Notebookcheck

Microsoft: Surface Book 2 endlich in den Startlöchern?

Wartet Microsoft beim Surface Book 2 nur noch auf das kommende Kaby Lake-Refresh von Intel?
Wartet Microsoft beim Surface Book 2 nur noch auf das kommende Kaby Lake-Refresh von Intel?
Kommt demnächst endlich ein Nachfolger für das 2015 vorgestellte Surface Book-Convertible? "The Verge"-Redakteur Tom Warren ist zumindest davon überzeugt und gab die Erklärung als Begründung für Rabatte an, die Microsoft derzeit in Großbritannien gewährt.

Fast zwei Jahre ist es nun her, seit Microsoft mit dem Surface Book sein erstes Convertible-Notebook mit abnehmbarem Tablet-Teil vorgestellt hatte. Das neuartige Convertible-Design blieb in seiner Form einzigartig, auch von Microsoft selbst war bis dato kein Nachfolger zu sehen, sieht man vom Performance Base-Update Anfang des Jahres ab. Nun soll es aber bald so weit sein, sofern man The Verge-Redakteur Tom Warren glaubt, der sich immerhin bester Kontakte zu Microsoft erfreut. Details blieb uns Tom freilich schuldig, das knappe Statement auf Twitter (siehe unten als Screenshot) blieb bis heute unkommentiert.

Unrealistisch ist ein früher Herbst-Launch des Surface Book 2 nicht, zumal Intel rund um die IFA 2017 Anfang September den Launch der Kaby Lake Refresh-Prozessorgeneration plant, die erstmals Quad-Core-Prozessoren der U-Serie in dünneren Notebooks ermöglicht, dies allerdings nicht durch eine kleinere Strukturbreite sondern nur durch weitere Optimierungen beim 14 nm-Herstellungsverfahren. Microsoft könnte für sein High-End Surface Book auf diese CPU-Generation gewartet haben, die bis zu 30 Prozent Performancevorteile verspricht und somit ideal zum leistungsfähigen Image des Surface Book passt.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-07 > Microsoft: Surface Book 2 endlich in den Startlöchern?
Autor: Alexander Fagot, 29.07.2017 (Update: 29.07.2017)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Managing Editor News
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.