Notebookcheck

Windows: Erneute, außerplanmäßige Updates für XP und Vista

Windows: Erneute, außerplanmäßige Updates für XP und Vista
Windows: Erneute, außerplanmäßige Updates für XP und Vista
Bereits zum zweiten Mal wird das offiziell seit drei Jahren nicht mehr unterstützen Windows XP mit einem Sicherheitsupdate bedacht und auch Vista wird außerplanmäßig geupdatet.

Bei den nun im Rahmen des Juni-Patchdays verteilten Updates handelt es sich nicht ausschließlich um „neue“ Aktualisierungen: Ein Teil der Updates wurde bislang lediglich zahlenden Kunden wie etwa Behörden im Rahmen von erweiterten Service-Verträgen zur Verfügung gestellt. Diese gibt Microsoft nun für alle Windows XP-Anwender mit Service Pack 2 oder Service Pack 3 (32/64 Bit) und Vista-Nutzer frei. 

Der Schritt ist durchaus ungewöhnlich, aber nicht einmalig. Erst vor einem Monat verteilte Microsoft ein außerplanmäßiges Update, um Windows XP gegen WannaCry abzusichern. Die nun erfolgten Patches sichern Microsoft zufolge Lücken ab, die für ähnliche Angriffe genutzt werden könnten und von staatlichen Akteuren bereits ausgenutzt worden sein sollen.

Auch wenn sich Microsoft mit genauen Details zurückhält, ist es recht wahrscheinlich, dass es sich um durch die ShadowBroker geleakte Lücken handelt, die die Redmonder nun absichern. 

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-06 > Windows: Erneute, außerplanmäßige Updates für XP und Vista
Autor: Silvio Werner, 14.06.2017 (Update: 15.05.2018)
Silvio Werner
Silvio Werner - Editor
Als stolzer Digital Native mag ich Zahlen und liebe Technik. Ein Chemiestudium endete zwar nicht erfolgreich, entfesselte dafür aber das Interesse an Testmethodiken und naturwissenschaftlichen Zusammenhängen, deren anwendernahe Vermittlung für mich im Fokus steht. Als Ausgleich dienen mir Laufen und Trekken.