Notebookcheck

Mediatek MT6592

MT6592

Der Mediatek MT6592 ist ein Ende 2013 vorgestellter System-on-a-Chip (SoC), der bevorzugt in mittelpreisigen Android-Smartphones eingesetzt wird. Er wird in 28 Nanometern gefertigt und bietet eine Cortex-A7-basierte Octa-Core-CPU (8 Kerne) mit typischerweise 1,7 - 2,0 GHz Takt, eine ARM Mali-450 MP4 GPU (700 MHz), WLAN- und UMTS-/HSPA+-Unterstützung (bis 21 Mbit/s) sowie 4K Videowiedergabe.

Prozessor

Obwohl der MT6592 relativ hoch taktet und als Octa-Core-SoC deutlich mehr CPU-Kerne als die meisten High-End-Kontrahenten integriert (Snapdragon 800: 4 Kerne, Apple A7: 2 Kerne), ist die praxisnahe Anwendungsleistung dennoch deutlich niedriger einzuschätzen. Dies liegt zum einen an der relativ geringen Pro-MHz-Leistung der Cortex-A7-Kerne, die zumeist nur in SoCs der unteren und mittleren Preisklasse zu finden sind. Zum anderen können typische Android-Anwendungen nur in Ausnahmefällen alle 8 Kerne auslasten, sodass in vielen Fällen ein großer Teil des Performance-Potentials ungenutzt bleibt. Trotzdem bietet die CPU für typische Internet- und Multimediaanwendungen sowie Spiele in der Regel ausreichende Leistungsreserven.

Grafikeinheit

Im Vergleich zum Vorgänger Mali-400 bietet die neue Mali-450 GPU eine deutlich gesteigerte Grafikleistung. Mediatek verbaut die Mali-450 MP4 mit insgesamt 4 Clustern/Kernen, die mit relativ hohen 700 MHz getaktet werden (42 GFLOPS). Die resultierende Performance liegt jedoch ein gutes Stück unterhalb des Niveaus von Tegra 4 oder der Qualcomm Adreno 320. Hochauflösende Displays und aufwändige Spiele des Jahres 2013/2014 werden dennoch zumeist flüssig bewältigt. Ein kleiner Minuspunkt ist allerdings die wie bei Tegra 4 fehlende Unterstützung für OpenGL ES 3.0, sodass neueste Benchmarks wie der GFXBench 3.0 Manhatten (und möglicherweise auch einige kommende Spiele) nicht dargestellt werden können.

Features

Neben CPU und Grafikchip integriert der Chip auch einen LPDDR3-Speichercontroller (bis 666 MHz) sowie die Funkstandards WLAN (Dual-Band 802.11n, Miracast) und Bluetooth, UMTS/HSPA+ und TD-SCDMA, FM, NFC und GPS. Die maximale Displayauflösung liegt bei 1.920 x 1.080 Pixeln, Kamerasensoren werden bis 16 Megapixel unterstützt. Eine weitere Besonderheit ist die integrierte Videoengine, die sogar 4K-Material und den neuen H.265-Codec beherrscht.

Leistungsaufnahme

Der MT6592 wird von TSMC in 28-Nanometer-Technik (HPM-Prozess) gefertigt und sollte unter Last eine mittelhohe Leistungsaufnahme aufweisen. Eingesetzt wird der SoC zumeist in Smartphones ab etwa 4,7 Zoll.

