Notebookcheck

Samsung Galaxy Note 8 vs. LG V30: Unterschiede und Gemeinsamkeiten

Ein Kampf der (un)gleichen Giganten: Das Galaxy Note 8 (links) gegen das LG V30 (rechts).
Ein Kampf der (un)gleichen Giganten: Das Galaxy Note 8 (links) gegen das LG V30 (rechts).
Die beiden südkoreanischen Smartphone-Giganten werden beide in Kürze ihre jeweils neuesten Flaggschiffe präsentieren: Samsung das Galaxy Note 8, LG das V30. Trotz unterschiedlicher Schwerpunkte gibt es durchaus viele Berührungspunkte, wie die neuesten Leaks zeigen.

LG spielt zwar im Gegensatz zu Samsung nicht in den Top 5 der erfolgreichsten Smartphone-Produzenten mit und blieb mit seiner Smartphone-Sparte trotz kreativer Ideen immer wieder hinter den Erwartungen zurück, dennoch wollen wir die beiden südkoreanischen Elektronik-Giganten mit ihren demnächst erscheinenden Flaggschiffen gegeneinander antreten lassen. Die Leaks der letzten Tage und Wochen geben uns bereits genügend Material an die Hand, um konkrete Daten zu vergleichen und auch äußerlich wissen wir ziemlich gut, was uns am 23. August mit dem Launch des Galaxy Note 8 beziehungsweise eine Woche später am 31. August bei der Vorstellung des LG V30 erwarten wird.

Gemeinsamkeiten

Beide Smartphones werden mit vergleichsweise riesigem OLED-Display aus jeweils eigener Fertigung aufwarten, beim Galaxy Note 8 ist es ein 6,3 Zoll Super AMOLED-Display mit 2.960 x 1.440 Pixel, wie eine kürzlich geleakte Broschüre (siehe unten) beweist. LG wird dagegen auf ein etwas breiteres 6 Zoll P-OLED-Display setzen und darüber 2.880 x 1.440 Pixel abbilden. Beide Hersteller bauen also mehr oder weniger annähernd auf ein 18:9-Format, wie es schon beim Galaxy S8 und LG G6 erstmals eingesetzt wurde, um das Smartphone trotz Riesendisplay noch handlich zu halten und die Ränder oben und unten zu reduzieren. 

Beide Flaggschiffe integrieren auf der Rückseite mittlerweile eine Dual-Cam mit 12- beziehungsweise 13 Megapixel-Linsen für bessere Bildqualität und kreative Features wie Zoom oder Bokeh-Effekte. Im Inneren arbeiten beide Geräte mit einem der aktuellen Spitzenprozessoren, LG setzt erstmals in diesem Jahr den Snapdragon 835-SOC von Qualcomm ein, Samsung je nach Region einen Snapdragon 835 oder den Exynos 8895 aus eigenen Fabriken, der in Benchmarks eine Hauch schneller agiert. Mit jeweils 4 beziehungsweise 6 GB RAM sowie 64 oder 128 GB erweiterbarem Speicher ähneln sich beide Geräte auch im Speicherausbau.

Wie LG hat auch Samsung den Fingerabdrucksensor auf der Rückseite integriert, LG ordnet ihn allerdings unterhalb der Dual-Cam an, Samsung rechts daneben, was dem einen oder anderen weniger gut gefallen dürfte. Auch beim Gehäusematerial weisen sowohl Galaxy Note 8 als auch V30 einige Gemeinsamkeiten auf, in beiden Fällen wird der Metallrahmen aus Aluminium wohl durch beidseitig verklebtes Gorilla Glas 5 bedeckt, aufgrund der nach IP68-Norm wasserdichten Bauweise leider eine Notwendigkeit. Kopfhöreranschlüsse dürfte es in beiden Geräten noch geben, USB-C ist Standard. Auch der Akku dürfte mit jeweils 3.300 mAh in etwa ähnlich viel Laufzeit bieten.

