Notebookcheck Logo

Alienware x14 R2 2023, RTX 4060

Ausstattung / Datenblatt

Alienware x14 R2 2023, RTX 4060
Alienware x14 R2 2023, RTX 4060 (x14 R2 Serie)
Prozessor
Intel Core i7-13620H 10 x 1.8 - 4.9 GHz, Raptor Lake-H
Grafikkarte
NVIDIA GeForce RTX 4060 Laptop GPU - 8 GB VRAM, 85 W TDP, GDDR6
Hauptspeicher
16 GB 
, DDR5-4800
Bildschirm
14.00 Zoll 16:10, 2560 x 1600 Pixel 216 PPI, spiegelnd: nein, 165 Hz
Massenspeicher
Up to 4TB SSD
Anschlüsse
1 USB 3.0 / 3.1 Gen1, 1 USB 3.1 Gen2, 2 Thunderbolt, USB-C Power Delivery (PD), Audio Anschlüsse: 3.5mm, Card Reader: microSD
Netzwerk
Intel Wi-Fi 6E AX211 (a/b/g/h/n = Wi-Fi 4/ac = Wi-Fi 5/ax = Wi-Fi 6/ Wi-Fi 6E 6 GHz)
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 14.5 x 321.1 x 260.4
Akku
80 Wh Lithium-Ion, 6-cell
Betriebssystem
Microsoft Windows 11 Home
Kamera
Primary Camera: 2 MPix
Sonstiges
Lautsprecher: Stereo, Tastatur: Chiclet, Tastatur-Beleuchtung: ja
Gewicht
1.91 kg

 

Preisvergleich

Bewertung: 80% - Gut
Durchschnitt von 1 Bewertungen (aus 1 Tests)

Testberichte für das Alienware x14 R2 2023, RTX 4060

80% Alienware’s x14 R2 might be my new favorite gaming laptop
Quelle: Digital Trends Englisch EN→DE
The Alienware x14 R2 achieves the impossible. It’s a remarkably thin laptop that never feels like it sacrifices build quality or power in the process. And, even with a price hike compared to the previous generation, it still arrives $500 cheaper than Razer’s Blade 14 while offering a thinner build and similar build quality. That doesn’t mean the laptop is free of compromises, though. The port selection is weak, the trackpad is too thin, and although the screen is good for gaming, it doesn’t do much to stand out. Still, the pros definitely way out the cons here. I hoped for less of an iterative update from Alienware, but the x14 R2 has enough goodness to make it an easy recommendation.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 25.08.2023
Bewertung: Gesamt: 80%

Kommentar

Modell:

Das Alienware X14 R2 ist das neueste Notebook der beliebten Gaming-Marke Alienware, einer Tochtergesellschaft von Dell. Dieses Notebook wurde entwickelt, um leistungsstarke Spiele und Computer zu liefern, während es gleichzeitig tragbar und elegant ist. Das Alienware X14 R2 verfügt über mehrere Updates und Verbesserungen im Vergleich zu seinem Vorgänger, dem Alienware X14, was es zu einem der begehrtesten Gaming-Laptops auf dem Markt macht. Das Notebook ist mit den neuesten Core i7-13620H-Prozessoren und einer NVIDIA GeForce RTX 4060-Grafikkarte ausgestattet, die für eine schnelle und flüssige Spieleleistung sorgt. Mit bis zu 32 GB DDR5-Speicher und bis zu 4 TB NVMe-SSD-Speicher können Nutzer all ihre Lieblingsspiele, Dateien und Multimedia-Inhalte speichern, ohne dass ihnen der Platz ausgeht. Das Display des Alienware X14 R2 ist ein 14-Zoll QHD+ IPS-Panel mit einer schnellen Bildwiederholrate von 165 Hz. Die hohe Bildwiederholfrequenz bietet dem Benutzer ein flüssiges Spielerlebnis und reduziert Verzögerungen. Das Display ist außerdem mit der NVIDIA G-Sync-Technologie ausgestattet, die Bildschirmrisse und Ruckeln verhindert und das Spielerlebnis insgesamt angenehmer macht.

Das Notebook hat ein schlankes und elegantes Design mit einem Rahmen aus Magnesiumlegierung und einem kompakteren Formfaktor. Das Notebook ist sehr leicht, so dass es auch bei längerer Nutzung leicht zu transportieren ist. Die Tastatur des Alienware X14 R2 ist hintergrundbeleuchtet und in voller Größe, was das Tippen bei schlechten Lichtverhältnissen erleichtert. Die Tastatur ist anpassbar, so dass der Benutzer die Tasten nach seinen Wünschen programmieren kann. Das Alienware X14 R2 bietet außerdem eine Reihe von Anschlussmöglichkeiten, darunter Thunderbolt 4, HDMI 2.1 und einen USB-C-Anschluss mit Power Delivery. So können Nutzer externe Monitore und andere Geräte anschließen, ihren Arbeitsbereich erweitern und das Beste aus ihrem Setup herausholen. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass das Alienware X14 R2 eine ausgezeichnete Wahl für alle ist, die ein leistungsstarkes Gaming-Notebook suchen, das gleichzeitig tragbar und elegant ist. Mit seiner neuesten Hardware, dem schnellen Display und dem außergewöhnlichen Design ist das Alienware X14 R2 ein Notebook, das sowohl in Bezug auf die Leistung als auch auf das Aussehen ein Statement setzt. Ob Sie nun ein professioneller Gamer sind oder einfach nur jemand, der in seiner Freizeit gerne spielt, das Alienware X14 R2 wird Sie sicher beeindrucken.

