Notebookcheck

Alcatel One Touch Fire (Firefox OS)

Ausstattung / Datenblatt

Alcatel One Touch Fire (Firefox OS)
Alcatel One Touch Fire (Firefox OS) (OneTouch Serie)
Prozessor
Qualcomm Snapdragon S1 MSM7227A 1 x 1 GHz, Cortex A5
Hauptspeicher
256 MB 
Bildschirm
3.5 Zoll 3:2, 480 x 320 Pixel, kapazitiver Touchscreen, TFT, spiegelnd: ja
Massenspeicher
512 MB NAND Flash, 0.5 GB 
, 0.3 GB verfügbar
Anschlüsse
1 USB 2.0, Audio Anschlüsse: 3,5 mm Headsetport, Card Reader: micro SD-Reader bis 32 GByte, Sensoren: Näherungssensor, G-Sensor, A-GPS, FM Radio
Netzwerk
802.11 b/g/n (b/g/n = Wi-Fi 4), Bluetooth 3.0, GSM 850/900/1800/1900; UMTS 900/2100
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 8.99 x 67 x 130.3
Akku
5 Wh Lithium-Ion, 1400 mAh, Telefonieren 2G (laut Hersteller): 6.7 h, Telefonieren 3G (laut Hersteller): 3 h, Standby 2G (laut Hersteller): 280 h
Betriebssystem
Mozilla Firefox OS
Kamera
Webcam: 3,2 Megapixel
Sonstiges
Lautsprecher: Monolautsprecher, Tastatur: virtuelles Keyboard, 12 Monate Garantie
Gewicht
108 g, Netzteil: 20 g
Preis
90 Euro

 

Preisvergleich

Bewertung: 76% - Gut
Durchschnitt von 4 Bewertungen (aus 5 Tests)
Preis: - %, Leistung: 23%, Ausstattung: 40%, Bildschirm: 68% Mobilität: 98%, Gehäuse: 75%, Ergonomie: 58%, Emissionen: 96%

Testberichte für das Alcatel One Touch Fire (Firefox OS)

81% Test Alcatel One Touch Fire (Firefox OS) Smartphone | Notebookcheck
Feuerfuchs auf dem Handy. 2004 veränderte Mozilla die Internetwelt mit dem Browser Firefox. Jetzt bringt die Non-Profit Organisation mit Firefox OS ein mobiles Betriebssystem auf dem Markt. Eines der ersten Handys ist das günstige Alcatel One Touch Fire, das wir nun im Testlabor unter die Lupe nehmen. Steht uns wieder eine Revolution bevor?
71% Alcatel One Touch Fire
Quelle: PC Go - Heft 2/2014 Deutsch
Die Bedienung ist einfach und intuitiv und der 1 GHz schnelle Prozessor von Qualcomm sorgt für ein recht ordentliches Arbeitstempo. Auch sonst ist die Ausstattung des trendig bunten Smartphones ganz anständig, lässt allerdings echte Highlights vermissen. So könnte die Auflösung (480 x 320 Pixel) des 3,5-Zoll-Displays höher sein.
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.02.2014
Bewertung: Gesamt: 71%
81% Alcatel One Touch Fire
Quelle: PC Magazin - Heft 01/2014 Deutsch
Für Technikbegeisterte ist das One Touch Fire sicherlich kein Highlight. Es ist aber eine Empfehlung für Smartphone-Nutzer, die ihre Daten nicht mit den Global Playern der IT-Welt teilen wollen.
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.12.2013
Bewertung: Gesamt: 81%
Alcatel One Touch Fire
Quelle: c't - Heft 26/2013 Deutsch
Bedienung: „zufriedenstellend“; Performance: „schlecht“; Ausstattung Software: „schlecht“; Ausstattung Hardware: „zufriedenstellend“; Laufzeit: „gut“.
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.12.2013
Alcatel One Touch Fire
Quelle: Android User - Heft 1/2014 Deutsch
Entweder müsste das Alcatel One Touch Fire wirklich billig sein und mit 30 Euro jedes andere Smartphone deutlich im Preis schlagen oder zumindest technisch ebenbürtig sein. Beides ist jedoch nicht der Fall. Das One Touch Fire ist eindeutig schlechter als Ascend Y300 und trotzdem fast genauso teuer. Damit eignet sich das Gerät nicht einmal als Zweithandy.
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.12.2013
71% Alcatel One Touch Fire
Quelle: Connect - Heft 11/2013 Deutsch
Techies werden über das One Touch Fire schmunzeln, das Konzept des Newcomers Firefox OS hat im Test aber überzeugt. Es ist intuitiv, schlank, nimmt mobiles Internet voll ins Visier und verzichtet auf jeglichen Schnickschnack. Wenn Mozilla das Konzept mit dem nötigen Ernst weiter vorantreibt, wird Firefox OS einschlagen.
Einzeltest, online verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.10.2013
Bewertung: Gesamt: 71%