Geleakte Galaxy Note 8-Broschüre
Geleakte Galaxy Note 8-Broschüre
Geleakte Galaxy Note 8-Broschüre
Geleakte Galaxy Note 8-Broschüre
Geleakte Galaxy Note 8-Broschüre
Geleakte Galaxy Note 8-Broschüre
Geleakte Galaxy Note 8-Broschüre
Geleakte Galaxy Note 8-Broschüre

Unterschiede

Trotz der vielen Gemeinsamkeiten gibt es doch einige Unterschiede, vor allem im Detail. Während Samsung sein Galaxy Note 8 vor allem auch als professionelle Business-Lösung empfiehlt und hierfür die Stiftbedienung mit S-Pen vorsieht, positioniert LG sein V30 als Multimedia-Alleskönner. Die oben erwähnte Gemeinsamkeit Dual-Cam zeigt weitere Unterschiede auf: LG bleibt seiner bisherigen Linie treu und wird zwei unterschiedlich weitwinkelige Linsen verbauen, setzt allerdings auf eine größerer Blende (erstmals F/1.6) und eine Glas-Linse für bessere Bildqualität. Samsung wiederum schlägt Apple's Weg ein und verbaut eine weitwinkelige und eine Telefoto-Linse mit 2-fach Zoom, bleibt bei der F/1.7-Blende aber auf Vorjahresniveau. Samsung setzt offenbar bei beiden Linsen der Dual-Cam auf optische Bildstabilisierung, LG dürfte diese nur bei einer der beiden Linsen verwenden, zumindest war das beim LG G6 der Fall. Ob LG den theoretischen Vorteil einer lichstärkeren Kamera-Einheit auch in der Praxis ausspielen kann, werden die ersten Vergleichstests zeigen.

Viel mehr als Samsung setzt LG bei seiner V-Serie auf Multimedia-Fähigkeiten. Das beginnt bei dem, leider nicht in allen Regionen der Welt verfügbaren, Quad-DAC-Chip von ESS für bessere Audioqualität und setzt sich bei der Software mit einem Manual-Mode für Videoaufnahmen fort, der Content Creators mehr Einstellmöglichkeiten bietet als bei der Konkurrenz üblich. Aber auch Samsung dürfte angesichts der erstmals in einem Samsung-Smartphone eingesetzten Dual-Cam auf erweiterte Kamera-Features setzen, die wohl erst im Rahmen erster Tests bekannt werden. Während das Galaxy Note 8 an der Frontseite einen Iris-Scanner besitzt und darüber biometrische Informationen zum Entsperren des Smartphones sammelt, setzt LG neben der vermutlich auch im Galaxy Note 8 verfügbaren Gesichtserkennung auf Stimmerkennung mit Keywords. Ob sich diese, wie die Gesichtserkennung beim Galaxy S8 ähnlich leicht austricksen lässt, bleibt abzuwarten.

Das LG V30 wird bereits Ende September in Europa verfügbar sein, Samsung dürfte spätestens im Oktober mit dem Galaxy Note 8 folgen. Erste Gerüchte gehen beim LG V30 von einem Preis um die 700 US-Dollar aus, vermutlich deutlich weniger als die wahrscheinlichen 1.000 US-Dollar für das Galaxy Note 8. Sowohl das V30 als auch das Note 8 dürften zudem in einer Premium-Variante mit mehr Speicher, und im Falle LG's auch mit mehr Features zu haben sein, ob diese "Plus-Versionen" von LG und Samsung auch in Europa angeboten werden, ist allerdings fraglich. Last but not Least dürften sich die beiden Geräte im Detail auch beim eingesetzten Modem unterscheiden, was für Vielreisende nicht uninteressant ist, Samsung bietet hier traditionell ein breites Spektrum an LTE-Bändern, bei LG war man in der Vergangenheit mit regionalen Einschränkungen bei der LTE-Band-Unterstützung deutlich weniger flexibel. 

Das LG V30 im neuesten Renderbild.
Das LG V30 im neuesten Renderbild.
Die V-Serie-Evolution von LG (V10, V20, V30)
Die V-Serie-Evolution von LG (V10, V20, V30)

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-08 > Samsung Galaxy Note 8 vs. LG V30: Unterschiede und Gemeinsamkeiten
Autor: Alexander Fagot, 17.08.2017 (Update: 17.08.2017)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Editor
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.