergangenen Jahres auf Indiegogo crowdfinanzierte Community-Projekt Eve V wurde auf der Computex 2017 erstmals öffentlich ausgestellt, Roland Quandt hat sich den potentiellen Surface-Killer knapp 12 Minuten lang im Detail angesehen.
Alexander Fagot,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Die Eve-Community ist 2016 angetreten, eine bessere und gleichzeitig günstigere Alternative zum Surface 2-in-1 von Microsoft zu schaffen und haben dieses Versprechen größtenteils wohl eingehalten, obwohl inzwischen ein Nachfolgemodell für das Surface Pro 4 angekündigt wurde. Dennoch: Thunderbolt 3 oder ein Keyboard mit Pogo-Pin- oder Bluetooth-Verbindung zum Tablet bekommt man nach wie vor nicht auf dem Surface Pro sondern nur auf dem Eve V, das sich der fleißige Computex-Besucher Roland Quandt in einem kurzen Hands-On näher angesehen hat. (siehe unten)

Ab 799 US-Dollar wird das Eve V demnächst in geringen Stückzahlen zu haben sein, dafür gibt es einen Intel Core M3 mit 8 GB RAM und 128 GB SSD. Auch Modelle mit Core i5 sowie Core i7 der Kaby Lake-Generation, 16 GB RAM und SSDs bis zu 512 GB sind geplant, hier sind aber noch keine Preise fixiert. Der in manchen Meldungen kolportierte Verkaufspreis von 2.700 US-Dollar für das Topmodell ist falsch. In jedem Fall ist ein vom Surface Pro bekanntes 12,3 Zoll Display mit 2.736 x 1.824 Pixel Auflösung integriert, der Akku fasst 48 Wh und damit mehr als beim Surface Pro 4

Ein Windows Hello-kompatibler Fingerabdrucksensor im seitlichen Ein/Aus-Schalter, das sowohl via Pogo-Pins als auch Bluetooth verwendbare Type-Cover mit Alcantara-Oberfläche und ein Stift mit 1.024 Druckstufen vervollständigen die Ausstattung. Im Gegensatz zum Surface Pro (4) gibt es zwei USB-C Ports (einen mit Thunderbolt 3) zusätzlich zu den beiden USB 3.1-Ports. Die 2 Megapixel-Frontcam kann nicht, wie im Video erwähnt, für Windows Hello genutzt werden, Roland Quandt hat das in den Kommentaren zum Video bereits richtig gestellt. 

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Quelle(n)

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Alle 4 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Managing Editor News - 7726 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2016
Als Tech-begeisterter Jugendlicher mit Assembling- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bevor ich professionell in die Computerwelt eingestiegen bin und 7 Jahre lang Kunden beim österreichischen IT-Dienstleister Iphos IT Solutions als Windows Client- und Server-Administrator sowie Projektmanager betreut habe. Als viel reisender Freelancer schreibe ich nun schon seit 2016 für Notebookcheck von allen Ecken dieser Welt aus über brandaktuelle mobile Technologien in Smartphones, Laptops und Gadgets aller Art.
Kontakt: @alfawien
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-05 > Eve V: Surface-Konkurrent im Hands-On
Autor: Alexander Fagot, 31.05.2017 (Update: 31.05.2017)