Kommentar

Modell:

Das Alcatel One Touch Fire ist das allererste Smartphone mit dem gänzlich neuen Firefox OS am Markt. Am ersten Blick handelt es sich um ein winziges Gerät mit nur 3,5 Zoll in glattem, glänzendem Orange. Das wichtigste Verkaufsargument dieses Budget-Geräts ist das neue Betriebssystem, ein Open-Source-System, auf welchem in HTML-5 entwickelte Apps laufen. Daher laufen Apps, die auf diesem Phone laufen auch im Web. Ein offensichtlicher Nachteil ist, dass die aktuelle App-Auswahl von den Optionen, die für Android, Apple oder Windows-Geräte zur Verfügung stehen, in den Schatten gestellt werden. Das könnte sich jedoch im Laufe der Zeit ändern und einige  bekannte Spiele und Apps sind bereits für Firefox OS verfügbar.

Einfachheit war eines der Ziele des Designs, sodass Anwender das neue OS problemlos anwenden können sollten. Wie man es sich für ein Telefon dieser Größe und dieses Preises erwarten würde, ist das winzige Smartphone mit einem 1 GHz Qualcomm Prozessor und 256 MB RAM ausgestattet. Dies mag nach einer winzigen Kapazität klingen, doch mit einem schlanken OS sollte dies kein Problem darstellen. Anspruchsvolle Apps könnten jedoch problematisch sein. Das Alcatel One Touch Fire ist mein einer 3.2 MP Kamera ausgestattet, die nach heutigen Begriffen nur etwa zweckmäßig ist. Via micro-SD-Slot kann der Speicher um bis zu 32 GB erweitert werden. Insgesamt handelt es sich um ein niedliches kleines Handy fürs kleine Budget, wenn der Benutzer ein bereit ist, das neue Firefox OS anzunehmen.

Qualcomm Adreno 200: Eingebaut in Qualcomm Snapdragon S1 SoCs

3D Spiele sind auf diesen Vertretern nur in Ausnahmen spielbar, grundsätzlich sind die Grafiklösungen hierfür jedoch nicht geeignet. Office Programme und Internet surfen dürfte jedoch ohne Problem möglich sein.

» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.


S1 MSM7227A: Einstiegs ARM SoC mit Adreno 200 Grafik (200 MHz) und Einzelkern Cortex A5 Prozessor (1 GHz).» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .


3.5": Es handelt sich um eine der kleinsten Smartphone-Diagonalen.

Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.


0.108 kg: Es gibt nur wenige Smartphones, die so leicht sind.


Alcatel:

Der einst französische Hersteller von Telekommunikations-Geräten fusionierte 2006 zu Alcatel-Lucent. Diverse Geschäftsbereiche wurden an andere Firmen verkauft, sodass der Markenname Alcatel heutzutage von verschiedenen Firmen verwendet wird. Die Markenbezeichnungen "Alcatel One Touch" und "Alcatel Idol" werden von der chinesischen Firma TCL für Smartphones und Tablets eingesetzt.