Praktischer Artikel von Jagadisa Rajarathnam

NVIDIA NVIDIA GeForce RTX 4060 Laptop GPU: High-End-Notebookgrafikkarte basierend auf die Ada Lovelace Architektur. Bietet 8 GB GDDR6 VRAM (128 Bit) und ca 35-115W TGP (+ Dynamic Boost). 

High-End Grafikkarten welche auch neueste und anspruchsvolle 3D-Spiele in hohen Auflösungen und Detailstufen flüssig wiedergeben können. Durch den hohen Stromverbrauch, werden diese GPUs nur in großen und schweren Notebooks mit geringen Akkulaufzeiten angeboten.

» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.


i7-13620H: Auf der Alder-Lake-Architektur basierender High-End Mobilprozessor. Bietet 6 Performance-Kerne und 4 Effizienzkerne und kann 16 Threads gleichzeitig bearbeiten. Der maximale Turbo-Takt der P-Kerne beträgt 4,9 GHz. » Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .


14.00":

In diesem Display-Größenbereich gibt es kaum noch Tablets. Für Subnotebooks ist es dagegen das Standardformat.

Der Vorteil von Subnotebooks liegt darin, dass das ganze Notebook klein dimensioniert sein kann und daher leicht tragbar ist. Das kleinere Display hat noch den Vorteil wenig Strom zu benötigen, was die Akkulaufzeit und damit die Mobilität weiter verbessert. Der Nachteil ist, dass das Lesen von Texten anstrengender für die Augen ist. Hohe Auflösungen finden sich eher bei den Standard-Laptops.

» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.


1.91 kg:

In diesem Gewichtsbereich gibt es besonders leichte Laptops, Convertibles und Subnotebooks, die auf gute Portabilität getrimmt sind.


Alienware: Alienware wurde 1996 in den USA gegründet. Die europäische Hauptniederlassung befindet sich in Irland. Alienware gehört seit 2006 zum Dell-Konzern. Die Produktpalette fokussiert vor allem Gaming-Laptops und -Desktops, die von Dell entwickelt und hergestellt werden. Markenzeichen ist ein leicht futuristisch anmutendes Design mit einem Alien als Logo. Zusätzlich werden Workstations für Privat- und Geschäftskunden vertrieben.

Wie bei jeder Marke gibt es auch bei Alienware einige Kritikpunkte. Einige Kunden haben sich über die hohen Preise der Produkte beschwert, während andere die Qualität der Kundendienstleistungen bemängelt haben. Es gab auch einige Berichte über Probleme mit der Zuverlässigkeit und Haltbarkeit einiger Alienware-Produkte. Allerdings haben viele Kunden auch positive Erfahrungen mit der Marke gemacht und schätzen die leistungsstarken Gaming-Computer.


80%: Weltbewegend ist diese Bewertung nicht. Diese Bewertung muss man eigentlich als unterdurchschnittlich ansehen, denn es gibt etwa ebenso mehr Geräte mit schlechtere Beurteilungen als Besseren. Eine Kaufempfehlung kann man nur mit viel Wohlwollen darin sehen, es sei denn es handelt sich um Websites, die generell streng urteilen.


» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

 

Teilen Sie diesen Artikel, um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Asus ROG Zephyrus G14 2024 GA403UV
NVIDIA GeForce RTX 4060 Laptop GPU, Hawk Point (Zen 4/4c, Ryzen 8040) R9 8945HS
Asus ROG Zephyrus G14 OLED GA403UV
NVIDIA GeForce RTX 4060 Laptop GPU, Hawk Point (Zen 4/4c, Ryzen 8040) R9 8945HS
HP Omen Transcend 14-fb0014
NVIDIA GeForce RTX 4060 Laptop GPU, Intel Meteor Lake-H Ultra 7 155H
Razer Blade 14 RTX 4060
NVIDIA GeForce RTX 4060 Laptop GPU, Phoenix (Zen 4, Ryzen 7040) R9 7940HS
Asus ROG Zephyrus G14 GA402XV
NVIDIA GeForce RTX 4060 Laptop GPU, Phoenix (Zen 4, Ryzen 7040) R9 7940HS
MSI Stealth 14 Studio A13VF
NVIDIA GeForce RTX 4060 Laptop GPU, Raptor Lake-H i7-13700H

