Notebookcheck

Mediatek MT8135

MT8135

Der Mediatek MT8135 ist ein Mitte 2013 vorgestellter Quad-Core ARM-SoC (System on a Chip), der vorrangig in Tablets eingesetzt wird. Er wird in 28 Nanometer gefertigt und integriert zwei Dual-Core-Prozessoren, die auf der Cortex-A7- beziehungsweise Cortex-A15-Architektur basieren. Weiterhin beinhaltet der SoC eine PowerVR G6200 Grafikeinheit sowie einen LPDDR3-/DDR3-Speichercontroller, aber keine integrierten Funkmodule.

Performance

Der MT8135 setzt auf ARMs big.LITTLE-Konzept, welches schnelle Cortex-A15-Kerne mit sparsamen Cortex-A7-Kernen kombiniert. In diesem Fall kommen davon jeweils zwei Kerne zum Einsatz, die mit 1,7 GHz (A15) respektive 1,2 GHz (A7) takten. Neben der Möglichkeit, zur Steigerung der Energieeffizienz je nach Bedarf zwischen beiden Dual-Cores umzuschalten, können auch alle vier Kerne gleichzeitig genutzt werden (Heterogeneous Multi-Processing). Dies macht den MT8135 zu einem echten Quad-Core-Prozessor, dessen CPU-Performance sich in etwa zwischen dem Samsung Exynos 5250 und Exynos 5410 und damit am oberen Ende des Mittelklasse-Segmentes (Stand 2014) ansiedelt.

Grafik

Die Grafikeinheit entstammt der Series 6 (Rogue) von IMG und hört auf den Namen PowerVR G6200. Der 2-Cluster-Chip verfügt über eine Unified Shader Architektur mit insgesamt 64 FP32-ALUs sowie 4 TMUs. In Verbindung mit der relativ hohen Maximaltaktrate von 600 MHz sollte die Performance etwa auf dem Niveau einer Qualcomm Adreno 320 oder ARM Mali-T624 MP4 liegen. Dadurch werden auch hochauflösende Displays und anspruchsvolle Android-Spiele des Jahres 2014 problemlos bewältigt.

Features

Neben Prozessor und Grafikeinheit verfügt der SoC auch über einen Decoder für 1080p/60-Videos. Kameras werden bis zu einer Auflösung von 13 MP unterstützt. Module für WLAN, Bluetooth oder Mobilfunk müssen bei Bedarf extern ergänzt werden.

Leistungsaufnahme

Durch die Beschränkungen auf nur zwei der besonders energiehungrigen Cortex-A15-Kerne sowie die niedrig taktende GPU dürfte der 28-Nanometer-SoC MT8135 deutlich sparsamer als der Nvidia Tegra 4 oder Samsung Exynos 5410/5420 sein. Der Chip kann damit auch problemlos in kleineren Tablets eingesetzt werden.

Serie Mediatek
CodenameCortex-A7/-A15
Taktung1700 MHz
Anzahl von Kernen / Threads4 / 4
Herstellungstechnologie28 nm
FeaturesCamera up to 13 MP, 1080p/60 video playback, (LP)DDR3 Memory Controller
GPUPowerVR G6200 (? - 600 MHz)
Vorgestellt am29.07.2013
Produktinformationen beim Hersteller Mediatek MT8135

Benchmarks

Geekbench 2 - 32 Bit - Geekbench Total Score
min: 2700     avg: 2798     median: 2797.5 (7%)     max: 2895 Points
Mozilla Kraken 1.1 - Kraken 1.1 Total Score *
min: 5563.2     avg: 5724     median: 5676.7 (10%)     max: 5979.2 ms
Sunspider - Sunspider 1.0 Total Score *
min: 671.6     avg: 1012     median: 992.3 (11%)     max: 1390.6 ms
Octane V2 - Octane V2 Total Score
min: 5835     avg: 5865     median: 5864.5 (10%)     max: 5894 Points
- Bereich der Benchmarkergebnisse für diese Grafikkarte
- Durchschnittliche Benchmarkergebnisse für diese Grafikkarte
* Smaller numbers mean a higher performance

Add one or more devices and compare

In the following list you can select (and also search for) devices that should be added to the comparison. You can select more than one device.

restrict list:

show all (including archived), 2020, 2019
v1.15

Testberichte für den Mediatek MT8135 Prozessor

Amazon Fire HD 10 inch 2015 (Imagination PowerVR G6200, 10.1")
» Test Amazon Fire HD 10 (2015) Tablet - Test
» Amazon Fire HD 10 inch 2015 - Externer Test

Amazon Fire HD 8 inch 2015 (Imagination PowerVR G6200, 8")
» Test Amazon Fire HD 8 (2015) Tablet - Test
» Amazon Fire HD 8 inch 2015 - Externer Test

Amazon Kindle Fire HD 6 (Imagination PowerVR G6200, 6")
» Test Amazon Kindle Fire HD 6 Tablet - Test
» Amazon Kindle Fire HD 6 - Externer Test

Amazon Kindle Fire HD 6 Kids Edition (Imagination PowerVR G6200, 6")
» Test Amazon Kindle Fire HD 6 Kids Edition Tablet - Test
» Amazon Kindle Fire HD 6 Kids Edition - Externer Test