Serie Mediatek
CodenameCortex-A7
Serie: Mediatek Cortex-A7
» Mediatek MT65921700 - 2000 MHz8 / 8
Mediatek MT8127 (compare)1500 MHz4 / 4
Mediatek MT6589T (compare)1500 MHz4 / 4
Mediatek MT8389 (compare)1200 - 1500 MHz4 / 4
Mediatek MT8125 (compare)1200 - 1500 MHz4 / 4
Mediatek MT8321 (compare)1300 MHz4 / 4
Mediatek MT8121 (compare)1300 MHz4 / 4
Mediatek MT6582 (compare)1300 MHz4 / 4
Mediatek MT6582M (compare)1300 MHz4 / 4
Mediatek MT6580M (compare)1300 MHz4 / 4
Mediatek MT6589 (compare)1200 MHz4 / 4
MediaTek MT6572 (compare)1200 MHz2 / 2
Taktung1700 - 2000 MHz
Level 1 Cache512 KB
Level 2 Cache1 MB
Anzahl von Kernen / Threads8 / 8
Herstellungstechnologie28 nm
FeaturesUMTS/HSPA+, TD-SCDMA, WiFi (802.11n), 666 MHz LPDDR3, 16 MP Camera ISP, 4K Video Encoder, H.265, GPS, NFC, ARM Mali-450 MP4 @ 700 MHz
GPUARM Mali-450 MP4 (700 MHz)
Vorgestellt am20.11.2013
Produktinformationen beim Hersteller Mediatek MT6592

Benchmarks

3DMark - Ice Storm Standard Physics 1280x720
min: 5508     avg: 8551.2     median: 9246 (6%)     max: 10060 Points
3DMark - Ice Storm Extreme Physics 1920x1080
min: 5182     avg: 9113     median: 9762 (12%)     max: 10293 Points
3DMark - Ice Storm Unlimited Physics 1280x720 offscreen
min: 5713     avg: 10577.1     median: 11158 (13%)     max: 12604 Points
Geekbench 3 - 32 Bit Multi-Core Score
min: 1344     avg: 2349.8     median: 2390 (8%)     max: 2847 Points
Geekbench 3 - 32 Bit Single-Core Score
min: 262     avg: 438.1     median: 445 (9%)     max: 526 Points
Geekbench 3 - 64 Bit Multi-Core Score
min: 1922     avg: 2134.5     median: 2134 (6%)     max: 2347 Points
Geekbench 3 - 64 Bit Single-Core Score
min: 357     avg: 398     median: 398 (8%)     max: 439 Points
Linpack Android / IOS - Multi Thread
min: 241     avg: 295.4     median: 292 (10%)     max: 350 MFLOPS
Linpack Android / IOS - Single Thread
min: 118     avg: 144.2     median: 143 (14%)     max: 171 MFLOPS
Mozilla Kraken 1.1 - Total Score *
min: 11338     avg: 14383.2     median: 14278 (24%)     max: 19204 ms
Sunspider - 1.0 Total Score *
min: 904     avg: 1337.6     median: 1182 (13%)     max: 2016 ms
Sunspider - 0.9.1 Total Score *
min: 1396     avg: 1616.8     median: 1616 (15%)     max: 1837 ms
Octane V2 - Total Score
min: 1895     avg: 2511.1     median: 2563 (5%)     max: 3085 Points
Vellamo 3.x - Metal
min: 696     avg: 795.8     median: 817 (22%)     max: 853 Points
Vellamo 3.x - Multicore Beta
min: 1254     avg: 1455.8     median: 1503 (33%)     max: 1562 Points
Vellamo 3.x - Browser
min: 871     avg: 1559     median: 1694 (22%)     max: 1977 Points
AnTuTu v5 - Total Score
min: 22774     avg: 28587     median: 29100 (29%)     max: 33176 Points
AndEBench - Java
min: 329     avg: 386.3     median: 384 (12%)     max: 447 Iter./s
AndEBench - Native
min: 11657     avg: 16616     median: 17876 (59%)     max: 19055 Iter./s
PassMark PerformanceTest Mobile V1 - CPU Tests
min: 13907     avg: 22989.2     median: 25313 (3%)     max: 26698 Points
PCMark for Android - Work performance score
min: 2991     avg: 3193.5     median: 3193 (16%)     max: 3396 Points
- Bereich der Benchmarkergebnisse für diese Grafikkarte
- Durchschnittliche Benchmarkergebnisse für diese Grafikkarte
* Smaller numbers mean a higher performance

Add one or more devices and compare

In the following list you can select (and also search for) devices that should be added to the comparison. You can select more than one device.

restrict list: