Notebookcheck

Aktuelle Angebote bei Saturn im Check (19.1.2015)

Acer Aspire E5-771G, Asus N751JK, Nokia Lumia 730... Wir sehen uns die Notebook-, Tablet- und Smartphone-Angebote im aktuellen Prospekt von Saturn näher an. Wie attraktiv ist der genannte Preis wirklich? Was können sie von dem Gerät erwarten und welche Alternativen gibt es?

Im Angebots-Dschungel unzähliger Shops kann man schnell die Orientierung verlieren. Schier unendlich viele Ausstattungsvarianten ein und derselben Geräte und die schlechte oftmals sogar unkorrekte Ausschilderung der Spezifikationen eines Gerätes sorgen für unnötige Verwirrung beim Kunden. Wir nehmen uns in dieser Serie aktuelle Angebote führender Händler vor und durchleuchten diese hinsichtlich deren Attraktivität. Bitte beachten Sie die in der Regel zeitlich begrenzte Gültigkeit der Angebote bzw. solange deren Vorrat reicht. In diesem Fall könnte auch ein Blick auf die gelisteten alternativen Angebote lohnen.

Das aktuelle Prospekt von Saturn finden Sie auch hier zur Ansicht, alle Produkte hier im Online-Shop von Saturn. Angebote gültig vom 19.1.2015 bis 25.1.2015 bzw. solange der Vorrat reicht.

Acer Aspire E5-771G-36SL

Acer Aspire E5-771G-36SL
Acer Aspire E5-771G-36SL

Kommentar:

Bei der E5-771G Reihe von Acer handelt es sich um preisgünstige und großformatige Allround-Notebooks, primär dafür geschaffen im heimischen Umfeld einen Desktop-PC zu ersetzen. Das Gerät kann mit Grafikkarten von Nvidia ausgestattet werden, um auch in Sachen Gaming zumindest für Basisanforderungen ausreichend Power zu besitzen. Im Falle des angebotenen Paketes finden wir eine Geforce 820M Grafik in Verbindung mit einem Intel i3-4005U Prozessor im Gerät, was eher einer Einsteigerkonfiguration in Sachen Multimedia entspricht.  Die 820M GPU schafft viele aktuelle Spiele in bis zu mittleren Details (1366x768) flüssig darzustellen, ist bei neusten Blockbustern wie etwa Far Cry 4 oder Assasin's Creed Unity aber auch schon mal gänzlich überfordert. Weniger anspruchsvolle Titel wie etwa FiFa 15, Sims 4 oder F1 2014 können dennoch in bis zu hohe Grafikdetails gespielt werden (siehe auch unsere Spieleliste).
Der Preis für die angebotene Konfiguration liegt auf selben Niveau wie bei alternativen Händlern. Die für manchen User spannendere wenn auch geringfügig teure Konfiguration ist die Variante Acer Aspire E5-771G-50HX. Hier wird einerseits eine bessere Intel i5-4210U und eine stärkere Geforce 840M Grafikkarte verbaut, außerdem darf man sich hier über ein feiner aufgelöstes und folglich schärferes Full-HD-Display freuen, das deutlich besser zu einem 17-Zoll Notebook passt. Der Aufpreis von nur 30 Euro scheint dafür allemal gerechtfertigt. Haken: Eine Windows-Lizenz ist hier nicht inbegriffen. Das besser ausgestattete Komplettpaket (i5, 840M, Win8, 8GB RAM, 1TB SSHD) steht in Form des Acer Aspire E5-771G-5353 bereit und kommt auf 649 Euro. Im Test bei Notebookcheck erreichte ein vergleichbar ausgestattetes Modell die Gesamtnote "Gut" (80%).

Test:

» Test zum Acer Aspire E5-771G-553Q (i5, 840M) Notebook bei Notebookcheck nachlesen

Preisvergleich:

» ab 499 Euro bei Cyberport (Acer Aspire E5-771G-36SL)

» ab 529 Euro bei Notebooksbilliger (kein OS, i5-4210U, Geforce 840M, Full-HD TFT)
» ab 529 Euro bei Cyberport (kein OS, i5-4210U, Geforce 840M, Full-HD TFT)

» ab 649 Euro bei Cyberport (Win8, i5-4210U, Geforce 840M, 8GB RAM, 1TB SSHD, Full-HD TFT)

Asus N751JK-T4222H

Asus N751JK-T4222H
Asus N751JK-T4222H

Kommentar:

