Notebookcheck

Google: Google Drive wird zur Backup und Sync-App für Windows/Mac

Google Drive wird in Google Backup and Sync umbenannt und soll fortan als Backup-Tool in die Cloud dienen.
Google Drive wird in Google Backup and Sync umbenannt und soll fortan als Backup-Tool in die Cloud dienen.
Ab 28. Juni wird die Google Drive Applikation zu Backup and Sync unbenannt und soll fortan mit integriertem Google Photos Uploader auch als Backup-App für Windows und Mac dienen. Gesichert wird natürlich in die Google Cloud, ob es hierfür künftig mehr Speicher gibt, ist noch nicht bekannt.

Vermutlich werden einige Windows- und Mac-Nutzer Google Drive schon jetzt als Backup-Tool für einige ihrer Daten und Dokumente einsetzen. Google wird dieses Anwendungsgebiet zukünftig mit einer neuen Version der Google Drive-Applikation erleichtern. Ab dem 28. Juni wird das Tool unter neuem Namen vor allem das Backup in die Cloud als primäres Aufgabengebiet umfassen. Google Backup and Sync integriert den Google Photos Desktop Uploader, ein Extra-Tool, das schon bisher für das Backup der lokalen Bilder zu Google Photos zuständig war.

Ab dem 28. Juni übernimmt Google Backup and Sync dann das Backup ausgewählter Benutzerdokumente in die Google Cloud, natürlich nur wenn dort genügend Speicherplatz zur Verfügung steht. Mit den standardmäßig 15 GB Gratis-Speicher wird der durchschnittliche Windows- oder Mac-Nutzer nicht weit kommen, ob Google am 28. Juni auch eine Antwort auf das jüngst auf 2 TB erhöhte Speicherplatzkontingent von Apple's iCloud für knapp 10 Euro im Monat geben wird, ist bislang nicht bekannt. Google Backup and Sync ist strikt für Privatanwender gedacht, kommerzielle Nutzer sollen auf ein Update der G Suite warten, die später im Jahr mit Drive File Stream ebenfalls Backup-Features erhalten wird.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-06 > Google: Google Drive wird zur Backup und Sync-App für Windows/Mac
Autor: Alexander Fagot, 15.06.2017 (Update: 15.06.2017)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Managing Editor News
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.