» Vergleich mobiler Prozessoren
Alle CPU Serien für Notebooks mit kurzer Beschreibung

» Mobile Prozessoren - Benchmarkliste
Sortier- und filterbare Benchmark-Liste

Prozessoren der Serie Mediatek

» Mediatek Helio G90T
   8x 2.05 GHz
» Mediatek Helio P90
   8x 2.2 GHz
» Mediatek Helio P70
   8x 2.1 GHz
» Mediatek Helio P65
   8x 2 GHz
» Mediatek Helio G85
   8x 2 GHz
» Mediatek Helio G80
   8x 2 GHz
» Mediatek Helio G70
   8x 2 GHz
» Mediatek Helio P60T
   8x 2 GHz
» Mediatek Helio P60
   8x 2 GHz
» Mediatek MT8183
   8x 2 GHz
» Mediatek Helio X25 MTK6797T
   10x 2.5 GHz
» Mediatek Helio P25
   8x 2.6 GHz
» Mediatek Helio X20 MT6797
   10x 2.3 GHz
» Mediatek MT8176
   6x 2.1 GHz
» Mediatek MT8173
   4x 2.4 GHz
» Mediatek MT8173C
   4x 2.1 GHz
» Mediatek MT6595 Turbo
   8x 2.5 GHz
» Mediatek MT8768
   8x 1.5 GHz - 2 GHz
» Mediatek Helio A25
   8x 1.8 GHz
» Mediatek Helio P23 MT6763T
   8x 2.3 GHz - 2.5 GHz
» Mediatek Helio P23 MT6763V
   8x 2 GHz
» Mediatek MT6595
   8x 2.2 GHz
» Mediatek MT6595M
   8x 2 GHz
» Mediatek Helio X10 MT6795
   8x 2.2 GHz
» Mediatek Helio P35 MT6765
   8x 2.3 GHz
» Mediatek Helio P22 MT6762
   8x 2 GHz
» Mediatek Helio P10 MT6755
   8x 2 GHz
» Mediatek Helio A22 MT6762M
   4x 2 GHz
» Mediatek Helio A22 MT6761
   4x 2 GHz
» Mediatek Helio A20 MT6761D
   4x 1.8 GHz
» Mediatek MT8135
   4x 1.7 GHz
» Mediatek MT8752
   8x 1.7 GHz
» Mediatek MT6752
   8x 1.7 GHz
» Mediatek MT6753
   8x 1.5 GHz
» Mediatek MT6750S
   8x 1.5 GHz
» Mediatek MT6750N
   8x 1.5 GHz
» Mediatek MT6750
   8x 1.5 GHz
» Mediatek MT6592
   8x 1.7 GHz
» Mediatek MT8732
   4x 1.5 GHz
» Mediatek MT8165
   4x 1.5 GHz
» Mediatek MT6739
   4x 1.5 GHz
» Mediatek MT6739WW
   4x 1.5 GHz
» Mediatek MT6732
   4x 1.5 GHz
» Mediatek MT6735
   4x 1.5 GHz
» Mediatek MT8735
   4x 1.3 GHz
» Mediatek MT6737T
   4x 1.5 GHz
» Mediatek MT6737
   4x 1.25 GHz
» Mediatek MT6735P
   4x 1 GHz
» Mediatek MT6735M
   4x 1 GHz
» Mediatek MT8127
   4x 1.5 GHz
» Mediatek MT6589T
   4x 1.5 GHz
» Mediatek MT8389
   4x 1.2 GHz
» Mediatek MT8125
   4x 1.2 GHz
» Mediatek MT8321
   4x 1.3 GHz
» Mediatek MT8121
   4x 1.3 GHz
» Mediatek MT6582
   4x 1.3 GHz
» Mediatek MT6582M
   4x 1.3 GHz
» Mediatek MT6580M
   4x 1.3 GHz
» Mediatek MT6589
   4x 1.2 GHz
» MediaTek MT8312
   2x 1.3 GHz
» MediaTek MT8377
   2x 1.2 GHz
» MediaTek MT6572
   2x 1.2 GHz
» MediaTek MT8317T
   2x 1.2 GHz
» MediaTek MT6577
   2x 1 GHz
» MediaTek MT6575
   1x 1 GHz

Ähnlich schnelle CPUs

+ Samsung Exynos 5260 Hexa
   6x 1.7 GHz
+ Qualcomm Snapdragon 429
   4x 2 GHz
+ Mediatek Helio A22 MT6761
   4x 2 GHz
+ Mediatek Helio A20 MT6761D
   4x 1.8 GHz
» Mediatek MT8135
   4x 1.7 GHz
- Intel Atom Z3530
   4x 1.33 GHz
- Samsung Exynos 5250 Dual
   2x 1.7 GHz
- Mediatek MT8752
   8x 1.7 GHz
- Mediatek MT6752
   8x 1.7 GHz
- Samsung Exynos 7580 Octa
   8x 1.6 GHz
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Benchmarks / Technik > Benchmarks / Technik > Vergleich mobiler Prozessoren > Mediatek MT8135 SoC
Autor: Klaus Hinum (Update: 15.05.2018)