Geräte mit der selben Grafikkarte

Lenovo Legion Pro 5 16IRX9, i7-14650HX
NVIDIA GeForce RTX 4060 Laptop GPU, Raptor Lake-HX i7-14650HX, 16.00", 2.5 kg
Asus TUF Gaming F16 FX607JV
NVIDIA GeForce RTX 4060 Laptop GPU, Raptor Lake-HX i7-13650HX, 16.00", 2.27 kg
Asus VivoBook Pro 15 OLED N6506M
NVIDIA GeForce RTX 4060 Laptop GPU, Intel Meteor Lake-H Ultra 7 155H, 15.60", 1.8 kg
MSI Sword 16 HX B14VFKG
NVIDIA GeForce RTX 4060 Laptop GPU, Intel Meteor Lake-H Ultra 9 185H, 16.00", 2.3 kg
Asus TUF Gaming A15 FA507UI
NVIDIA GeForce RTX 4060 Laptop GPU, Hawk Point (Zen 4/4c, Ryzen 8040) R9 8945HS, 15.60", 2.2 kg
HP Omen Transcend 16-u1000ng
NVIDIA GeForce RTX 4060 Laptop GPU, Raptor Lake-HX i7-14700HX, 16.00", 2.24 kg
MSI Raider GE68 HX 14VFG
NVIDIA GeForce RTX 4060 Laptop GPU, Raptor Lake-HX i7-14700HX, 16.00", 2.75 kg
Dell XPS 16 9640, RTX 4060
NVIDIA GeForce RTX 4060 Laptop GPU, Intel Meteor Lake-H Ultra 7 155H, 16.30", 2.13 kg
Aorus 15 BKG
NVIDIA GeForce RTX 4060 Laptop GPU, Intel Meteor Lake-H Ultra 7 155H, 15.60", 2.39 kg
Asus TUF Gaming A16 FA607PV
NVIDIA GeForce RTX 4060 Laptop GPU, Dragon Range (Zen 4, Ryzen 7045) R9 7845HX, 16.00", 2.27 kg
Lenovo Legion 5 16IRX9
NVIDIA GeForce RTX 4060 Laptop GPU, Raptor Lake-HX i5-13450HX, 16.00", 2.3 kg
Lenovo LOQ 15IRX9
NVIDIA GeForce RTX 4060 Laptop GPU, Raptor Lake-HX i7-14700HX, 16.00", 2.3 kg
Xiaomi Redmi G Pro 2024
NVIDIA GeForce RTX 4060 Laptop GPU, Raptor Lake-HX i9-14900HX, 16.00", 2.7 kg
Acer Nitro 16 AN16-41, R7 7735HS RTX 4060
NVIDIA GeForce RTX 4060 Laptop GPU, Rembrandt (Zen 3+) R7 7735HS, 16.00", 2.7 kg
Asus Vivobook Pro 15 OLED N6506
NVIDIA GeForce RTX 4060 Laptop GPU, Intel Meteor Lake-H Ultra 9 185H, 15.60", 1.8 kg
Acer Nitro 5 AN517-55-96S6
NVIDIA GeForce RTX 4060 Laptop GPU, Alder Lake-P i9-12900H, 17.30", 3 kg
Aorus 15X BKF
NVIDIA GeForce RTX 4060 Laptop GPU, Raptor Lake-H i7-13700H, 15.60", 2.25 kg
MSI Creator Z16 HX Studio B13VFT
NVIDIA GeForce RTX 4060 Laptop GPU, Raptor Lake-H i7-13700H, 16.00", 2.35 kg
Lenovo LOQ 16APH8
NVIDIA GeForce RTX 4060 Laptop GPU, Phoenix (Zen 4, Ryzen 7040) R5 7640HS, 16.00", 2.6 kg
Acer Nitro 17 AN17-72
NVIDIA GeForce RTX 4060 Laptop GPU, Raptor Lake-HX i7-14700HX, 17.30", 3.2 kg
Asus VivoBook Pro 15 M6500XV
NVIDIA GeForce RTX 4060 Laptop GPU, Phoenix (Zen 4, Ryzen 7040) R9 7940HS, 15.60", 1.75 kg
Gigabyte G6X 9KG (2024)
NVIDIA GeForce RTX 4060 Laptop GPU, Raptor Lake-HX i7-13650HX, 16.00", 2.552 kg
Lenovo Legion 5 16IRX G9
NVIDIA GeForce RTX 4060 Laptop GPU, Raptor Lake-HX i7-14650HX, 16.00", 2.425 kg
Preisvergleich
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Alienware > Alienware x14 R2 2023, RTX 4060
Autor: Stefan Hinum, 23.09.2023 (Update: 23.09.2023)