Multimedia-Vergnügen vom Feinsten verspricht das Asus N751JK und platziert sich damit auch gleich hinsichtlich Verkaufspreis in der Oberklasse. Für 1399 Euro listet Saturn eine Variante mit Intel i7-4710HQ Quadcore Prozessor, Geforce GTX 850M Grafik, 1TB HDD + 256GB SSD Kombo, 8GB RAM sowie Full-HD Display mit ergonomischer matter Oberfläche. Damit steht für fast alle geläufigen Home-Anwendungen, bis hin zu aufwändigerem Videoschnitt und auch Gaming ausreichend Performance zur Verfügung. Die GTX 850M schafft aktuelle Games in bis zu hohen Details (HD/FHD), bei besonders anspruchsvollen Games wie etwa Far Cry 4 müssen ggf. die Auflösung und die Grafikdetails (HD, medium) weiter zurückgeschraubt werden, um eine flüssige Bildfolge zu gewährleisten. Sie auch unsere Spieleliste für Details zur GTX 850M.
Alternative Angebote für vergleichbar ausgestattete Konfigurationen liegen knapp unter dem beworbenen Preis. Sparpotential besteht, wenn man etwa auf die zusätzliche SSD verzichtet, oder sich mit einer kleineren Variante begnügt. Mit 128GB-SSD ist das Gerät etwa schon ab 1.275 Euro erhältlich. Scheut man nicht vor dem Öffnen des Gerätes zurück, könnte man auch eine Installation einer SSD in Eigenregie in Betracht ziehen. Wählt man etwa die HDD-Variante Asus N751JK-T4218H um 999 Euro und investiert rund 130 Euro in eine 256GB-SSD zur Selbstinstallation, erhält man eine gleichwertige Konfiguration mit einem erheblichen Preisvorteil. Im Test bei Notebookcheck erreichte das vergleichbare Vorgängermodell N750JK die Gesamtnote "Gut" (83%). Ein Testupdate zum N751JK folgt in Kürze.

Test:

» Test zum Asus N750JK (i7-4700HQ) Notebook bei Notebookcheck nachlesen

Preisvergleich:

» ab 1.399 Euro bei Notebooksbilliger (N751JK-T4151H)
» ab 1.399 Euro bei Cyberport (N751JK-T4151H)

» ab 1.275 Euro bei Cyberport (128GB SSD)
» ab 1.279 Euro bei Notebooksbilliger (128GB SSD)

» ab 999 Euro bei Cyberport (1TB HDD)
» Samsung 840 EVO 250GB SSD ab 109 Euro bei Amazon

Nokia Lumia 730

Nokia Lumia 730
Nokia Lumia 730

Kommentar:

Beim Nokia Lumia 730 handelt es sich um ein Einsteiger bzw. Mittelklassesmartphone das auf Windows Phone 8.1 als Betriebssystem zurückgreift. Als "Selfie-Phone" lenkt Nokia besondere Aufmerksamkeit auf die eingesetzte Frontkamera, die mit 5 Megapixel Auflösung und Weitwinkelobjektiv hier besonders gute Fotos ermöglichen soll. Technische Basis stellt ein nicht mehr ganz taufrischer Snapdragon 400 Chip mit 1,2 GHz dar, das 4,7-Zoll große Display löst mit 720x1280 Pixel auf. Performance-Wunder sollte man von dem Gerät nicht erwarten, erfahrungsgemäß ermöglicht das Windows Phone User Interface (UI) aber auch mit langsameren Prozessoren eine ausreichend flüssige Interaktion. Für manchen User könnte die Dual-SIM-Funktion ein hilfreiches Feature sein, etwa bei oftmaligem Aufenthalt im Ausland.
Mit 199 Euro liegt das Angebot auf selben Niveau wie zahlreiche alternative Anbieter. Das Lumia 730 ist in schwarz, grün und weiß verfügbar, andere Händler listen auch ein oranges Modell. Einen Test zum Lumia 735 (baugleich + LTE; kein Dual-SIM) finden Sie in Kürze bei Notebookcheck.

Test:

» Test zum Nokia Lumia 730 bei GSM Arena nachlesen  [en.]

Preisvergleich:

» ab 185 Euro bei Notebooksbilliger (grau)
» ab 199 Euro bei Notebooksbilliger (grün)
» ab 201 Euro bei Amazon (weiß)
» ab 201 Euro bei Amazon (orange)

Kazam Tornado 348

Kazam Tornado 348
Kazam Tornado 348

Kommentar:

Ein leistbares Fashion-Phone mit gleichzeitig üppig Power will das Kazam Tornado 348 sein. Markant ist vor allen das dünne Gehäuse, das mit nur 5,15 Millimeter zu den aktuell dünnsten Smartphones überhaupt zählt. Das Gerät mit 4,8-Zoll-Touchscreen wird von einem 8-Kern-Prozessor (Mediatek MT6592) angetrieben und läuft unter Android 4.4. Insbesondere bei der weißen Variante des Gerätes finden sich optisch starke Anleihen an Apples iPhone der vorigen Generation. Trusted Reviews spricht in ihrem Test von einem guten Gesamtpaket das allerdings in erster Linie vom dünnen Gehäuse lebt, ohne sich darüber hinaus besonders auszuzeichnen. 
Der kommunizierte Preis von 299 Euro ist bislang konkurrenzlos. Amazon listet das gerät zwar ebenso, in weiß sogar etwas günstiger, allerdings ist das Smartphone dort noch nicht auf Lager.

Test:

» Test zum Kazam Tornado 348 bei Trusted Reviews nachlesen [en.]

Preisvergleich:

» ab 267 Euro bei Amazon (weiß)
» ab 299 Euro bei Amazon (schwarz)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Tests > Angebote-Check > Aktuelle Angebote bei Saturn im Check (19.1.2015)
Autor: Redaktion, 20.01.2015 (Update: 22.01.2015)