Die Marktanteile im Smartphone+Tablet-Bereich sind stark begrenzt, aber es gibt durchaus einige neuere Testberichte in verschiedenen Sprachen. Die Bewertungen in den Tests sind durchschnittlich (2016).


76%: Weltbewegend ist diese Bewertung nicht. Obwohl es bei den meisten Websites einem "Befriedigend" entspricht, muss man bedenken, dass es kaum Notebooks gibt, die unter 60% erhalten. Verbalbewertungen in diesem Bereich klingen oft nicht schlecht, sind aber oft verklausulierte Euphemismen. Dieses Notebook wird von den Testern eigentlich als unterdurchschnittlich angesehen, eine Kaufempfehlung kann man nur mit viel Wohlwollen darin sehen.


» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

 

Geräte anderer Hersteller

Nokia Lumia 610
Adreno 200

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

ZTE Open
Adreno 200, Snapdragon S1 MSM7225A
HTC Desire C
Adreno 200, Snapdragon S1 MSM7225A

Geräte mit der selben Grafikkarte

ZTE Nubia Red Magic 5S
Adreno 200, Snapdragon S1 QSD8250, 6.65", 0.22 kg
Meizu 17
Adreno 200, Snapdragon S1 QSD8250, 6.6", 0.199 kg
Lenovo Legion Phone Duel
Adreno 200, Snapdragon S1 QSD8250, 6.65", 0.239 kg
Samsung Galaxy Z Flip 5G
Adreno 200, Snapdragon S1 QSD8250, 6.7", 0.183 kg
Asus ROG Phone 3
Adreno 200, Snapdragon S1 QSD8250, 6.59", 0.24 kg
Oppo Find X2
Adreno 200, Snapdragon S1 QSD8250, 6.7", 0.209 kg
ZTE Blade III
Adreno 200, Snapdragon S1 MSM7227A, 4", 0.13 kg

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

Alcatel 3X 2020
PowerVR GE8320, Mediatek Helio P22 MT6762, 6.52", 0.186 kg
Alcatel 1B (2020)
Adreno 308, Snapdragon 200 SD 215, 5.5", 0.168 kg
Alcatel 1S (2020)
PowerVR GE8320, Mediatek Helio P22 MT6762, 6.22", 0.165 kg
Alcatel 3X 2019
Mali-G71 MP2, Mediatek Helio P23 MT6763V, 6.52", 0.178 kg
Alcatel Onyx
PowerVR GE8100, Mediatek MT6739, 5.5", 0.135 kg
Alcatel Avalon V
Adreno 308, Snapdragon 425, 5.34", 0.156 kg
Alcatel 3 2019
Adreno 505, Snapdragon SD 439, 5.9", 0.145 kg
Alcatel 3L
PowerVR GE8320, Mediatek Helio P22 MT6762, 6.22", 0.165 kg
Alcatel 1S
unknown, unknown, 5.5", 0.146 kg
Alcatel 1 5033D
PowerVR GE8100, Mediatek MT6739, 5", 0.134 kg
Alcatel 1C 2019
Mali-400 MP2, Spreadtrum SC7731, 5", 0.148 kg
Alcatel 1X 2019
PowerVR GE8100, Mediatek MT6739, 5.5", 0.13 kg
Alcatel 5V
unknown, Mediatek Helio P22 MT6762, 6.2", 0.158 kg
Alcatel 7
Mali-G71 MP2, Mediatek Helio P23 MT6763T, 6", 0.175 kg
Alcatel 1C
Mali-400 MP2, Mediatek MT6580M, 5.3", 0.15 kg
Alcatel 1
PowerVR GE8100, Mediatek MT6739, 5", 0.134 kg
Alcatel One Touch Pixi First
Mali-400 MP2, Spreadtrum SC7731, 4", 0.146 kg
Alcatel 3X
PowerVR GE8100, Mediatek MT6739, 5.7", 0.144 kg
Alcatel 3
PowerVR GE8100, Mediatek MT6739, 5.5", 0.145 kg
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Alcatel One Touch Fire (Firefox OS)
Autor: Stefan Hinum (Update: 17.01.2014)