Notebookcheck

LG V30-Einladung: Der IFA-Launch am 31. August scheint fix

Das LG V30 wird wohl am 31. August im Vorfeld der IFA offiziell vorgestellt.
Das LG V30 wird wohl am 31. August im Vorfeld der IFA offiziell vorgestellt.
Sowohl Samsung als auch LG haben dieses Jahr noch zwei wichtige Launch-Termine zu absolvieren. Während sich ersterer offensichtlich für ein dezidiertes Unpacked-Event in New York City entschieden hat, ist bei LG die IFA in Berlin der Rahmen für die Vorstellung des V30. Den 31. August sollen wir uns rot im Kalender markieren.

Sowohl Huawei als auch Sony und Lenovo haben sich bereits Termine auf der IFA reserviert, nun folgt mit LG ein weiteres Elektronik-Schwergewicht. "Make IFA great again", ist das Motto des IFA Chefs Jens Heithecker und auch wenn es bei Samsung mit der Vorstellung des Galaxy Note 8 offenbar nicht geklappt hat, darf man sich in Berlin nun über den zweitbesten Smartphone-Riesen aus Südkorea freuen. Eine geleakte Einladung zeigt ein neues LG-Smartphone auf dem ein großes "V" sowie Ort und Termin für den Launch zu sehen sind.

Offiziell bestätigt hat LG den Termin zwar bisher nicht, die Einladung scheint aber authentisch und wurde neben inoffiziellen Kanälen, wie dem Twitter-Kanal von Evan Blass auch vom US-amerikanischen CNET veröffentlicht. Im Gegensatz zum Vorjahr wird LG das neue Flaggschiff der V-Serie dieses Jahr mit hoher Wahrscheinlichkeit auch in Europa in den Handel bringen, bietet es doch den diesjährigen Spitzenprozessor Snapdragon 835 und erstmals ein vollflächiges OLED-Display aus eigener Fertigung, beides ist bekanntlich im LG G6 nicht zu haben. Das Zweitdisplay der Vorgängermodelle fiel dagegen offensichtlich dem Rotstift zum Opfer. Wireless Charging soll aber mit an Bord sein, wird gemunkelt.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-07 > LG V30-Einladung: Der IFA-Launch am 31. August scheint fix
Autor: Alexander Fagot, 13.07.2017 (Update: 13.07.2017)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Editor
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.